• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Behelfszylinder/Zusatzhubzylinder Heckhydraulik neu abdichten? 7245

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
10
Ort
Saalfeld
Vorname
Erwin
Traktor/en
Zetor 7245
Hallo liebes Forum,

ich habe heute den Zusatzzylinder der Heckhydraulik zerlegt und möchte ihn neu abdichten. Gibt es davon eine Explosionszeichnung oder ähnliches? Hab im Werkstatthandbuch nur die Gesamtzeichung gefunden.

Mir scheint es so, als müsste der Kegel am Ende der Kolbenstange in den Kebel am Kolben (siehe Bild). Lieg ich da richtig? Tut er nämlich aktuell nicht

Grüße aus Thüringen
 

Anhänge

  • 20210610_193446.jpg
    20210610_193446.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 29
  • 20210610_193347_HDR.jpg
    20210610_193347_HDR.jpg
    138,7 KB · Aufrufe: 22
  • 20210610_193353_HDR.jpg
    20210610_193353_HDR.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 29

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Gibt es davon eine Explosionszeichnung oder ähnliches?
1623399162923.png
Das beantwortet deine Frage, denke ich mal. Leider nicht ganz wie gewünscht. ;)

Mir scheint es so, als müsste der Kegel am Ende der Kolbenstange in den Kebel am Kolben (siehe Bild). Lieg ich da richtig? Tut er nämlich aktuell nicht
So ganz kann ich dir gerade nicht folgen, eventuell die betreffenden Teile mal im Bild markieren? :)

Aber @Ralf 7711 hat gerade seinen Zusatzhubzylinder neu abgedichtet, vielleicht kann er dir da helfen. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Doch noch was im ETK entdeckt...


Vielleicht hilft dir das schon?

ETK 5211-7745 Gruppe 80 Bild 169c
 

Anhänge

  • 1623400728825.png
    1623400728825.png
    108,3 KB · Aufrufe: 21

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
10
Ort
Saalfeld
Vorname
Erwin
Traktor/en
Zetor 7245
@Joachim vielen Dank :like
Leider ist das in deinem Bild aus dem ETK eine andere Variante des Zylinders.
Die Kolbenstange und die eine Seite des Kolbens sind mit kegeligen Flächen versehen (siehe Pfeile im Bild). Meine Vermutung war, das der Kolben hier ein Stück auf die Kolbenstange rutschen müsste, sodass sich die Kegelflächen berühren. Dazu ist allerdings der Kegel am Kolben zu klein.
Ich wollte mich vor Wiedereinbau nur rückversichern, dass hier der Vorbesitzer nicht eventuell was verändert (verpfuscht) hat :D
 

Anhänge

  • zusatzzylinder.jpg
    zusatzzylinder.jpg
    137,4 KB · Aufrufe: 15

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ach so... ja in dem Fall würde ich auch Konus zu Konus verbauen würde ich sagen. Wenn das aber nicht passt... :denk2:
Würde denn das Gewinde dann noch reichen den Kolben an der Kolbenstange fest zu bekommen?

Hatte das vorhin nicht verstanden was du meintest. Sorry. :)
 

sommerfahrrad26

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
10
Ort
Saalfeld
Vorname
Erwin
Traktor/en
Zetor 7245
Ja, das Gewinde reicht dicke. Der Kolben liegt dann halt plan an dem Absatz der Kolbenstange an (war auch beim Auseinanderbauen so).
Kam mir wie gesagt bloß so vor, als hätte es mit den zwei Kegelflächen etwas auf sich :eek:
@Joachim Wenn heute die Dichtungen von dir kommen, baue ich zusammen und berichte über Funktion und Dichtheit. :ok:
 
Top