1. Jetzt Fotos im Fotowettbewerb bewerten!

Hallo Hallo und gleich eine Elektrikfrage - Zetor 7540

Dieses Thema im Forum "Meine Traktor Vorstellung" wurde erstellt von Eifel Siggi, 2.02.2019.

  1. Eifel Siggi

    Siggi Eifel Siggi Mitglied

    Reg. seit:
    2.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Mechernich, Deutschland
    Name:
    Siggi
    Traktor/en:
    Zetor 7450
    John Deere
    Wie wechselt man beim Zetor 7450 die Kontrolllampe?
     
  2. frieda

    Michael frieda Zetor Experte Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    839
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Hallo @Eifel Siggi und Willkommen im Forum!

    Wenn man wie du neu in einem Forum ist, wäre es nett, seinen ersten Beitrag zumindest mit einem "Hallo" oder "Guten Abend" zu beginnen... :ka::top:

    Welche Kontrollampe an deinem 7450 willst du denn wechseln?
     
    leimarlene und oldtimerfreund gefällt das.
  3. Eifel Siggi

    Siggi Eifel Siggi Mitglied

    Reg. seit:
    2.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Mechernich, Deutschland
    Name:
    Siggi
    Traktor/en:
    Zetor 7450
    John Deere
    Hallo zusammen
    Guten Abend
    Ich wollte nicht unhöflich erscheinen.
    Die Kontrolllampe vom Abblendlicht und vom Allradantrieb möchte ich erneuern, da diese defekt sind. Mein Vater verlässt sich auf die Kontrollleuchte und kann nicht ohne!

    Schöne Grüße aus der Eifel.
     
    frieda gefällt das.
  4. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Hallo,

    ich brauch mal ein Foto von deinem '"Zetor 7450" denn ich steh grad aufm Schlauch was das für einer sein soll.

    Normal ist der erste Beitrag bei uns hier die eigene Vorstellung, wo man sich und seine Zetor kurz in Wort und Foto vorstellt. Dann hätt ich jetzt vielleicht nicht erst fragen müssen. ;-)
     
    Marvin gefällt das.
  5. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Moin,

    ok - anhand deines Avatars gehe ich mal fest davon aus das du von einem Zetor 7540 redest und nicht von einem 7450. Bitte ändere das auch mal in deinem Profil, da stehts auch falsch drin. ;)

    upload_2019-2-4_8-25-35.png
    Quelle: Zetor 7520-10540 Prospekt

    Da der Zetor 7540 die gleiche Art Kontrolllampen zu verwenden scheint wie bei der Zetor UR1 seit 1980 verbaut wird, würde ich anhand des von mir eingestellten Fotos ausgehend sagen, das du die seitliche Verkleidung des Armaturenbretts abnehmen musst und dann von der Seite her, von unten an die Kontrolllampenfassungen heran kommst, diese ziehst du einfach auch dem Sockel heraus. Das Leuchtmittel ist dann mit Bajonettsystem in den Sockel geschraubt, also wie die meisten Glühlampen im Kfz-Bereich auch.

    Ich müsste in den Katalog schauen, aber es sollte 12 V, 4 Watt Leuchtmittel sein, also Typ BA 9S (die Lämpchen kannst du z.B. bei mir beziehen).

    Ich mach gleich mal n Foto von den Kontrolllampen...

    upload_2019-2-4_8-47-48.png upload_2019-2-4_8-48-23.png upload_2019-2-4_8-48-51.png

    Der mittlere Steckeranschluss ist +12 V der seitliche geht an Masse, also -12 V. Pass auf das du da nicht nur 2 Watt rein schraubst, aber auch nicht mehr als 4 Watt - bei 2 Watt siehst du die bei Sonneneinstrahlung kaum noch und bei mehr wie 4 Watt können die Gehäuse aus Plastik schaden nehmen.

    Hoffe dir damit n bisl geholfen zu haben.

    Mein Kumpel im Nachbarort hat übrigens auch einen Zetor 9540 (und einen 5011) und ist sehr zufrieden damit:
    42930612_337824536793166_2992104291201712128_o.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4.02.2019
    Ziegenossi gefällt das.
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ist doch immer wieder klasse, wenn man versucht zu helfen und es dann der Fragende nicht mal schafft eine Antwort zu schreiben... :(
     
    oldtimerfreund gefällt das.
  7. Eifel Siggi

    Siggi Eifel Siggi Mitglied

    Reg. seit:
    2.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    10
    Ort:
    Mechernich, Deutschland
    Name:
    Siggi
    Traktor/en:
    Zetor 7450
    John Deere
    Sorry bin momentan sehr beschäftigt .
    Ich kann nicht so oft online .
    Aber für die Aufnahme ins Forum bedanke ich mich recht herzlich, genau so wie für die Antworten die ich auf die unkonventionelle Frage bekommen habe!
    Und ja du hast recht es ist ein Zetor 7540.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7.02.2019
  8. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    Sorry, wenn ich mich da einmische. Joachim, Du hast recht. Es sind die Lampen, die Du am Foto hast. Aber Du brauchst den Deckel (seitliche Verkleidung)nicht abschrauben, denn den kann man mittels des kleinen Schnappers an der Seite leicht öffnen und es ist relativ einfach, dann zu den Lampen zu kommen...
    Liebe Grüße aus Österreich
    Franz
     
    leimarlene und Joachim gefällt das.
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ich bitte darum - wir sind doch ein Diskussionsforum hier und nicht die katholische Religionsschule. Immer und gerne einmischen. :)

    Kommt man von oben da echt ran? Ich hab mir noch nie getraut die farbigen durchleuchteten Kappen runter zu machen. Hab aber schon viele gesehen, wo die Kappe "weg" war - da weiß ich jetzt warum. Ich probier das morgen mal aus, aber ich denke bald, von unten ist langfristig sicherer für die Fassung, oder? :denk2:
     
  10. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    Hallo Joachim,
    ich habe mir dies grad nochmal genau angesehen.
    Ich gehe davon aus, dass mein 9540 und der 7540 baugleich sind. ( Lt. Foto ein paar Post weiter oben :Ja)
    Wenn ich in der Kabine sitze und den Seitendeckel LINKS aufmache (da ist bei mir auch noch der Behälter für die Scheibenwaschanlage dran), kann ich ganz ohne Probleme und Hände abschinden die ersten 5 Lampen wechseln. Den Rest kann ich von der andern Seite (rechter Seitendeckel) erledigen. (Falls gewünscht,mache ich dir ein Foto).
    Es wäre schön , wenn alles so leicht zugänglich wäre wie dies...

    Schönen Sonntag
     
    frieda und Joachim gefällt das.
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Danke fürs ausprobieren, also am besten doch von den Seiten her ran an die Lampen.
    Fotos sehe ich immer gerne - weißt du doch. :D ;)
     
  12. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    Hallo Joachim,
    Fotos kriegst Du. Aber erst morgen. Müssen jetzt zu einer Geburtstagsfeier.

    Schöne Grüße aus Österreich

    Franz
     
    Joachim gefällt das.
  13. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    IMG_1053.JPG IMG_1062.JPG IMG_1063.JPG IMG_1066.JPG Hallo Joachim!
    Etwas verspätet- aber doch- die versprochenen Bilder. Man sieht, dass man ganz leicht dazukommt. Ohne irgend eine Demontage.

    Liebe Grüße
     
    Joachim gefällt das.
  14. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.491
    Zustimmungen:
    3.776
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Das dürfte so auch den Fassungen zuträglicher sein, bzw. dem Lampengehäuse. :) Danke für die Fotos. :like
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hallo gleich eine Forum Datum
Bericht Hallo von Florian und gleich ma ne Frage (Zetor 5211) Meine Traktor Vorstellung 5.01.2014
New! Hallo Meine Traktor Vorstellung Gestern um 20:20 Uhr
Hallo Hallo ich bin dor Martin und bin ein begeisterter Traktoren Sammler. Meine Traktor Vorstellung 25.05.2019
Hallo Hallo ich habe einen Zetor 4712 gekauft. Er ist echt super. Meine Traktor Vorstellung 16.05.2019
Hallo Hallo von Kai mit Zetor 3011 Meine Traktor Vorstellung 13.04.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden