1. Hallo Gast,

    hast du schon deinen Favoriten im Zetor Traktoren Fotowettbewerb um den Zetor Traktoren Kalender 2019 deine Stimme gegeben?
    Nein - na dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, es dauert auch nicht lang ...

    Zusätzlich gibt es noch zwei weitere Fotowettbewerbe (TZ4K und Ostblock-Technik), wo deine Stimme gefragt ist: Jetzt alle Fotos bewerten - vielen Dank für dein mitwirken!

    Du weist nicht wie das mit dem Bewerten der Fotos geht? Hier findest du eine Anleitung dazu: Anleitung zur Bewertung

  2. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Zetor-Forum.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet.

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Lenkung Zetor UR1 - hydraulische Hilfslenkung (Servolenkung)

Informationen zur hydraulischen Hilfslenkung an Zetor Traktoren der UR 1.

  1. Joachim
    Grundparameter der Jihostroj Hydraulikpumpe der Lenkhilfe beim Zetor 5011-7045:
    - 80 Bar max. Betriebsdruck
    - 10 l/min und 80 Bar bei 1200 Upm des Motors
    - Zahnradpumpe mit 10 Zähnen je Zahnrad
    - rechts drehend
    - ET-Nr. 1980-1984 5511-3950 ab 1885 7011-8300 dann ab 1988 7011-8320
    Später wurde die Pumpe modifiziert und mit einer Leistung von 15 l/min bei 100 Bar Betriebsdruck angegeben, was zu einer besseren Lenkbarkeit vor allem bei Standgas sorgte.
    Diese Pumpe kann auch in bestehende ältere Systeme verbaut werden.

    Die polnische Firma Hymlet bietet auch eine passende Lenkhydraulikpumpe mit folgenden Eckdaten an:
    - 25 l/min (bei 1600 Upm)
    - 100 Bar Betriebsdruck nominal, 120 Bar maximal
    - rechts drehend
    - 16 ccm​
    ...
    Du hast nicht die nötigen Rechte, um den gesamten Inhalt dieser Ressource auf Zetor-Forum.de betrachten zu können.
    Quadbummi und Niels 6211 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden