1. Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2020/21
  2. Seit Firefox Update 77 (auch 77.01) kommt es zu Problemen mit dem Browser beim benutzen des Forums:

    Lösung:
    1. Öffnet den Firefox
    2. in der Browser Adresszeile gebt ihr ein: about:config und mit ENTER/Absenden bestätigen
    3. die eventuell angezeigte Warnung bestätigen und fortfahren, dann in der Such-Zeile oberhalb, nach "cache" suchen lassen
    4. die Zeile "browser.cache.check_doc_frequency" doppelt anklicken oder nach Rechtsklick im sich öffnenden Kontext-Menü bearbeiten auswählen
    6. den Standardwert von "3" auf "1" ändern/setzen
    7. bestätigen mit "OK" oder ENTER
    Mehr Infos: Alle Infos zu den aktuellen Firefox Problemen

    Weitere Lösungen:
    1. als kurzfristige Lösung: im Firefox die Browser Chronik, Cache und Cookies leeren/löschen
    2. eine ältere und funktionierende Firefox Version (Version 76.x statt 77.x) down graden oder die portable Firefox Version 76 (keine Installation nötig, einfach downloaden und starten) benutzen
    3. einen anderen Browser benutzen. z.B. Google Chrome oder auch: Micosoft Edge, Safari, Opera

    Tut mir leid das ihr da derzeit Probleme habt, aber mir liegen aktuell noch keine besseren Infos zum Problem seit dem letzten Firefox Updates und einer Lösung besseren vor.

    Solltet ihr weiterhin Probleme damit haben, kontaktiert uns über das Kontaktformular oder per Email.

    Information ausblenden

Mal was abseits des Traktors - VW T7

Dieses Thema im Forum "Traktor Stammtisch" wurde erstellt von Joachim, 31.07.2020 um 22:59 Uhr.

  1. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.378
    Zustimmungen:
    5.049
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Interessiert vielleicht nur wenige, aber ich muss mir mal meine Fassungslosigkeit vom Hals schreiben.

    Was ist passiert?

    DAS ist passiert: https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/vw-bus-t7-2020-fotos-daten-design-motoren/

    Hintergrund:
    VW spaltet die Transporter Plattform und wird den VW T7 Caravelle / Multivan auf der MQB Plattform aufbauen. MQB ist bei VW die Golf-Plattform ! Nur Doka und Kasten sollen wohl ne Schonfrist bekommen und erstmal auf T6 Basis weiter gebaut werden.

    Meinung:
    Schlimm genug, das für VW "Qualität" immer mal oder auch immer mehr in den Hintergrund gerät, schlimm genug, das die den Elektrowahn gezwungener Maßen mit voran treiben bzw. derzeit eher hinter her hecheln.
    Aber einen VW Transporter im Format der bisherigen T4, T5, T6 auf die Golf Plattform zu setzen, ist doch irgendwie n Witz. Nicht nur, das die A-Säule nun noch Sichteinschränkender wird (das ist mMn. im T5/T6 schon schlechter als im T4) aber diese Kombi aus Renault Espace und VW Touran künftig als Caravelle/Multivan anbieten zu wollen... mir wird übel beim betrachten der Fotos.

    Ok, ich wir haben nun 16 Jahre unseren 1997er VW Bus T4 MV gefahren (ja, da bin ich Ossi geblieben, Autos sollten Volljährig werden :D ;) ) und seit kurzem nun diesen so gut wie ersetzt mit einem gebrauchten T6 und somit (ich träume halt gerne ;) ) diesen die nächsten 15 Jahre (bei VW fällt gerade n Manager vor lachen vom Stuhl...).
    Aber das, was die aktuell entwickeln, ist doch ein aufgepumpter Touran (an sich kein schlechtes Auto, aber eben kein "T") oder Touran-Sharan Kombi. Wenn man sieht, wie weit hinten der Fahrer sitzt im Vergleich zum T, die 90iger Jahre A-Säule mit Schießschartenfensterchen und dann die Rückkehr zum rund gelutschten Design der Mitte 2000er Jahre.
    Also ich weiß echt nicht... das tut man doch nicht. :(

    Soweit die Gerüchte stimmen, soll Doka und Kastenwagen weiter auf T6 Basis weiter laufen, Caravelle/Multivan/Highline und vermutlich auch die Camper California aber auf der MQB Basis. Das ist doch Mist, ist das. Einziger Lichtblick: die MQB Basis bringt dem Transporter Hybridantriebe mit - endlich. Aber der Rest ist doch Scheiße. :(:heul:zensiert:oops

    Sorry für das Off Topic, aber ich darf auch mal OT schreiben. ;) :shy :engel
     
  2. Bodo

    Bodo Mitglied

    Reg. seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    68128 Village-Neuf Frankreich
    Traktor/en:
    Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
    ich leide mit dir habe 15 Jahre lang einen Mitsubischi L300 gefahren war ein Tolles Auto und ich hätte auch wieder einen gekauft aber nein was hat Mitsubischi gemacht die haben die Produktion komplett eingestellt kann auch daran liegen das Renault da seine finger mit drinne hat und die verkaufen lieber ihren Espace oder Trafic :wanddonner
     
  3. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.378
    Zustimmungen:
    5.049
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, es scheint als ist immer öfter Kooperation und Einheitsbrei gepaart mit verschlanken des Sortiments angesagt. Und das bei sinkenden Qualitäten und steigenden Preisen. Das fetzt.... nicht.
     
    manne63, zetor67 und Bodo gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - abseits Traktors Forum Datum
Frage Neuer Traktorsitz für 7045 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 28.02.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden