Frage Auflaufbremse

Sid

Mitglied
Dabei seit
11.11.2012
Beiträge
261
Ort
Külmla
Traktor/en
5011
Hallöchen,
ich hätte eine frage zur Auflaufbremse vom Anhänger. Und zwar ist das Verbindungsstück von Zugmaul und Bremshebel ja gedämpft. Wie kritisch ist es wenn die dämpfung fest ist und der Stab starr?
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
363
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Bei zugelassenen Anhängern heißt das kein TÜV "schwerer Mangel" ...
->ist der Dämpfer fest wird die Bremswirkung weniger - bis zu keine Bremswirkung im Extremfall
-> ist der Dämpfer defekt knallt der Hänger immer aufs Zugfahrzeug. Das bringt Unruhe in den Zug bis hin zum "Abflug in die Botanik". Ebenfalls sehr hoher Verschleiß und Überhitzung an den Anhängerbremsen ...

Also das ist wirklich sicherheitsrelevant und sollte nicht ignoriert sondern sofort gerichtet werden.
Meistens genügt aber Gangbar machen mit den üblichen Sprays - neu abschmieren und Spiel neu einstellen.
Ist der Dämpfer wirklich defekt und nicht nur etwas verrostet dann sofort austauschen.

Grüßle Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Gutes Thema, ich muss bei meinem Trailer da auch mal ran. Mein Auflaufdämpfer ist zwar nicht fest und auch nicht komplett hin, aber schon merklich zu schwach. Ersatz ist da, ist halt nur bisl Sackgang den zu ersetzen - geht, aber gibt schönere Arbeiten. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nein!

Du musst schon anhand des Typenschildes herausfinden welchen Anhänger / Zugdeichsel / Zugrohr du hast und dann die für deinen Anhänger passende besorgen. Da hier auch das Anhänger Leer- und Gesamtgewicht entscheidend ist. Also Typenschilder suchen und recherchieren bevor du kaufst.
 

Sid

Mitglied
Dabei seit
11.11.2012
Beiträge
261
Ort
Külmla
Traktor/en
5011
Das Problem ist das ich bis jetzt keine Typenschilder gefunden hab weil der Trailer schon älter und Recht Reperaturbedürftig ist. Der Verkäufer hat was von 5 Tonnen Gesamtgewicht gesagt.
Sind die Typenschilder bei älteren Anhängern eher eingeschlagen oder aufgenietet?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die alte Gasfeder ausbauen, messen und danach die neue Kaufen. Meist ist auf dem Gehäuse noch was zu entziffern, das würde es erleichtern.
 
Top