1. Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2020

News Protestaktion gegen den geplanten "Oupload-Filter", Artikel 13

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Joachim, 21.02.2019.

  1. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Hallo,

    wir werden uns an 2 Tagen, am 3. März und am 23. März, an einer Protestaktion gegen den "Upload-Filter" Artikel beteiligen. Das bedeutet, das du an diesen Tagen keine Fotos in den Beiträgen und der Galerie sehen wirst.


    Warum machen wir das?
    Weil mit dem derzeit geplanten Paragraphen 13 die Betreiber von Foren, Plattformen, online Märkten usw. in die Störer-Haftung für ihrer Nutzer, also dich und mich, genommen werden sollen. Da keiner vom Team hier, mit seinem Privat-Vermögen für Fehltritte unser Nutzer in Haftung genommen werden möchte, bliebe uns nach bisherigem Stand nur:
    • alle upload-Funktionen abstellen (also keine Fotos mehr hochladen)
    • oder den Betrieb des Forum komplett einzustellen
    Natürlich wollen wir beides nicht, natürlich beteiligen wir uns genau deshalb - auch für dich, an den Protesten!


    Videos:
    Artikel 13 Axel Voss nennt YouTuber...
    Schau dieses Video auf YouTube.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=G2RdT5fQkXg



    Kurz erklärt:

    Um mal ein greifbares Beispiel zu nennen, was Artikel 13 im realen Leben bedeuten würde:
    Ich (Forum-Nutzer) baue mit meinem Auto einen Unfall (Urheberrechtsverstoß) und kann unentdeckt entkommen, weil dank DSGVO mein Auto keine Kennzeichen (IP-Adresse, Email, Name, ...) mehr haben muss. ;)
    Alles, was die Anwaltschaft nun weiß ist meine Automarke und auf welcher Straße (Forum) ich den Unfall begangen habe.
    Da man mich, auf Grund der fehlenden Kennzeichen nicht oder nur sehr schwer ermitteln kann, könnte man dank eines Artikel 13 nun den Straßennetzbetreiber belangen.
    Im Konkreten Fall würde das Bedeuten, das der Staat als Straßennetzbetreiber für meinen Unfall in Haftung genommen würde.

    Bekloppt, nicht war?! Verkehrte Welt und im realen Leben würde kaum einer auf so eine Idee kommen (außer bestimmte Politiker ohne IT-Wissen). Aber genau das, bezogen auf das Internet würde der aktuelle Entwurf zu Artikel 13 bedeuten.
    Man drückt also zuerst eine DSGVO durch, um den Nutzer zu schützen (soweit sicher noch ok und nachvollziehbar). Doch wenn man den Nutzer so wie aktuell schützt, ist dieser im Fall eines Falles als Störer auch schwerer greifbar. Blöde Situation... was also tun?
    Na klar! Von den Betreibern der Webseiten, Foren, Blogs, Plattformen, ... haben wir ja die genaue Adresse, Email, Telefonnummer und IP - also machen wir den nun verantwortlich, der ist schließlich leichte Beute für Anwälte.

    Man redet auch immer wieder über einen "Upload-Filter" - dieser existiert nicht und wäre, wenn er existieren würde niemals Fehlerfrei.

    Beispiel:
    Ich lade hier ein Foto hoch - woher soll man als Betreiber wissen, dass das Foto tatsächlich vom Nutzer stammt oder der die entsprechenden Rechte daran besitzt?
    Während das bei offensichtlichen Verstößen noch relativ leicht zu erkennen wäre, bei 0815 Fotos z.B. vom Urlaubsort, dem Teich, Auto, Haus ...z.B., kann jedoch kein Filter der Welt und auch kein Betreiber oder Moderator auch nur ansatzweise sicher sein, das das hoch geladene Foto wirklich dem Nutzer gehört, der dies gerade behauptet.


    Links zu Wissenswertem rund um Proteste gegen den geplanten Upload-Filter:
    https://foren-gegen-uploadfilter.eu/



    Was kannst du tun um selbst auch ein Zeichen zu setzen?
    Unterstütze die Pettition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter-artikel13-saveyourinternet mit (Stand 21.02.) über 4,8 Mio. Unterstützern.
    Rede mit deinen Freunden und Bekannten über die geplanten Gesetzesänderungen und deren Konsequenzen, bittet um Unterstützung der Proteste gegen den Artikel 13. Viele wissen noch immer nicht, worum es dabei geht und was dies am Ende für Konsequenzen haben kann.
     
  2. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    Manchmal frage ich mich, WOHER diese Leute diese blöden Argumente dafür hernehmen ??? ( Politiker eben...). So wie bei uns in Österreich : Da gibt es bald einen "halben Feiertag". Diese Leute sind alle noch nie im wirklichen Leben gestanden....
     
    oldtimerfreund, Gubbe und Joachim gefällt das.
  3. leimarlene

    Frank leimarlene Mitglied

    Reg. seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Leipzig
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    Zotor 5211.1 Zetor Super 50 , Porsche 339
    Hier sieht man mal wieder ganz deutlich wie weltfremd unsere Politiker sind.
    Das ist unverständlich und nicht mehr zu überbieten. Erst dieses Datenschutzgesetz u. jetzt kommt schon wieder das nächste.
    Der RA ist echt spitze.
     
  4. Dalton

    Raymond Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Name:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Hallo .

    Ich dachte , nur hier , in Frankreich gibt es so bekloppten Politiker :wegguck:wegguck. Man fragt sich echt was diese Leute für Eltern haben :schlecht::schlecht:
     
  5. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Tiemo Wölken (SPD) zerlegt alle...
    Schau dieses Video auf YouTube.

    View: https://youtu.be/i-BLxJyOPzQ

    Da viele das Thema bislang vielleicht auch einfach nur nervt, habe ich hier im Video mal vorgespult zu 2:55 etwa.
    Live Debatte 19.02.2019 - Artikel 13 mit:...
    Schau dieses Video auf YouTube.

    View: https://youtu.be/p8nkeu5-AxQ?t=112
    Edit - die Technik versagt, ihr müsst selber vorspulen zu ca. 2:55 oder besser das komplette Video ansehen. Sorry.

    https://www.ig-foren.de/2019/02/22/uploadfreier-sonntag/

    Ich möchte auch noch einmal erwähnen, dass wir normaler weise politische Diskussionen aus diesem Forum fern halten. Zu Recht wie ich denke. In diesem Fall könnte aber die Zukunft dieser Seite und vieler weiterer davon abhängen, und eine Ausnahme ist dementsprechend mMn. vertretbar, gerade weil es außerdem so viele Menschen zur Zeit bewegt.
     
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  7. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Nur um das auch hier noch einmal klar zu sagen:

    Der Betreiber dieses Forums, Christian R., ist ebenso wenig wie ich als Gründer in der Lage, personell noch technisch/finanziell, die geforderten Sachen des Artikel 13 umzusetzen.

    Uploadfilter, wie das Content-ID System von Google (Youtube) sind Fehleranfällig und haben bei Youtube bereits über 100 Mio $ verschlungen. Es gibt einzelne Anbieter, die ähnliche Systeme für "kleineres" Geld anbieten, wobei man hier aber von monatlichen finanziellen Aufwendungen von 100 bis 1.500 $ ausgehen muss. Das sind Beträge die der Betreiber nicht aufbringen kann und wird. Das sind auch Beträge die ich als Gründer und Förderer ebenso wenig aufbringen kann und werde.

    Im Moment gibt es verschiedene Szenarien:
    1. dieses unausgegorene Lobyisten-Gesetz wird gekippt (unwahrscheinlich)
    2. es kommt in einer abgemilderten Form - hier muss man dann entscheiden
    3. es kommt in der aktuellen Fassung - dann werdet ihr hier keine Fotos mehr hochladen können und nicht nur hier
    Ihr erinnert euch sicher, letztes Jahr im Mai wurde die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) scharf geschaltet und brachte euch und mir als Nutzer/Kunde einige Vorteile. So darf man z.B. nur noch die Daten speichern, die zum Zwecke derer sie erhoben wurden "unbedingt" nötig sind. Hier im Forum sind das die Email-Adresse, Passwort und Nutzername.
    Damit einher geht, bereits seit Mai 2018, dass wir als Betreiber und Gründer im Falle einer Urheberrechtsverletzung durch Nutzer/Kunden kaum noch etwas in der Hand haben um ggf. den Störer (den Urheberechtsverletzer) fest zu nageln und in Haftung zu nehmen. Bisher bedeutete dies, zunächst mal Glück für den Nutzer und Pech für die Strafverfolgung.

    Jetzt kommt aber Artikel 13 (und weitere) - der nun uns als Betreiber/Gründer haftbar machen soll, für Urheberrechtsverletzungen unserer Nutzer/Kunden.

    Unsere Volksvertreter stellen sich hin und sagen - "wir wollen keinen Uploadfilter". Ich kenne einen ähnlichen Spruch: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen."

    Fakt ist, alle IT-Experten sind sich einig, eine Inhaltskontrolle wie mit Artikel 13 gefordert, ist nur mit exorbitantem personellen Aufwand oder mit noch nicht erfundenen Uploadfiltern auch nur ansatzweise machbar. Beide Varianten würden aber Unsummen Geld verschlingen. Geld was gerade kleine Seiten wie diese hier, nicht aufbringen (können und wollen) werden.


    Ich bin sonst eher ein Stammtisch-Politiker wie wohl die meisten. Man moppert daheim vor sich hin, aber funktioniert jeden Tag aufs neue, obwohl man die Hand zur Faust geballt in der Tasche trägt. Typisch Deutsch, könnte man sagen. ;)

    Aber wer nicht kämpft, hat schon verloren! :D ;)
     
    Rico gefällt das.
  8. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Moin.

    Wir haben heute Upload freien Sonntag bis 22:00 Uhr, heut Abend, als Beitrag zu den Protesten gegen Artikel 13.

    Da heist, es sind kaum noch Bilder (in voller Größe) sichtbar, die Galerie ist weg und es können keine Bilder hochgeladen werden.
    Ein Vorgeschmack auf die Zeit mit Artikel 13.
     
  10. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Unfassbar ... die CDU möchte allen Ernstes die Abstimmung zum Artikel 13 vorziehen, um den Europa weit geplanten Protestaktion voraus zukommen.

    Unfassbar: CDU will Art. 13 Abstimmung...
    Schau dieses Video auf YouTube.

    Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=0fvMxP_qa_M


    Und da wundern sich die etablierten Parteien, das man die Schnauze voll von denen hat? Unglaublich... :(
     
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    upload_2019-3-6_12-12-59.png

    Hintergrund ist die unverfrorene Vorverlegung der Abstimmung zu Artikel 13 aus Angst vor den geplanten Protesten am 23. März durch die EVP bzw. CDU/CSU.

    Du willst auch künftig Fotos/Videos hier und in anderen Foren hochladen können, die Betreiber deines Forums unterstützen? Geh zur Demo!
     
  12. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Artikel 13: EU veröffentlicht Lobby-Video...
    Schau dieses Video auf YouTube.

    View: https://youtu.be/IuZfMqEKpfY


    Leute - geht zu den Demos, geht euren Orts-Politikern auf den Senkel. Artikel 11 und 13 sind ja schon schlimm genug. Jetzt soll vor den Europa-Wahlen auch noch der Artikel 12 durch gepeitscht werden in dem wohl erstmals konkret von Uploadfiltern für alle Foren zur Terrorabwehr die Rede ist.

    Entweder werde ich langsam schizophren - oder Skynet aus Terminator beginnt Gestallt anzunehmen. Hauptprofiteure sind die großen Verlage und unterm Strich auch Google und Facebook und eben jene letztgenannten Forschen und entwickeln massivst seit Jahren an Computersystemen mit Künstlicher Intelligenz. Und womit fing es im Since Fiction Spektakel alles an? Super Computer mit künstlicher Intelligenz die irgendwann ermächtigt wurden Entscheidungen über Menschen zu fällen.

    Geht auf die erwähnten Demos am 9.3. und jede weitere die ihr einrichten könnt um diesen Irrsinn zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Aufhalten wird es sich wohl eh kaum mehr lassen. :(
     
  13. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Der Irrsinn geht in die nächste Runde. CDU/CSU wollen alle Plattformen zu einer pauschalen Steuer/Gebühr ran ziehen um damit mögliche Urheberechtsverstöße der Plattformnutzer "abzugelten".

    Das hieße für viele kleine Foren und auch Gruppen entweder von den Nutzern die Kosten einzutreiben oder das Forum/die Gruppe zu schließen.

    Und im Grunde all das nur um erneut kleine Plattformen kaputt zu machen und den Leuten, UNS ALLEN, in die Tasche zu greifen egal ob jemals eine Urheberechtsverletzung auf der Plattform (Forum/Gruppe) statt findet oder nicht.

    Das ist so, als müsste jeder Autokonzern pauschal für die möglichen Verkehrsverstöße seiner Kunden zahlen und das egal ob diese nun Recht brechen oder eben nicht.
    Natürlich holen sich in dem Fall die Konzerne das Geld vom Kunden...

    Wacht auf!

    Bei Artikel 13 geht es nicht nur, wie die vom Artikel 13 profitierenden Medien spärlich berichten, um Youtube.
    Es geht um Youtube, Instagram, Facebook, Vimeo, Zetor-Forum.de, Landtreff.de, ... um ALLE Plattformen, Foren und Gruppen wo Nutzer Bilder, Videos oder was auch immer hochladen können.

    Kein Plattformbetreiber wird die Kosten alleine tragen oder gar übernehmen, deshalb wird das Internet wie wir es kennen entweder um viele Foren, Gruppen, Plattformen ärmer oder aber spürbar teurer.

    Letzte Chance noch was zu bewegen wird der 23. März 2019, wo in vielen Städten in Deutschland und Europa Demonstrationen gegen Artikel 13 geplant sind.
    Wenn irgend möglich, nehmt dran teil und nehmt so viele wie geht mit. Wer sich jetzt weg duckt, soll hinterher bitte nicht rum maulen, wenn Foren, Gruppen, Plattformen nur noch mit kostenpflichtigen Abos voll nutzbar sind, oder gar schließen müssen.

    Wir werden euch hier ab 21. März zu den geplanten Demos informieren. Unterstützt eure Foren und Gruppen, geht gegen Artikel 13 gemeinsam auf die Straße, am 23. März in vielen Städten in Deutschland und zur Hauptdemo in Berlin.
    Wer nicht kämpft, hat schon verloren! ;)

    Bis dahin, informiert euch im Netz, denn die großen TV Anstalten und Verlage haben als Hauptprofiteure offensichtlich kein Interesse an einer neutralen Berichterstattung.
     
  14. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Aktuelle Liste aller Orte, Uhrzeiten der am Samstag 23.3. stattfindenden Demos gegen Artikel 11, 12, 13
    Demos.png
     
  15. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  16. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Es hat alles wenig genützt - die Verlage, Verwerter und Medienhäuser konnten dank zahlreicher Fakenews seitens der CDU u.a. und zugestandenem Druck seitens der Presse auf die Politik einmal mehr die Meinungsfreiheit beschneiden und den Kommerz im Internet weiter voran treiben. Ein trauriger Tag für die Meinungsfreiheit und die Demokratie... :-(

    upload_2019-3-26_13-45-49.png
     
  17. Zetorfranz

    Zetorfranz Mitglied

    Reg. seit:
    1.06.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Tulln 3430
    Traktor/en:
    Zetor 9540
    Steyr 290
    Ferguson 165
    Traurig, aber wahr: Der einfache Bürger hat immer weniger Rechte. Außer : Immer brav für jeden Blödsinn zu zahlen....
     
    Joachim gefällt das.
  18. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Leider war. Die Frage ist - wie lang man es sich noch gefallen lässt. Das System "Wachstum" ist eh nicht mehr ewig zu halten es sei denn man zerschlägt mal wieder mit nem großen Krieg den halben Planeten... echt schlimm. :-(
     
    Zetorfranz gefällt das.
  19. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  20. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Protestaktion gegen geplanten Forum Datum
Frage Motoröldruck fällt bei warmen Motor gegen null? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 22.06.2015
Meine neue Waffe gegen Einbrecher Traktor Stammtisch 16.11.2013
Was hilft denn nun gegen den Rost? Werkstatt / Haus und Hof 29.09.2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden