1. Bestellung, Versand und Bezahlung laufen komplett über den Shop von www.eth-weisse.de

  2. Am 31. Juli 2018 ist Einsendeschluss für den Fotowettbewerb 2018. JETZT mit machen und mit ein bisschen Glück schafft es vielleicht auch Dein Zetor, Ursus, TZ4K, Raba, Belarus, UTB, Kirovjets, Skoda, Fortschritt, .... Foto in einen der nächsten Forums-Kalender 2019!

Frage Zetor 5718 - Instandsetzung

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von TheLaepper, 18.10.2017.

  1. TheLaepper

    Jan TheLaepper Mitglied

    Reg. seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    20
    Ort:
    Illingen, Deutschland
    Name:
    Jan
    Traktor/en:
    Eicher Geräteträger 220
    Eicher Königstiger 74
    Eicher Eichus 1
    Lanz D1666
    Zetor 5718
    Guten Abend die Damen und Herren,

    gibt es hier Damen? Ach egal ist Off-Topic :tschuldigung

    Alsooo die Kolben sind jetzt drin und die Schrauben mit 90nm lt. Rephandbuch angezogen.
    Was muss ich den da in die Schraublöcher rein schieben um die Schrauben zu sichern?
    Normale Splinte oder kommt da ein spezieller Draht rein?
    IMG_20180110_201201.jpg
    Wenn ich jetzt die Köpfe drauf mache, würdet ihr da nochmals Dichtmasse an die Dichtung ran packen, oder reicht die neue Dichtung?

    IMG-20180110-WA0031.jpeg
     
    zetor3340 gefällt das.
  2. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    2.880
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Nein, bitte keine Dichtmasse. Die Dichtflächen Öl und Fettfrei und frei von Dichtungsresten machen und dann richtig herum auflegen (wenn vorhanden, Schrift nach oben) ansonsten entscheidet der Metallring in der Mitte, da gibts ne schmale und ne breite Seite.

    In die Löcher gehören splinte rein, damit werden die Schrauben gesichert. Wenn man beim Ölablassen dann irgendwann mal Splinte findet, weiß man woher die kommen. ;) Hier bitte nur passende Splinnte nutzen, nie zu kleine oder alte!
     
  3. 3011Major

    Tony 3011Major Mitglied

    Reg. seit:
    4.06.2013
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    797
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    Oberbayern / Altötting
    Name:
    Tony
    Traktor/en:
    Zetor3011
    MF 165
    Deutz D30
    Sind bei deinem an allen Lagerschalen Kronenmuttern drauf ? wenn nicht mach das.
    Bei unserem früheren neuen 3011 wurde mal eine Pleuellagerschale locker weil normale Muttern drauf waren. Ja bei einer Fabrikneuen Maschine!!:warn
    Vielleicht waren die auch selbstsichernd, aber sicherer sind Kronenmuttern mit Splint oder Draht.

    Die lockeren Schalen wurden übrigens nur bemerkt weil die Öldrucklampe anging.:bibber
     
  4. TheLaepper

    Jan TheLaepper Mitglied

    Reg. seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    20
    Ort:
    Illingen, Deutschland
    Name:
    Jan
    Traktor/en:
    Eicher Geräteträger 220
    Eicher Königstiger 74
    Eicher Eichus 1
    Lanz D1666
    Zetor 5718
    Jap sind überall Kronenmuttern drauf.

    Kann ich da handelsübliche Splinte nehmen vom Baumarkt oder Amazo*?
     
  5. 3011Major

    Tony 3011Major Mitglied

    Reg. seit:
    4.06.2013
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    797
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ort:
    Oberbayern / Altötting
    Name:
    Tony
    Traktor/en:
    Zetor3011
    MF 165
    Deutz D30
    Ich hab Handelsübliche vom LAMA genommen.

    Ich meine mich erinnern zu können das original die anderen Kronenmuttern verdrahtet waren. (War Ende der 70er Jahre) :lala
     
    TheLaepper gefällt das.
  6. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    2.880
    Punkte für Erfolge:
    80
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Fendt Dieselross
    Das gibts auch heute noch an aktueller Technik. Z.B. bei den Häckselmessern am Maispflückervorsatz vom Mähdrescher. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5718 Instandsetzung Forum Datum
Frage Zetor 5718 kaufen? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 28.09.2016
Frage Zetor 5211 - Funktionsweise Luftfilter Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 9.01.2018
Frage Zetor 5211 - Bremsprobleme Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 9.01.2018
Hallo Stefans Zetor 5211 - und Kühlwasserprobleme Meine Traktor Vorstellung 8.01.2018
Zetor kaufen... Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 7.01.2018

Diese Seite empfehlen