Kompression / Verdichtungsverhältnis (Hintergrundwissen)

Motor, Verdichtungsverhältnis, Kompression, Zetor

  1. pete6745
    Das Verdichtungsverhältnis ergibt sich aus dem Volumen an Luft am Beginn der Kompression zum Volumen an Luft am Ende des Kompressionshubes. Das Verdichtungsverhältnis von 17 ist am Zetor UR1 konstruktiv vorgegeben. Es beschreibt das Verdichtungverhältnis der angesaugten Luft (v1) bis zur komprimierten Luft (v2) am Ende des Verdichtungshubes.

    Dieses Verdichtungsverhältnis gilt nur unter der Vorraussetzung, dass die ursprünglich angesaugte Luftmenge auch tatsächlich komplett verdichtet wurde. Wenn der Kolben mit Kolbenringen und Ölabstreifern zur Zylinderlaufbahn wirklich 100% dicht halten würde, dann gilt auch dieses Verdichtungsverhältnis von 17. Allerdings ist ja jeder Kolbenring / Ölabstreifer geschlitzt um ihn überhaupt auf dem Kolben montieren zu können. Ein kleiner Spalt bleibt immer, damit sich die zu verdichtende Luft in Richtung Kurbelgehäuse schleichen kann.

    Das Verdichtungsverhältnis wird im Motorenbau grundsätzlich unter der Vorraussetzung angegeben, dass der Kolben...
    Du hast nicht die nötigen Rechte, um den gesamten Inhalt dieser Ressource auf Zetor-Forum.de betrachten zu können.
    Dalton gefällt das.