Frage Zetor 5245 Heckhydraulik Instandsetzung

Dieses Thema im Forum "Zetor allgemein" wurde erstellt von Maax, 4.01.2020.

  1. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Macht Joachim jedesmal mit dem Hinweis diese mit zu tauschen :denk4
     
  2. oldtimerfreund

    Christian oldtimerfreund Admin Mitarbeiter

    Reg. seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    04435 Schkeuditz, Deutschland
    Name:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor Pate von Joachim
    Das hatte selbst ich geschrieben :like
    Augen auf nicht nur im Straßenverkehr!
     
  3. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    13.392
    Zustimmungen:
    4.254
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Und genau da ist auch dieses Thema hier verlinkt: https://www.zetor-forum.de/forum/th...uck-nicht-hubwerk-saegt.104/page-2#post-12197
    Mit dem Hinweis, das da viele Fotos zum Thema drin sind, so auch das von der Übergangshülse... :lala ;)
    Ja, im Betrieb kann das dort dann Öl sein. Luft sollte aber erst kommen, wenn der Hubkolben auf der geforderten Position ist. Solange er sich bewegt, sollte da keine Luft kommen.

    Das ist ne Anschlagschraube und ja die hat was zu sagen und ja die ist leider gerne mal mit den Jahrzehnten locker. Details dazu stehen z.B. im Buch "Regelhydraulik - Zetormatic" wo auch detailiert beschrieben ist, wie man die Hydraulik einstellt, wartet, repariert und wie sie überhaupt funktioniert.
    upload_2020-2-12_19-40-29.png upload_2020-2-12_19-38-57.png upload_2020-2-12_19-39-38.png upload_2020-2-12_19-39-58.png

    Na ja... der Test des Steigrohres wird bei demontiertem Pumpendeckel und folglich abgelassenen Getriebeöl gemacht. Dazu das Steigrohr mit Seifenlauge einpinseln und unten mit einem Gummi verschließen, dann oben Druck drauf, mind. 7 bar... Wenn unten noch alles dran war, dann ist die Luft den Weg des leichtesten Widerstandes gegangen, nämlich durch die Pumpe und aus deren Saugfilter raus.
     
  4. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    71
    Ort:
    Sankt Egidien, Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Gibt es zu dem Heftchen eine PDF oder ähnliches?
     
  5. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    13.392
    Zustimmungen:
    4.254
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Nein, aber das gibts gedruck... PN bitte. ;)
     
  6. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    71
    Ort:
    Sankt Egidien, Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Guten Abend,
    Heute Öl abgelassen, Hydraulikpumpe raus gebaut.
    Steigrohr in Ordnung, die 2 DB. Ventile schaffe ich morgen fort zum Prüfen/einstellen.

    IMG_20200213_184535.jpg
    Das ist die Pumpe.

    IMG_20200213_184703.jpg
    Ist das an der Pumpe auch eine Hülse mit 2 Dichtringen?

    Gruß Max
     
    Joachim gefällt das.
  7. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Ja :like
     
    Joachim und Maax gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5245 Heckhydraulik Forum Datum
heckhydraulik am Zetor 5245 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 13.02.2013
Hallo Kurze Vorstellung eine Mitglieds ohne eigenen Zetor - 5245 in Pflege Meine Traktor Vorstellung 2.02.2020
Frage Übersetzungsverhältnis Hinter- zu Vorderachse Zetor 5245 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 9.01.2020
Frage Anhängerbremse Zetor 5245 arbeitet nicht richtig Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 6.01.2020
Hallo Vorstellung von Zetor 5245 und 5211 Meine Traktor Vorstellung 29.12.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden