1. Seit Firefox Update 77 (auch 77.01) kommt es zu Problemen mit dem Browser beim benutzen des Forums:

    Lösung:
    1. Öffnet den Firefox
    2. in der Browser Adresszeile gebt ihr ein: about:config und mit ENTER/Absenden bestätigen
    3. die eventuell angezeigte Warnung bestätigen und fortfahren, dann in der Such-Zeile oberhalb, nach "cache" suchen lassen
    4. die Zeile "browser.cache.check_doc_frequency" doppelt anklicken oder nach Rechtsklick im sich öffnenden Kontext-Menü bearbeiten auswählen
    6. den Standardwert von "3" auf "1" ändern/setzen
    7. bestätigen mit "OK" oder ENTER
    Mehr Infos: Alle Infos zu den aktuellen Firefox Problemen

    Weitere Lösungen:
    1. als kurzfristige Lösung: im Firefox die Browser Chronik, Cache und Cookies leeren/löschen
    2. eine ältere und funktionierende Firefox Version (Version 76.x statt 77.x) down graden oder die portable Firefox Version 76 (keine Installation nötig, einfach downloaden und starten) benutzen
    3. einen anderen Browser benutzen. z.B. Google Chrome oder auch: Micosoft Edge, Safari, Opera

    Tut mir leid das ihr da derzeit Probleme habt, aber mir liegen aktuell noch keine besseren Infos zum Problem seit dem letzten Firefox Updates und einer Lösung besseren vor.

    Solltet ihr weiterhin Probleme damit haben, kontaktiert uns über das Kontaktformular oder per Email.

    Information ausblenden

Bericht Kurt und sein Zetor 6745

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von KurtZetor6745, 10.01.2017.

  1. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    ja kein Problem !!! es ist halt leider so dass es bei euch schon vergessen ist und wir uns noch mit Behörden rumstreiten müssen dass wir überhaupt eine Zulassung bekommen zB Anhängevorrichtung Kugelkopf- ist bei uns erst seit kanz kurzer Zeit möglich zusätzlich mit extra Überprüfung überhaupt auf den Traktor zu haben :schreck
    Bei euch gibt es das wohl schon seit laaanger Zeit was ich weis
     
  2. leimarlene

    Frank leimarlene Mitglied

    Reg. seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Leipzig
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    Zotor 5211.1 , Porsche 339
    also ich denke unsere "Bürokraten" sind nicht zu übertreffen u. der Kugelkopf ist noch immer eine schwierige Sache die nicht zugelassen ist.
    Aber ich bin froh das Du es nicht so ernst nimmst.
    Ich denke es werden sich bestimmt gleich weiter Ausführungen kommen.
     
  3. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Kurt, das ist dann der "Reifenfüller". Glaube ein Druckbegrenzer mit Prüfanschluß wo man nen Luftschlauch anschließen kann um die Reifen auch auf dem Acker mal aufzupumpen. :like
     
  4. Rico

    Rico Rico Fritz Meier

    Reg. seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    477
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Oberndorf 07586
    Name:
    Rico
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Da wären dann Bilder von Vorteil :lala:D
     
    Joachim gefällt das.
  5. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Hy zusammen, wie gewünscht sende ich euch ein paar Fotos von meinem OLDI ;)

    Ist das dann der Reifenfüller ???



    IMG_3908.JPG IMG_3909.JPG IMG_3913.JPG
     
    chrisd, Joachim und Napi gefällt das.
  6. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Da hast aber noch ein Stück arbeit vor dir aber die Mühe lohnt auf jeden Fall und beim aufarbeiten viele Bilder machen :D

    Der Frontlader ist aber ganz schön Massiv gebaut war der im Bergbau tätig.
     
  7. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Also so wie er aussah war er in einer Schlammgrube tätig, Erdöl suchen oder so :eek:
    Den hat eine italienische Firma damals aufgebaut, diese Firma existiert heute noch baut aber keine Frontlader mehr, ja die ist ganz schön massiv und auch etwas schwer aber der Oldi hat ja Power :like.
    ja Arbeit ist genug aber es ist eine unkomplizierte Maschine und das ist super ncht so wie die neuen voll von Elektronik wo dir mal erst die Haare zu Berge stehen
     
  8. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, es ist der Reifenfüller. :like

    Der vollwertige Druckminderer mit Reifenfüller schaut so aus:
    DSC_3371.JPG
     
  9. alpenmann10

    Sigi alpenmann10 Mitglied

    Reg. seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Deutschland 78559
    Name:
    Sigi
    Traktor/en:
    6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
    Fendt Dieselross F 17 L, 1957
    Hallo Kurt
    ja das ist der Reifenfüller - wenn unten ein entsprechender Anschluß für nen Schlauch vorhanden ist.
    IMG_1766.JPG
    Hab leider auch nur ein begrenzt besseres Bild gefunden. Unten habe ich bei mir selbst eine normale Druckluft Schnellkuplung angebaut.


    ----- wieder zu langsam -----
     
    Joachim gefällt das.
  10. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Macht doch nichts, doppelt erklärt besser. ;) :like
     
  11. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Hallo Joachim, deiner schaut aber schon etwas anders aus als meiner, der von alpenmann sieht auf dem Foto gleich aus wie meiner. Fehlt bei meinem etwas ???
     
  12. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Nein, wie Joachim und SIgi schon schrieben: Du hast den Reifenfüller.
    Was Joachim fotografiert hat ist der Druckminderer mit Reifenfüller. Das hast du verbaut, wenn ein Traktor die Druckluftbremse verbaut hat.
    Ist doch so richtig, oder? :denk4 Korrigiert mich wenn ich falsch liege. Aber mein 5211 hat auch das von Joachim fotografierte Teil verbaut. Obwohl ich jetzt im Dunkeln nicht nachgesehen habe... :oops:
     
    Joachim gefällt das.
  13. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Nee frieda da hast recht nur ist es kein Druckminderer sondern ein Druckbegrenzungsventil aber ich weis das du genau das meintest!!!:D
     
    Joachim gefällt das.
  14. frieda

    Michael frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Genau. Danke fürs Worte finden. :like :D
     
  15. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Bitte bitte immer wieder gern :)
     
  16. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Hallo zusammen

    Ja jetzt hatte ich gerade mal ein paar Minuten und hab mir mal der Regler vorgenommen.

    :schreck es kam natürlich gar nichts raus und ich hab jetzt mal öl eingefüllt und probiert und er geht schon seeehhhhr viel besser als vorher aber noch nicht ganz ok aber wie ihr sagt kann das gut der Rost im Regler sein. Auch habe ich geschaut und die Reglerwelle hat effektiv etwas Spiel.
    Mein Pumpengehäuse sieht aber anders aus als dieser 3 Zylinder und ich habe probiert an der untersten Schraube aufzumachen aber da kam nur Diesel raus :nolikeist bei diesem kein Öl drinn??? Auf dem Pumpengehäuse, das am Luftkompressor angeflanscht ist, steht " MOTORPAL PP4A8P115g2430kg 1534
     
  17. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Doch, da gehört Öl rein. Aber wenn die Pumpenelemente undicht werden, dann verdrängt der Diesel das im Pumpengehäuse normal vorhandene Öl. Wenn da also nur Diesel raus kommt, dann gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein oder mehrere undichte Pumpenventile.

    Prima - damit kann ich dir folgendes sagen:
    Du hast die richtige Einspritzpumpe am Motor, der Einspritzbeginn ist 20 +/-1°, der Regler sollte ein RV7A225/1100-2839 sein, als Einspritzdüsen gehören die DOP160S625-4343 mit
    160 ±8 bar Druck und die richtige Förderpumpe wäre eine CD1A-2206. :D ;)
     
    Toni5011 und Rico gefällt das.
  18. KurtZetor6745

    Kurt KurtZetor6745 Mitglied

    Reg. seit:
    5.01.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Veneto, IT
    Name:
    Kurt
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Ok :grumpy du machst mir aber nicht gerade gute Hoffnungen, ich werde mal alles ablassen und dann sehen wie das ausschaut und dann sehe ich weiter weil sonst heists abmontieren und überprüfen lassen:nolike
    Wieviel Öl gehört in das Pumpengehäuse da ich nicht den Einfüllstutzen so auf der Seite habe wie hier am Bild des 3 Zylinders sondern oben drauf ( 4 Zylinder ).
    Mittlerweile habe ich gesehen dass ich Öl am Reglergestänger verlier, ist da dahinter eine Dichtung?
    Ja ich denke an diesem Traktor müsste eigendlich alles noch original verbaut sein :like
     
  19. brünn62

    Achim brünn62 Mitglied

    Reg. seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Grenze MK -GM
    Name:
    Achim
    Traktor/en:
    Zetor Proxima Power
    So erstmal guten Morgen zusammen ,kurz was zu mir ,mein Pflegekind der 6745 gehört nicht mir ,deshalb bin ich auch etwas zurückhaltend mit Bildern und Beiträgen .Der zetor ist Baujahr 1976 ich um einiges älter ,deshalb sind meine PC -Kenntnisse so la la . Auf Ebay Kleinanzeigen wird ein Zetormotor angeboten. www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/verkaufe-zetor-motor/578550147-276-17012 auf dem ersten Bild kann man die EP gut erkennen . Sollte deine EP genauso aussehen ist sie mit meiner identisch ,und du müßtest die Exenterwelle und die Flansche/Lägerböcker incl der dichtungen erneuern.Ich hatte mal die EP raus ,weiß aber nicht mehr ob wegen dem Regler oder wegen einer anderen Rep. war ,ist halt 30 jahre her .Aber der EP aus,einbau ist recht einfach ,Sitz der Pumpe mit Körner kennzeichnen und Pumpe ausbauen .Auf der Pumpenwelle sitzt eine Muffe mit innenverzahnung aud der ein Zahn fehlt man kann da nichts vertauschen .Ich habe eine Orginal ET Liste,sollte es keine andere Möglichkeit geben könnte ich meinen Junior fragen ob er mir beim einscannen und einstellen hilft .
     
    Joachim und frieda gefällt das.
  20. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Das wollte ich schon immer mal genauer wissen - mach das "verdrehen" der ESP im Rahmen dessen was die kleinen Langlöcher zulassen wirklich so viel aus? Ich hab die ESPs bisher stets in Mittelposition der Langlöcher montiert mangels weiterer Kenntnisse dazu. Wäre schön, wenn du da Licht ins Dunkel bringen könntest. :like

    Der Junior macht das bestimmt gern und ich denke du/ihr würdet damit einigen helfen können. :like

    Und dazu:
    Es gab echt schon schlimmere... Du kannst ganze Sätze schreiben, Links einfügen - das ist ja schon mal gar nicht so schlecht. Für den Rest könnte dich dein Junior ja vielleicht mal etwas anleiten/unterstützen, ich hab meiner Mutter auch erst im fortgeschrittenem Alter PCs nahe bringen können/müssen (obwohl sie bereits zu DDR-Zeiten an Robotron Rechnern arbeiten konnte, so ist es ja dann auch nicht. :D ;) ) und das klappt gut.
     
    leimarlene gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kurt sein Zetor Forum Datum
Hallo , bin neu hier... Ralph und sein 5945 Meine Traktor Vorstellung 30.04.2020
Frage Lenkung Zetor 5211 geht auf eine Seite auf Anschlag - was kann das sein? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 1.04.2020
Hallo Markus und sein Zetor 7045 Meine Traktor Vorstellung 20.07.2019
Frage Super 50 klopft im Standgas, was kann das sein? Zetor 15 - Zetor 50 Super 8.07.2019
Hallo Olaf und sein T4K-10-D Meine Traktor Vorstellung 29.03.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden