1. Seit Firefox Update 77 (auch 77.01) kommt es zu Problemen mit dem Browser beim benutzen des Forums:

    Lösung:
    1. Öffnet den Firefox
    2. in der Browser Adresszeile gebt ihr ein: about:config und mit ENTER/Absenden bestätigen
    3. die eventuell angezeigte Warnung bestätigen und fortfahren, dann in der Such-Zeile oberhalb, nach "cache" suchen lassen
    4. die Zeile "browser.cache.check_doc_frequency" doppelt anklicken oder nach Rechtsklick im sich öffnenden Kontext-Menü bearbeiten auswählen
    6. den Standardwert von "3" auf "1" ändern/setzen
    7. bestätigen mit "OK" oder ENTER
    Mehr Infos: Alle Infos zu den aktuellen Firefox Problemen

    Weitere Lösungen:
    1. als kurzfristige Lösung: im Firefox die Browser Chronik, Cache und Cookies leeren/löschen
    2. eine ältere und funktionierende Firefox Version (Version 76.x statt 77.x) down graden oder die portable Firefox Version 76 (keine Installation nötig, einfach downloaden und starten) benutzen
    3. einen anderen Browser benutzen. z.B. Google Chrome oder auch: Micosoft Edge, Safari, Opera

    Tut mir leid das ihr da derzeit Probleme habt, aber mir liegen aktuell noch keine besseren Infos zum Problem seit dem letzten Firefox Updates und einer Lösung besseren vor.

    Solltet ihr weiterhin Probleme damit haben, kontaktiert uns über das Kontaktformular oder per Email.

    Information ausblenden
  2. Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2020/21

Steuerventile nachrüsten

Anleitung, Zetor, Steuerventil, nachrüsten

  1. Joachim
    Hallo,
    wie ihr wisst, sind die älteren Zetor der UR1 Reihe meist mit nur einem DW (Doppeltwirkend) Steuerventil ausgestattet,
    Zetor_Hydraulikschema_Standard.png
    was für heutige Bedürfnisse oft zu wenig oder einfach unkomfortabel ist.

    Ich möchte euch daher zeigen, was alles zu machen ist wenn ihr euren Zetor auf mehrere Steuergeräte umbauen wollt ohne dazu das interne Steuerventil, auf der Position "drücken", fest stellen zu müssen.

    Wichtig:
    - Bei Arbeiten an der Hydraulikanlage ist mit höchster Sauberkeit zu Arbeiten
    - Bevor man den Hydraulikpumpendeckel abnimmt ist der Zetor warm zu fahren und anschließend kann man das Getriebe-Hydraulik Öl ablassen!
    - Eine Wanne unter den Deckel stellen, da beim abnehmen immer noch etwas Öl nach läuft!
    - Rohrleitungen nur mit geeigneter Biegevorrichtung biegen, da sie sonst schnell knicken.
    - Das Rohr immer mit Druckluft ausblasen nach dem abschneiden, darauf achten das innen und außen kein Grad am Rohr ist - das kann zu schweren...
    Du hast nicht die nötigen Rechte, um den gesamten Inhalt dieser Seite auf Zetor-Forum.de betrachten zu können. Bitte wende dich an einen Moderator oder Administrator, der dir ggf. weiter helfen kann. Bitte beachte, das Neumitglieder die ersten 2 Tage einen eingeschränkten Account haben!

Letzte Rezensionen

  1. ulli
    ulli
    4/5,
    Hallo Jandabua
    Deine Beschreibung und Fotos zum Steuerventil beim Zetor nachrüsten hat mir sehr geholfen die Bilder haben meine Gedankliche Vorstellung sehr unterstützt. Nur der letzte Abschnitt war mir nicht ganz einleuchtent,so fing ich an zu suchen. Nur mit der DWL hat es nicht funktioniert, ich habe ein Dreiwegeventil zwischen DL Steuerblock und DWL montiert nun funktioniert die Front und Heckhydraulik wunder bar.Du hast mir sehr geholfen vielen Dank.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden