Frage Anhänger / Traktor zulassen - wie kann mans machen?

Dieses Thema im Forum "Traktor Stammtisch" wurde erstellt von leimarlene, 25.06.2015.

  1. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    191
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Hallo Joachim,

    beim Kennzeichen muss ich mal korrigierend eingreifen.

    Folgende Kombinationen sind möglich:

    Schwarzes Traktorkennzeichen + schwarzes Anhängerkennzeichen : Auf dem Gespann darf alles transportiert werden. Es gibt (außer Gefahrgut etc.) keine Einschränkungen
    Schwarzes Traktorkennzeichen + grünes Anhängerkennzeichen: Auf dem Gespann dürfen nur landwirtschaftlichen Produkte u.ä. transportiert werden
    Grünes Traktorkennzeichen + grünes Anhängerkennzeichen: Auf dem Gespann dürfen nur landwirtschaftliche Produkte transportiert werden.
    Grünes Traktorkennzeichen + schwarzes Anhängerkennzeichen: Auf dem Gespann dürfen nur landwirtschaftliche Produkte transportiert werden.

    Wie gesagt die Kombinationen sind alle zulässig, aber das Ladegut ist für jede Kombination schon stark eingeschränkt.

    Gruß
     
  2. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Es geht sogar so weit, dass der Landwirt mit grünen Kennzeichen für seinen Traktor und Anhänger Steuern zahlen muss, wenn er keine land- oder forstwirtschaftliche Arbeit damit durchführt!
    Beispiel 1: Der Landwirt fährt für seinen Nachbarn zum Hausbau mal eine Furhe Sand. Ist keine lof Tätigkeit. Daher müsste er für den ganzen Monat Steuerne zahlen. Macht aber keiner. Kenne auch keinen, der schon mal erwischt wurde.
    Beispiel 2: Landwirt fährt in den Wald und holt für den eigenen Bedarf (Feuer)holz. Ist auch keine lof Tätigkeit. Ergo theoretisch Steuern zahlen. Verkauft er das Holz, ist es eine lof Tätigkeit. D.h. keine Steuern.

    Immer vorausgesetzt, man erfüllt die Vorussetzungen für die Steuerbefreiung und hat grüne Kennzeichen.

    Edit: @take_it_1999 war schneller. :like
    Die Beiträge ergänzen sich aber ganz gut.
     
  3. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    @take_it_1999 Bist du DEKRA/TÜV - Prüfer? Oder warum kennst du dich so gut damit aus?
     
  4. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Das gilt nur, wenn der lof Transport durch oder im Auftrag eines Land- oder Forstwirtschaftlichen Betriebes durchgeführt wird.
    Ich Kann sicher legal KEINEN grünen Anhänger eines Landwirts zum Heu (mein Heu) fahren beim Landwirt ausleihen und bei mir an den schwarzen Traktor anhängen. Steuerhinterziehung und fahren ohne zugelassenen Anhänger. Zumindest kenne ich das so.
     
  5. Hotte

    Hotte Mitglied

    Reg. seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Brandenburg
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    Ist doch alles hoch kompliziert.
    Ich hatte alles mit Dekra und sogar Zulassungsstelle abgeklärt.
    Ich denke es geht eigentlich nur darum uns die Kohle aus der Tasche zu ziehen.
    Trauriges Deutschland.
    Mal schauen wie alles weiter geht.
    Sollen doch froh sein wenn man mit seinem Traktor den Wald sauber hält, Wiesen pflegt usw.
    Ist alles nicht gewollt. Soll alles verloddern.:wand
     
    ralle89 gefällt das.
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Was viele Prüfer nicht peilen sind die feinen Unterschiede zwischen Hobby-Landwirt und echtem Landwirt mit Betriebsnummer, Berufsgenossenschaft, ... Ich hab den Eindruck gehabt, das man bei Besitz eines Traktors nur all zu schnell von echter Landwirtschaft ausgeht.
     
  7. leimarlene

    Frank leimarlene Mitglied

    Reg. seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Leipzig
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    Zotor 5211.1 Zetor Super 50 , Porsche 339
    Ich denke jetzt ist alles geklärt u. Danke Joachim , Frieda u. allen Beteiligten.
    Für Hotte , wenn Du für eine Gemeinde Wald oder / und Wiesen pflegst u. Dir die das bescheinigen
    hast Du gute Aussichten auf ein grünes Kennzeichen.
    Gruße an alle
    Leimarlene
     
  8. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Das sehe ich genau so.
     
  9. Andreas Adel

    Andreas Andreas Adel Mitglied

    Reg. seit:
    9.05.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Andreas
    Traktor/en:
    Proxima
    Hallo zusammen, ich habe gestern meinen neuen Schlepper zugelassen. Leider bekam ich kein grünes Kennzeichen mehr, wie beim alten Traktor.(Bewirtschaftung privat Wald) Hatte ja auch schon damit gerechnet. Ist ja jetzt auch egal. Aber auf Nachfrage wie ich es jetzt mit meinen Anhänger handhaben soll (grünes Kennzeichen, 25 km/h) bekam ich die Antwort Umrüsten auf schwarzes Kennzeichen und alles bleibt wie gehabt. Zulassungsfrei, keine Steuern, kein TüV ?????? Irgendwie versteh ich das jetzt nicht, aber vielleicht ist das in Brandenburg so ok. Ich glaube @Hotte hatte das auch schon mal so hier im Forum geschrieben, dass er diese Auskunft von der Zulassungsstelle bekommen hat. Auf Nachfrage ob sie mir das schriftlich bestätigen könnten, kam nur ein Kopfschütteln. Grüße aus Brandenburg und reibt euch jetzt nicht wieder so an diesem leidigen Thema auf:nolike:buch:)
     
  10. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Das kenne ich nur in Verbindung mit grünen Kennzeichen, sprich lof-Nutzung.
    Bin bei dem Thema aber auch nur "Kfz-Halter" und kenne die Gesetze nicht im Detail.

    Was mir an der Sache nicht gefällt, ist das dir das die Zulassungsbehörde nicht schriftlich geben kann/will. Warum? :ka:
    Ein offizielles Schreiben sieht bei einer möglichen Polizeikontrolle zumindest schon mal so aus, als ob sich da jemand Gedanken darüber gemacht hat... :handbuch:
     
  11. Hotte

    Hotte Mitglied

    Reg. seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Brandenburg
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    So war es bei mir auch.
    Ich will aber nicht wieder anfangen.
    Ist ein Thema wo man sicher nie zum Ende kommt.
    Habe für mich einen Plan B geschaffen. Aber gut jetzt.
    Viele Grüße auch von mir aus BRB.
    Ich glaube Andreas wir müssen mal ein :bier: trinken.
    Lagebesprechung. :D
    Hotte
     
    Andreas Adel gefällt das.
  12. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    @take_it_1999 hat dazu schon alles derzeit erlaubte gesagt. Siehe Beiträge weiter oben.

    Kfz Steuer ist mWn. Sache des Bundes, deshalb ist ja auch der Zoll dafür zuständig - ergo kann das keine Ländersache sein. ;) Ich würde mich an deiner Stelle doppelt Rückversichern und deren Aussagen IMMER mit konkreten Paragraphen untermauern lassen, die man nachlesen kann. Alles andere ist... Schall und Rauch. ;)

    Schwarzes Kennzeichen am Traktor und grünes am Anhänger geht mMn. nur dann, wenn der Anhänger von einem echten Landwirtsch. Betrieb ist und du mit deinem Traktor nachweißlich für den Landwirtschaftlichen Betrieb unterwegs bist, also in dessen Auftrag der im Zweifelsfall wohl auch nachweißbar vorliegen müsste.

    Alles andere glaub ich erst, wenn ichs im Gesetz nachlesen kann. :)
     
  13. leimarlene

    Frank leimarlene Mitglied

    Reg. seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Leipzig
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    Zotor 5211.1 Zetor Super 50 , Porsche 339
    Schwarzes Nummernschild heißt TÜV machen anmelden u. Steuern / Versicherung.
    Das haben wir schon X-mal behandelt.
    Grünes Nummerschild sollte man unbedingt behalten bzw. darum kämpfen.
     
  14. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Wird nicht viel bringen, außer Zeit und Geld zu verschwenden, wenn keine Betriebsnummer vorliegt und keine BG gezahlt werden sollte. Der Zoll zieht das seit einiger Zeit knall hart durch, und die Gesetze geben denen ja auch Recht. Die Steuervergünstigung gilt nur für Landwirtschaftliche Betriebe mit Gewinnerzielungsabsichten.

    Eventuell würde es über ein angemeldetes Nebengewerbe klappen. Dann hätte man ne Betriebsnummer, könnte eine Gewinnabsicht erklären und hätte die BG am Hals... ;)

    Einige Möglichkeiten um trotz schwarzer Kennzeichen etwas zu sparen, hatte ich ja weiter oben hier im Thema auch schon gepostet. Legale Möglichkeiten... :lala
     
  15. richtungswender

    richtungswender Mitglied

    Reg. seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Rochlitz
    Traktor/en:
    Zetor 50 super
    Gewinn muss nicht zwingend erzielt werden, du kann mit unter 50ha kaum Gewinn erzielen.
    Ich hab auch nur 8ha eigenes Land inkl Wald. Ich hab zwei Traktoren und mehrere Hänger alles auf grün. Ich zahle natürlich BG, ist man ja eh zwangsmitglied. Gewerbe hab ich nicht angemeldet, als BG-Zahler zählt man als Gewerbebetrieb auch wenn man nichts erwirtschaftet weil es auf Eigenversorgung hinaus läuft. Mit der Fläche könnte ich nie Gewinn erzielen. Ich hab natürlich Land und Forstwirtschaft angemeldet.

    Gruss Robin
     
    leimarlene gefällt das.
  16. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Gewinnerzielungsabsicht, ok?! ;)

    Robin, seit wann habt ihr die grünen Kennzeichen?
     
  17. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Hallo! Mein Lieblings Thema! Ich darf beides Zahlen! BG, und Steuer. Trotz 10 ha Land, ein paar Rindern und Pferden. BG sagt Bauer. Schön 800 Euro zahlen. Zoll sagt. Du kein Bauer! Leben kannst du davon nicht. Also zahlen. 285 Euro für 6211 und 124 Euro für 3011 (Saison). Schönes Deutschland. Gut das wir eine große Familie sind, die alle zu unserem Hof stehen. Sonst könnten wir ihn so nicht mehr halten. Und alles nur weil ich irgendwann mal sagte: Wir müssen mal den Trecker auf meinen Namen zulassen. (Wegen Hof umschreiben usw. Sonst bekommt der Senior noch ärger mit dem Staat). Schön blöd von mir.:(:heul Das einzig Gute an der Sache ist, daß ich mit dem 6211 jetzt in den Urlaub und zur Arbeit fahren kann. Man muss sich den ganzen Aufwand ja irgendwie schön reden. :lala Gruß Niels
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2016
  18. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    So kommen wir der Sache schon näher - klar gibt es noch die, die vor oder gerade während der Übernahme durch den Zoll problemlos grüne Kennzeichen bekommen haben. Einige von denen hat es in dem ein oder anderen Bundesland aber bereits erwischt, mit der Aberkennung der grünen Kennzeichen.

    Deshalb fragte ich Robin ja auch, Wann er die grünen Kennzeichen bekommen hat.
     
  19. richtungswender

    richtungswender Mitglied

    Reg. seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Rochlitz
    Traktor/en:
    Zetor 50 super
    Ich hab am Famulus grün seit 3Jahren,da hab ich meinen Bauernhof gekauft, vorher hatte ich kein Land. War damals noch über das Finanzamt, viel Papierkrieg aber sonst problemlos. Vieh habe ich noch keines, werden aber noch paar Schafe einziehen. Zetor läuft seit Dezember 2015 auf grün, also schon über den Zoll angemeldet. Beides Problemlos. Vom Zetor der Steuerbescheid über 0Euro kam ende Januar. Brauchst natürlich den BG Bescheid!
    Wenn wir kleinen Hobbybauern kein grün mehr bekommen würden, wäre hier Urwald, das sind ja meist kleine Ecken die die großen Betriebe mit ihrer Großtechnik garnicht bewirtschaften können und pachten wollen.

    Gruß Robin
     
  20. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Na da mal herzlichen Glückwunsch! Genieße es solange man dich lässt. Ich hab letzten Sommer auch alles angeben müssen( Auch BG)! Hat bei mir in SH leider nicht geklappt. Und die schwarzen Nummern werden auch immer mehr auf den Straßen! Das fällt bei uns richtig auf.:(
     
    leimarlene und Joachim gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anhänger Traktor zulassen Forum Datum
Bericht Wieviel Anhänger kann man wohl an einen Traktor anhängen? Traktor Stammtisch 18.09.2018
Frage Schwarze KZ am Traktor - grünes am Anhänger? Traktor Stammtisch 21.01.2016
Bericht 2-Achser Autoanhänger instand setzen Werkstatt / Haus und Hof 19.07.2018
Frage Frage THK 5 Anhänger Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 10.12.2017
Frage Welcher Anhänger ist es? Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 17.11.2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden