Frage Anhänger / Traktor zulassen - wie kann mans machen?

Dieses Thema im Forum "Traktor Stammtisch" wurde erstellt von leimarlene, 25.06.2015.

  1. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Also wenn ich das alles so lese Entscheiden die ja von Fall zu Fall oder welche laune gerad ansteht. OH OH OH ich will die 5211 auch noch Anmelden wenn sie soweit sind na das kann ja was werden.
     
  2. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Du bist somit aber noch Bestandskunde. Glaub es oder nicht - ohne Betriebsnummer, BG und ich meine ggf. die letzte Betriebliche Steuererklärung (Gewinnerzielungsabsicht) hast du heute, wenn du bei denen zum ersten mal was auf grün haben willst keine Chance mehr. Und auch der bisherige Besitz der grünen Nummer schützt dich nicht davor, das der Zoll wenn die mal mehr Zeit haben oder dir einer ans Bein pinkeln will genauer schaut und dir die grünen Kennzeichen mit allen Folgen aberkennt - rückwirkend! So soll es bereits mehrfach geschehen sein, kann man lesen. Ebenso die Bedingungen für das grüne Kennzeichen, auch die sind klar umrissen, da ist normal nichts mit Entscheidungsfreiheiten.

    Das Problem ist das selten bis gar nicht getrennt wird nach Altgenehmigungen und denen, die es ab 2015 erstmals versucht haben. Bei letzteren hört man immer nur noch von Ablehnungen. Siehe auch Niels hier im Thema. Bis 2014 hat man auch hier noch Grüne Kennzeichen bekommen können, nur mit genug Ackerfläche und BG Beitritt. Hier in Nordsachsen gehts so aber nicht mehr seit 2015.

    Was meinst du, warum man in BaWü als ersten Bundesland drüber diskutiert die Grünen Kennzeichen auch wieder für Hobby-Landwirte einzuführen? Weil die sie auch so bisher bekommen hätten? ;)
    Nein, weil die im Ländle gemerkt haben wie scheiße das aussehen kann, wenn die privaten kleinen die Kulturlandschaft nimmer gescheit pflegen. Aber auch dort ist diesbezüglich noch nichts in Sack und Tüten und wann sowas dann hier kommen könnte und ob überhaupt steht noch völlig in den Sternen. :lala

    @Napi
    Kein ernsthafter Grund zur Sorge, wenn man wirklich nur einen Traktor mit einem Anhänger und paar Geräten hat. Dann ist das in den meisten Fällen günstiger, als Grüne Kennzeichen aber dafür mit BG am Hals. ;)
     
    ralle89 gefällt das.
  3. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Ich würde gern die BG loswerden! Da kommt man aber nur raus, wenn man alles verpachtet oder verkauft! Das kommt natürlich nicht in Frage! Also zahlen. :boah
     
  4. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Aber ich glaube meine Mutter Zahlt schon fleißig an die BG sie meinte vor ca 1,5 / 2 Jahren das land, Pferde und Hunde seien versichert und wenn wir schlepper zulassen auch der glaube 90€ 1/4 jährlich.
     
  5. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Wie schon mitversichert :schreck????? Ich leb im falschem Bundesland:heul
     
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Da biste du dann aber tatsächlich doppelt angeschissen :oops - ja, denke auch anders wirds nicht werden. Ich selbst hab ja nur meinen Hof und die Wiesen sind nur mit Bewirtschaftungsvertrag, also keine Pacht. Die Eigentümer sind somit BG Zahler.

    @Niels 6211
    Er meint falls er sich beim misten die Gabel in den Fuß rammt, dann kann er das der BG als Unfall melden. ;)

    @Napi
    Würdest du mir (per PN !!!) sagen wollen wieviel ihr für wieviel Fläche und Tiere zahlt? Mich interessiert das mal, für den Fall der Fälle wenns mich doch noch erwischt. Danke.
     
  7. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    191
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Hallo Niels,

    die BG ist doch mittlerweile für ganz Deutschland zuständig. Das was dir widerfahren ist klingt komisch und irgendwann werde ich von meiner Mutter den lof-Betrieb übernehmen, mal sehen.

    Aber Grundsätzlich: Pferde sind meist Hobby (es sei denn du züchtest). Aber hast du keine Betriebsnummer, stellst du keinen Agarantrag, verkaufst du keine Erzeugnisse?

    Weil nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz sind Zugmaschinen in einem landwirtschaftlichen Betrieb von der Steuer befreit! §3; Punkt 7; Unterpunkt a).

    Du musst quasi Einnahmen aus der land- und Forstwirtschaft nachweisen (in der Steurerklärung). Man könnte auch mal durchrechnen ob du Futter erzeugst und an deine Frau (Pferdehalterin) verkaufst. Du musst irgendwie zu Einnahmen kommen.

    Solltest du die Rinder nur zum Eigenverzehr halten sind diese ebenso wie die Pferde nur Hobby. Der Kern ist, dass du landwirtschaftliche Produkte für den Markt erzeugen musst (Fleisch, Grundfutter, etc. [nicht zum Eigenverbrauch].

    Gruß Ulf
     
    Joachim gefällt das.
  8. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ginge das echt? Weil auch ich erzeuge ja Heu, aber das brauchen wir halt eigentlich selber und für Lohn-Arbeit fehlt mir Zeit und Gesundheit...

    Ich habe schon überlegt, meinen schönen HK3 an einen befreundeten Landwirt zu veräußern und dann von diesem das Heu fahren zu lassen. Bzw. von mir mit meinem Traktor und dann dessen Anhänger in seinem offiziellen Auftrag. Das ging doch, oder?
     
  9. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So war eben fragen (sind ja nur 20 m zwischen unseren Haustüren) ist die Mecklenburgische also keine Anmeldung und Versicherung bei der BG.
     
  10. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    191
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Hallo Joachim,

    klar geht, das nur es muss sich rechnen. Also paar kleine Ballen reichen da nicht aus. Der Nachteil ist, du muss die Einnahmen aus Land- und Forstwirtschaft in der Steuererklärung angeben (evtl. auch versteuern).

    Das mit deinem HK3 ist schon spitzfindig. Aber ein Landwirt muss seine Fahrt immer in einem Landwirtschaftsbetrieb Starten oder Enden. Wenn dir ein Landwirt Heu liefert (du bist kein Landwirtschaftsbetrieb) muss er quasi im Landwirtschaftsbetrieb oder einer zugehörigen Fläche starten.


    @Niels:
    Aber mit dem Bescheid deines Zollamtes könntest du die BG kippen, oder? Weil in der BG sind erstmal nur Unternehmer!!! Da deine Landwirtschaft durch den Zoll als Hobby eingestuft ist, bist du ja auch kein Unternehmer, also befreit von der BG (klingt einfach, aber probieren kann man das schon hartnäckig).

    Gruß Ulf
     
  11. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Das war alles mal. Wir haben Betriebsnummer und Bg Beiträge seit ich denken kann. Hatten mal Voll-Landwirtschaft. Heute nur noch Hobby. Und die Geld Einnahmen reichen für grüne Nr, nicht aus. :oops2:

    Hier müssen Rentner zahlen, die nur einen halben ha haben und zwei Ziegen drauf laufen lassen. Keinen Trecker usw. Versucht haben wir auch schon einiges um da raus zukommen. So ist das bei uns. Aber ich lerne gerne zu.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.02.2016
  12. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    191
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Hallo Niels,

    Welche Einnahmen reichen nicht aus? Habt ihr die in der Steurerklärung, weil wie gesagt "Gewinnerzielungsabsicht". Also Rind schlachten und vermarkten (an die Verwandtschaft verkaufen) und schon hast du Einnahmen und diese müssen in die Steuererklärung, genaus wie die Aufwendungen für LOF damit reinkommen. Man darf nicht den Anschein eines Hobbys haben.

    Aber schick deinen Zollbescheid an die BG und bitte um Befreiung, da du keinen Betrieb hast. Was steht denn im Zollschreiben direkt drin?

    Gruß Ulf

    P.S. Deine Ziegenachbarn sollen 0,25 ha verpachten an ihre Kinder. Denn wenn ich mich nicht irre bist du unterhalb der 0,25ha eh raus aus der BG.
     
    Joachim gefällt das.
  13. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    "Wenn großer Genoose macht neues Gesetz - muss kleiner Genosse gucken wo ist Lücke" ;)

    Ok dann so:
    LW holt im Lohn (im Auftrag) mein Heu von meinen Flächen und fährt es zu mir. Ich möchte ihm dabei Erntehilfe geben und möchte in jetzt wiederum seinem Auftrag, mit meinen Traktor, auf den ich Steuern zahle, und seinem Anhänger helfen und das Heu am Zielort abkippen. Besser? :denk Solche Lohnarbeiten dürften für den LW kein Problem sein, solang sie sich im geringen Rahmen bewegen und die LW klar das zentrale Standbein seines Betriebes darstellt.
    Warscheinlich mach ich mir eh zuviele Gedanken und werde ihn mein Heu einfach generell fahren lassen, wie bisher - zumal er das zu nem sehr fairen Kurs macht. Und dann ist da ja auch noch mein kaputter Rücken... Ach ist das alles doof. :(
     
  14. Niels 6211

    Niels Niels 6211 Kilometer Gott

    Reg. seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Elmshorn
    Name:
    Niels
    Traktor/en:
    Zetor 2511
    Zetor 3011
    Zetor 6211
    Zetor 50 Super
    Proxima 6441
    Der Gute Mann hat sein Stück ab kommenden April verpachtet. Ist somit auf einem Guten Weg. Ich lass mir auch noch was einfallen! Danke für die Vorschläge. Werden wir bestimmt noch mal hier an dieser Stelle drüber diskutieren! Gruß Niels:like
     
    ralle89 und Joachim gefällt das.
  15. ralle89

    Ralle ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Sry aber man kann den Staat und seine Gesetze machnmal einfach nicht mehr ernst nehmen. Es klingt ja so als wenn die BG mit 800€ noch teuerer wird als einfach steuern zahlen und vll noch ablasten. ist der BG Beitrag flächenabhängig?
     
  16. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Auch.
    Der Beitrag richtet sich aber auch nach nach jeweiliger Anzahl und Tierart und der Frage, ob du Wald bewirtschaftest.
    Da Tierhaltung und Forstwirtschaft als gefährlicher als z.B. nur Ackerbau angesehen wird, musst du für diese "Betriebszweige" bedeutend mehr bezahlen.
     
  17. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Genau, selbst eine Kuh und paar Hühner sind für die BG schon gute Geldbringer...
     
    leimarlene gefällt das.
  18. ralle89

    Ralle ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Hühner. .gaanz gefährlich. .die könnten einem ja nen Auge auspieken:)
     
  19. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    4.018
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Sag nicht sowas. ;)
    Ich versuche mal @Oli zu animieren zu erzählen wie das im Putenstall enden kann... :D

    Besonders lustig wird die Bg, wenn du dir auf Arbeit den Rücken verbaut hast, dann bekommst erzählt, daß, solange es kein offener Bruch sei die BG eh nicht zuständig sei. Offener Bruch der Wirbelsäule? Ja, logo.
     
  20. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    "Die spinnen ja, die Römer!" hat da mal jemand gesagt.

    :rofl:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anhänger Traktor zulassen Forum Datum
Bericht Wieviel Anhänger kann man wohl an einen Traktor anhängen? Traktor Stammtisch 18.09.2018
Frage Schwarze KZ am Traktor - grünes am Anhänger? Traktor Stammtisch 21.01.2016
Bericht 2-Achser Autoanhänger instand setzen Werkstatt / Haus und Hof 19.07.2018
Frage Frage THK 5 Anhänger Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 10.12.2017
Frage Welcher Anhänger ist es? Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 17.11.2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden