1. Zetor-Forum Fotowettbewerb 2017 - Jetzt Teilnehmen!

Hydraulikpumpe

Hydraulikpumpe, Lenkungspumpe, Ölpumpe, Zetor

  1. pete6745
    Da schon öfter die Frage nach Förderleistung intern/extern der Hydraulik bei geringer Motordrehzahl aufkam, hier die Erklärung warum das so ist.

    Beim Zetor UR1 gibt es eine im Getriebe unten eingebaute Zahnradpumpe. Bei neueren Zetor ( ab Zetor 3320 ) Modellen kann sie auch unterhalb der Einspritzpumpe direkt außen am Motor sitzen oder vor dem Motor über der Vorderachse, direkt angetrieben über die Kurbelwelle ( italienische Version ).
    Diese gibt entsprechend der Motordrehzahl einen bestimmten Volumenstrom an Öl ab. Da es eine Aussenzahnradpumpe ist, ist der Volumenstrom an Öl in L/min nicht linear mit der Motordrehzahl, wenn der Motor auf Standgas läuft.

    Warum ist das so? Na, es ist ganz einfach die interne Leckage an Öl, die bei niedrigen Drehzahlen zwischen Zahnrad zu Zahnrad und zwischen Zahnrad und Gehäuse verlustig geht und einfach in Richtung Tank bzw. Getriebekasten zurück gedrückt werden.

    So sieht eine solche Zahnradpumpe vom Schema her aus (Eine...
    Du hast nicht die nötigen Rechte, um den gesamten Inhalt dieser Ressource auf Zetor-Forum.de betrachten zu können.
    manimeck4911 gefällt das.