1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Zetor-Forum.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet.

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Bericht Zetor 5011 reparieren - Motor, Bremse, Hydraulik, Elektrik und mehr

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Joachim, 31.07.2012.

Stichworte:
Die Seite wird geladen...
  1. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    @Napi @Dettl
    Peter, Dettl - heist euer "Gefällt mir" das es so passt? :D ;)
     
  2. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Ha hätte ich ja fast übersehen "dat jeht so Abba nee" wenn du denn Re blinkst blinken ja am Anhänger und an der Zugmaschine alle Blinker du musst deine Kabel schon nach links und Rechts trennen so hast du links und rechts zusammen geklemmt.

    War nen Test oder ;)
     
  3. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Öh nö - die sind doch getrennt. Neu im Plan sind nur die schwarzen Kabel vom Warnblinkschalter (die sind am blauen Stecker um geklemmt) und das ich nun mal korrekter Weise mal noch die Anhängerdose und den Anhänger mit bei hab.

    Schau mal noch mal auf den Original Plan, weiter ober zuvor. Einzig verwirrend sind wohl meine hellblauen Kabel vom rechten Blinker. Aber die Kreuzen sich nur und sind nicht verbunden falls du das meintest. :denk2:

    Ansonsten seh ich gerade wirklich nicht wo du konkret das Problem siehst. :ka: :denk3
     
  4. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Ok, schön wäre, wenn alles so funktioniert wie es sein sollte.
    Mir war es sehr wohl aufgefallen und es war auch richtig so.
    Nach Napis CAD- Zeichnung ist der originale Zetor- Blinkschalter als Zweikreis- Blinkschalter ausgeführt.

    Ich schrieb:
    Genau so ist es jetzt verkabelt (zweikreisig), Du hast den Eingang 49a auf den Zweiten Eingang des Blinkerschalters gelegt und zu 49a` werden lassen.:like
    Was mich noch beunruhigt, wäre das empfohlene Klemmen der Traktorkontrolle zwischen den beiden Ausgängen rechts und links. :denk
    Ob das funktioniert, probiere ich morgen aus.
    Du schreibst im Schaltplan außerdem von einer optionalen Anhängerblinkkontrolle.
    Meines Wissens ist diese Kontrolle zwingend vorgeschrieben und hat funktionstüchtig zu sein. Welcher TÜVer wird dies kontrollieren? :ka: Glaube kaum, daß er darauf geschult wurde.:D
    Aber in jedem Fall ist sie nachzurüsten, auch wenn dadurch Armaturenbretter gebohrt würden! :rolleyes: :hehe

    Ich schlage mich mit meinem Schaltplan und Verkabelung auch schon länger rum.

    Faszinierend war für mich immer, daß die Anhängerkontrolle am 50super meines Vaters im Gegentakt blinkte.
    Bis heute habe ich dies nicht fertig bekommen. Beide Kontrollleuchten sind 100%ig funktionsfähig, bei funktionierender Warnblinkanlage :lala, aber die Anhängerkontrolle blinkt im Gleichtakt. :wand
     
    Zuletzt bearbeitet: 9.04.2017
    Joachim gefällt das.
  5. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Das ist orischinol so - siehe Schaltplan von Zetor. Das funktioniert tatsächlich ohne Probleme so. Wenn ich mal zu viel Zeit hab wollte ich aber eh eine Anhängerkontrolle nachrüsten, dann würde ich auch C und C2 nutzen, gegen Masse natürlich. Aber so funktionierts ja seit 1984 erstmal... :)

    Ist die Nachrüstung auch Pflicht? Weil, die gab es ja nie und hab ich auch bei noch keinen Belarus oder Famulus z.B. so gesehen. :denk2:

    Hast du jetzt also 3 Anhänger Blinkkontrolleuchten drinne? Weil eine nützt dir ja auch nichts, wenn der mittlere blinkt, der hintere aber nicht. Ich weiß das es Schaltungen gibt, die den mittleren nicht blinken lassen, wenn ein 2. Anhänger dran hängt - aber ist das wiederum legal? Hast du zur Nachrüstung was zum nachlesen, was genau gefordert wird? Wenn dann will ich das nur einmal machen.
    Aber ich behaupte auch mal, das nicht ein Zetor (ok, deiner ausgenommen) Zetor 5011-7045 oder älter mehr wie eine Blinkerkontrollleuchte hat. :D ;)
    Das ist jetzt aber ein Luxusproblem, oder? ;) :p
     
  6. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Wenn Du mit diesem Schaltplan rechts Blinkst geht der Strom über das blaue Kabel zum Anhänger.
    Aber mit der Verteilung (Roter Pfeil) geht der Strom ebenso über das grüne Kabel dort hast du Links und Rechts überbrückt.

    zetor-forumupload_2017-4-9_10-10-44.png
     
    Joachim gefällt das.
  7. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Ach Mist, stimmt. Schulligung... :lala

    Ok, das lässt sich da ja beheben, in dem man es über Kreuz anlegt.

    6 - B1 - A2
    7 - B2 - A3

    Ok? So sollte es dann aber gehen.
     
  8. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    brauchst nicht machen Schulligung, :D es ist manchmal wirklich verwirrend mit dem verflixten Strom.

    Meinen Plan hab ich bestimmt 6 mal gezeichnet hatte immer wieder Fehler gefunden.
     
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Na dann schreite ich morgen zur Tat - diesmal muss ich Kollege Seitenschneider zur Pflicht rufen, das geht dann nicht mehr ohne, wenns ordentlich werden soll. :like
     
  10. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Glaube kaum!
    Das ist das was Napi bemängelt. Du hast rechts und links gebrückt, heißt bei eingeschaltetem Blinker, egal welche Seite, blinkt die Gegenseite mit, oder ?
    Anschlüsse 6 und 7 sollten bei rechts und links bezeichnet bleiben.

    Die Reihenfolge der Glieder in der Schaltung sollten nacheinander gesehen sein: Warnblinkschalter- Blinkgeber- Blinkschalter-Blinkleuchten.


    :trost: Dem wird so sein.

    Ich hab 2 Kontrollleuchten bei der Arbeit, einmal Traktor, zweitens Anhänger.
    Ich nutze aber Bauteile Ex DDR, wechselweise Hitzedrahtblinkgeber oder elektron. Blinkgeber DDR, wobei man sehen sollte, daß ein Blinkgeber eigentlich kein Geber, sondern ein Unterbrecher ist.

    Ist sie!

    Yes, weil´s mir besser gefiele.
     
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Ist doch schon geklärt - wir hatten aneinander vorbei geredet, aber die Lösung hatte ich nach Napis Post dann doch noch gesehen. Alles ok. :)

    Also ich seh meine Blinker beim blinken eh nicht, dank Kabine. Und hören auch nicht, dank 3-Zylinder Zetor Power und wegen des elektrinischen Relaise. ;) Aber ich guck mir das bei dir gerne mal an dann. :like

    Wenns original bleiben soll, also eine Blinkkontrolleuchte - dann geht das übrigens auch. Stichwort AFC Modul. Gibts bei Ebay und hat z.B. mein VW Bus auch. Egal ob mit oder ohne Anhänger, wenn eine Lampe ausfällt, dann verdoppelt sich die Blinkfrquenz der Kontrolllampe. Das ist Gesetzeskonform und man muss sich nicht das Amaturenbrett durchlöchern. Ich besorg mir dazu mal nen Anschlußplan, das AFC Modul bekommt man schon relativ günstig.
     
  12. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Gab es 1984 ein
    :hä ?
    Einen Ausfall der traktorseitigen Blinker wirst Du so nicht bemerken, obwohl...,
    da Du ein gestandener Traktorist bist, wirst Du allmorgendlich "WOLKE" vollführen und gut gerüstet in den Tag starten. :like:like:like

    Mit einer Verdoppelung der Blinkfrequenz solltest du eigentlich nur eine Panne am Zugfahrzeug mitbekommen,
    die nicht leuchtende Anhängerkontrolle zeigt dann den Defekt am Anhänger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9.04.2017
  13. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Dettl - doch, doch. Das AFC Modul erkennt sowohl einen Ausfall der Fahrzeug eigenen Blinkleuchten als auch die eines angeschlossenen Anhängers. Eine defekte Blinklampe, egal ob Fahrzeug oder Anhänger wird durch doppelte Blinkfrequenz der einen einzigen Kontrolleuchte angezeigt und ist Gesetzeskonform.
    Das AFC-Modul ist ja bisl mehr als nur ein Blinkgeber...

    Und nein, das gab es 1984 wohl nicht, aber du glaubst doch nicht ernsthaft, jemand schraubt mir die Verkleidung der Lenksäule ab um da drunter nach modernerer Technik zu suchen und überlebt das? :D ;)

    Mal im Ernst...
    ich hab nicht vor ein Museumsstück aus meinem Traktor zu machen, der wurde als Helfer für Haus und Hof gekauft. Was sollte mich ernsthaft ein versteckt montiertes AFC Modul stören, wenn ich doch schon nen Sitz vom Horal drin hab, die Heckscheibe auf Rahmenlos umgebaut, das Dach vom Nachfolger, die Hubwerkfernbedienung dran, größere Lichtmaschine drin und nicht zu vergessen nen elektronischen Blinkgeber drin hab. ;) Auf absehbar kommt dann sogar noch ne elektrische Dachklima drauf. :lala
    Ich hab einen Traktor instand gesetzt und nie vorgehabt einen zu restaurieren. Ziel war es von Anfang an, das er optisch nah am Original bleibt, aber technisch wenn für mich sinnvoll, auch besser sein kann.

    Und wie soll der TÜV kontrollieren, ob ich ein AFC Modul verbaut habe oder doch nur eine normale Blinkkontrolleuchte? Schraubt der mir n Blinklämpchen raus? Kriecht der unters Amaturenbrett und checkt die Schaltung? Denke eher nein.

    Lange Rede...
    Ich hab mir inzwischen Schaltpläne zu AFC Modulen und Blinkanlagen beschafft und werd nun schauen, was für mich sinnvoller sein soll. Modul oder extra Blinklämpchen. :like
     
  14. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Von einem AFC- Modul hatte ich bis dato noch nichts gehört.
    Natürlich kannst Du an den Traktor schrauben was du willst, solange die erforderlichen Funktionen richtig arbeiten.:)

    Und ja, die Blinkkontrolle des Zugfahrzeugs kann zwischen die Abgänge R und L geklemmt werden.:like
    Ich hab´s ausprobiert und es leuchtet auch nur der eingeschaltete Richtungsblinker. Hab ich nicht geglaubt. :shy
     
    Rico und Joachim gefällt das.
  15. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Einfach mal den Massekabel deiner Kontrollleuchten auf Plus klemmen und den Pluskabel an 49a des Blinkgebers!!!! Schon sollte er im Gegentakt blinken.:D

    Erklärung:
    Wenn die Blinkleuchte leuchtet dann hast du an beiden Kabeln deiner Kontrolleuchte + anliegen, unterbricht das Blinkrelais (Blinklicht leuchtet nicht) bekommt deine Kontrollleuchte Masse über die Glühlampen des Blinklichts und die Kontrolllampe leuchtet.
    Funktioniert aber nur wenn du an das Kabel 49a zwischen Blinklichtschalter und Blinkgeber gehst, machst du das nach dem Schalter leuchtet die Kontrolllampe dauerhaft sobald du den Blinker abschaltest.
     
    Dettl und Joachim gefällt das.
  16. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    Hallo Peter,
    ein Massekabel ist an der Anhängerkontrolle nicht angeschlossen, auch habe ich 49a angeschlossen. :like
    Diese Kontrollleuchte ist in den Schwenkschalter (Zweikreis) integriert und hat einerseits innerlichen Kontakt mit 49a, sowie L und R, je nach Schaltrichtung und andererseits einen außen liegenden Anschluß, der bei mir mit C2 belegt ist.
    So ist die Anhängerüberwachung funktionsfähig aber eben Gleichtaktkontrolle
    Um überhaupt den Anhänger zu überwachen, mußte ich außerdem die jeweiligen "Traktoren" Anschlüsse gegen die "mit Strich, Anhänger" tauschen. :eek: :confused:
    Mit den serienmäßigen Anschlüssen wäre die kleine rote Kontrolle für den Motorwagen vorgesehen.
    Der Warnblinkschalter tut noch das seinige dazu.
    Das wird schriftlich hier zu kompliziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2017
  17. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    2x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Achso na dann geht´s leider nicht. Schade!!!
     
    Dettl gefällt das.
  18. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Moin Männers,

    nur eine Bitte - eine allgemeine Blinkanlagendiskussion bitte in einem neuem Thema starten - dann wird das später auch mal wieder gefunden. Das Thema hier werde ich über Ostern mal zerpfücken und bisl aufräumen... Danke. :like
     
  19. Dettl

    Detlev Dettl 50 Super Auskenner

    Reg. seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Penig
    Name:
    Detlev
    Traktor/en:
    2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
    :hmm5 Kein Wunder, das ich die Beiträge zu Deinem Warnblinkschalter nicht wieder finde, wenn Du in den Beiträgen rumschnippelst.
    Du hattest doch so schön gezeichnet. ;)
    Glaub´st nicht, das Interessierte auch so mittels Forensuche erfolgreich wären?
     
  20. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Such noch mal weiter - ich habs bisher noch gar nicht gemacht... ;) Keine Zeit gehabt. :)
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5011 reparieren Forum Datum
Kupplungszylinder Zetor 5011 reparieren Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 25.04.2014
Zetor 5011 - Getriebe reparieren Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 24.01.2014
Bericht Zetor 5011 und UTB 650 Alle andere Traktoren Samstag um 22:43 Uhr
Hallo Ralphs Zetor 5011 Vorstellung Meine Traktor Vorstellung 10.09.2018
Frage Differentialsperre Zetor 5011 zusammenbauen Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 1.09.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden