1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Zetor-Forum.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet.

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden
  2. Am 31. Juli 2018 ist Einsendeschluss für den Fotowettbewerb 2018. JETZT mit machen und mit ein bisschen Glück schafft es vielleicht auch Dein Zetor, Ursus, TZ4K, Raba, Belarus, UTB, Kirovjets, Skoda, Fortschritt, .... Foto in einen der nächsten Forums-Kalender 2019!

Hallo Frontlader ND5-018

Dieses Thema im Forum "Meine Traktor Vorstellung" wurde erstellt von Tom181, 20.12.2017.

  1. Tom181

    Thomas Tom181 Mitglied

    Reg. seit:
    24.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Stresendorf, Ziegendorf, Deutschland
    Name:
    Thomas
    Traktor/en:
    Deutz F1L514
    Hallo zusammen,

    ich selbst besitze keinen Zetor. Ich möchte aber für einen Bekannten einen Frontlader ND5 018 an einen Zetor 5211 anbauen. Leider fehlt uns hier der Halbrahmen, an dem die Konsolen angeschraubt werden. Ich habe mich nun entschlossen , diese selber nachzubauen. Hat jemand hier im Forum Zeichnungen, aus denen ich Maße usw. entnehmen kann?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Thomas
     
  2. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Hallo Thomas,

    zeig doch mal Fotos, von dem was da ist - immo steh ich bisl auf dem Schlauch, was exakt du meinst, dass es bei euch fehlt.
     
  3. frieda

    Michael frieda Zetor Experte Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    @Tom181 Sag mal welche Nummern auf der Liste euch fehlen. Dann kann sicher einer von uns mal messen gehen... :)

    Konsole_Frontlader_ND5-018.pdf
     

    Anhänge:

    Zetor 8011 und Joachim gefällt das.
  4. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
  5. Tom181

    Thomas Tom181 Mitglied

    Reg. seit:
    24.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Stresendorf, Ziegendorf, Deutschland
    Name:
    Thomas
    Traktor/en:
    Deutz F1L514
    Hallo

    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Mir fehlen die Teile 1,2,3 und 4. Teile 1 und 2 dürften im Nachbau keine Probleme machen. Bei Teil 3 und 4 sieht es schon schwieriger aus.

    Fotos mache ich in den nächsten Tagen, wenn ich alle Teile auf dem Hof habe. Heute kam schon mal der Zetor.

    Danke und viele Grüße

    Thomas
     
    Joachim gefällt das.
  6. frieda

    Michael frieda Zetor Experte Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Damit die anderen auch mal denken müssen... :lala :D

    @Tom181 Seid froh, dass 1, 2, 3 und 4 fehlen. Dann könnt ihr nämlich nach dem Vorbild von z.B. @Joachim 's Hydrometal-Lader eine Konsole bauen, die sich am Getriebeblock und nicht nur am Kabinentragrohr abstützt. Materialaufwand wir sicher etwas höher, dafür die Kostruktion wahrscheinlich etwas einfacher, da du nicht diese "Klauen" bei 3. und 4. für's Kabinentragrohr anschweißen musst. Und die Sicherheit, dass der Traktor auch bei Frontladerschlachten nicht auseinanderbricht, steigt auch erheblich. Meine Meinung. ;)
     
    Joachim gefällt das.
  7. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Gute Idee, dafür könnte ich Fotos, Maße und Zeichnung liefern.

    Frieda hat Recht, die besseren Konsolen mut Hinterachsabstützung waren ein Grund für den Hydrometal Lader.

    Aber die Konsolen sind sehr effizient gebaut, und somit leicht selbst zu adaptieren. Ich versuch mal dazu was aufs Papier zu bringen. :like
     
  8. Tom181

    Thomas Tom181 Mitglied

    Reg. seit:
    24.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Stresendorf, Ziegendorf, Deutschland
    Name:
    Thomas
    Traktor/en:
    Deutz F1L514
    Hallo zusammen,

    zunächst wünsche ich euch und euren Familien ein frohes Weihnachtsfest.

    Dann mal zurück zu den Konsolen. Wo und wie sind denn die Konsolen bei dem Hydrometal -Lader befestigt?Wenn ich die einfach unter den Traktor baue, schränke ich mir die Bodenfreiheit schon mächtig ein. Das sollte ja auch mind. ein 100 x 15 mm Stahl sein.
    @Joachim Kannst du mir bitte mal ein Foto schicken?
     
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
  10. Tom181

    Thomas Tom181 Mitglied

    Reg. seit:
    24.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Stresendorf, Ziegendorf, Deutschland
    Name:
    Thomas
    Traktor/en:
    Deutz F1L514
    Hallo zusammen,

    ich habe den Frontlader nun endlich angebaut.
    @Joachim Vielen Dank für die Fotos.
    Ich habe den Hilfsrahmen nun bis hinten an das Diff-Gehäuse geführt. Sieht auch recht stabil aus. Im Sommer werde ich das ganze nochmal auseinander bauen, lackieren und die fehlende Schraube ergänzen.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Viele Grüße
    Thomas

    20180107_093102.jpg 20180107_093111.jpg 20180107_093116.jpg 20180107_093238.jpg

     
    Joachim gefällt das.
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Moin,

    schön. :like

    Die Verschraubung auf Bild2 tät ich an deiner Stelle nicht so machen. Besser verschweißen würde ich sagen, die dort auftretenden Kräfte bitte nicht unterschätzen.
     
  12. frieda

    Michael frieda Zetor Experte Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Auch die vordere Verschraubung auf Bild drei würde ich nochmal nacharbeiten.
    Schau dir das in dem pdf mal an. Da sind oben und unten jeweils ein Steg aufgeschweißt und sogar vier Schrauben drin.
    Bei Joachims Tipp würde ich auch mitgehen. Gut verschweißen und es ist stabil. Dadurch, dass du nix aus dem Kabinentragrohr ausfädeln musst, brauchst du den langen und schweren Arm ja nur nach unten ablegen bei Bedarf.
    Aber ansonsten solide Arbeit! :like Da freut man sich schon auf die Bilder, wenn alles fertig lackiert ist. :freu
     
    Joachim gefällt das.
  13. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.107
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Stimmt, Frieda.

    Und bei der hinteren Abstützung bei deiner Variante besser noch das 3. obere Loch nutzen. Was du bei meiner nicht so gut siehst, die hintere Achsabstützung ist hauptsächlich an den 2 Schrauben (neue, längere!) befestigt, wo die Unterlenkerlager am Getriebe befestigt sind (von unten). Die seitliche Montage hab ich nur als Zusatz dran gemacht (meine Idee, nicht Hydometal ;) ).

    Ich versuch dran zu denken morgen doch mal noch bessere Fotos zu machen. Heute wras mir draußen echt zu hu-nass-kalt ... :bibber
     
    frieda gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frontlader Forum Datum
Hallo Frontlader nd5 14 Meine Traktor Vorstellung 3.06.2018
Frage Zetor TracLIft Frontlader ND5-018 verliert Öl Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 30.05.2018
Frage Frontladerkonsole Zetor 5245 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 22.05.2018
Frage Zwischenachsabstützung, Frontlader an Zetor Proxima70 Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör 10.05.2018
Frage Frontlader ND5-062 schwitzt - Quelle Hydraulikersatzteile Zetor 8011 - 16245 (UR2) und ZTS 8311-18445 1.05.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden