Frage Belarus MTS 320A Zulassung?

Fritz81

Mitglied
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
7
Ort
Stolpen
Vorname
André
Traktor/en
Belarus MTS 320
Hallo.
Bin am verzweifeln. Habe einen Belarus 320A. Baujahr 2007. Lief nur werksintern. Wurde also noch nie zugelassen.
Bräuchte dringend Datenbestätigung/Datenblatt (einschließlich einer Angabe zum Emissionsverhalten) vom Hersteller damit ich ihn zulassen kann!
Der Umweltschutz macht mich alle!



Kann mir jemand weiterhelfen?
 

Anhänge

  • 20210725_161655.jpg
    20210725_161655.jpg
    436,1 KB · Aufrufe: 39

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Was sagt denn Belimpex - die sollten doch die Papiere dafür ran schaffen können, oder nicht? :denk2:
 

Fritz81

Mitglied
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
7
Ort
Stolpen
Vorname
André
Traktor/en
Belarus MTS 320
Was sagt denn Belimpex - die sollten doch die Papiere dafür ran schaffen können, oder nicht? :denk2:
Belimpex geht irgendwie sehr selten ans Telefon. Weder Leipzig noch Wermsdorf. Selbst Minsk antwortet nicht auf Mails. Scheinbar kein Interesse, da es nichts neues zu verkaufen gibt.
Ich habe jetzt den Verkäufer (Belarus-Händler) des Traktors gebeten sich darum zu kümmern. Er versucht die Unterlagen zu beschaffen. Leider schon 14 Tage ohne Erfolg verstrichen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mal ne andere Frage. Was für ein Machwerk hast du da? 1,65m? Packt er das?
Ich persönlich habe ein 1,35m Mähwerk dran. 1,65m würde er bestimmt auch schaffen, wollte aber nicht mit seinen 36PS immer an der Leistungsgrenze fahren. Dann lieber 2x mehr gefahren als Motortot!
Viele Grüße
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
158
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Hallo,

ist ein echt schwieriges Thema. Denn um legal zu fahren müsstet der Traktor vor einem bestimmten Stichtag schon zugelassen gewesen sein, denn Abgas-Sachen beziehen sich immer auf den Tag der Erstzulassung.

Wenn Du den Schein hast, hast Du dann auch einen Sachverständigen der dir durch die Grauzone hilft?

Ansonsten sieh zu, dass Du den Traktor wieder los wirst, das ist ein schwieriges Thema was Du vorhast.
 

Fritz81

Mitglied
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
7
Ort
Stolpen
Vorname
André
Traktor/en
Belarus MTS 320
Hallo. Stehe mit der DEKRA Dresden in engen Kontakt. Ich weiß das der Motor auf jeden Fall die Euro 2 erfüllt.
Laut Prüfer gibt es noch eine Ausnahme bis 40 PS wegen Ad Blue Einspritzung und solche Sachen. Alles in allem eigentlich kein Problem sobald ich die Abgasnorm vom Hersteller bekomme. Damit bekomme ich sofort die Zulassung.
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
158
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Ja aber die Kiste ist aus Sicht der Abgas-Norm "Uralt". Seit dem gibt es für Traktoren gefühlt 10 neue Abgasstufen. Und ich glaube 2007 war die erste echte Abgasstufe für Traktoren dran. Da wurden ganz schnell viele Traktoren zugelassen (Tageszulassung) damit man die noch verkaufen konnte.

Frag mal beim Vorbesitzer, ob das nicht doch ein Fahrzeug mit Tageszulassung war.

Man kann es leider nicht oft genug sagen: "Bitte kauft nur gebrauchte Fahrzeuge, welche mindestens einen Tag (nachweislich) zugelassen waren". Ich drück dir ehrlich die Daumen, aber ich habe schon von vielen gehört, dass die ne blutige Nase bekommen haben.
 

Fritz81

Mitglied
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
7
Ort
Stolpen
Vorname
André
Traktor/en
Belarus MTS 320
Danke.
Wäre eben echt schade um den kleinen Russen.
Ich halte euch auf dem laufenden! :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Belimpex geht irgendwie sehr selten ans Telefon. Weder Leipzig noch Wermsdorf. Selbst Minsk antwortet nicht auf Mails. Scheinbar kein Interesse, da es nichts neues zu verkaufen gibt.
Ich habe jetzt den Verkäufer (Belarus-Händler) des Traktors gebeten sich darum zu kümmern. Er versucht die Unterlagen zu beschaffen. Leider schon 14 Tage ohne Erfolg verstrichen.
Immer zuerst an den Verkäufer wenden, wenn der nicht, dann an die nächste offizielle Niederlassung oder den General-Importeur.
Emails sind Mist, gerade ins Ausland kommen diese nicht zwingend an, weil unterwegs u.U. schon durch Spam-Filter geblockt. Selbst erlebt, in beiden Versandrichtungen. Also ggf. einen Brief schreiben, ganz klassisch, und den halt zur Not per Einschreiben mit Rückschein. Dann kann man sicher sein.
Telefone sind oft unterbesetzt oder überlastet - da brauchs einfach viel Geduld mit unter. Leider - aber kommt auch bei uns mal vor. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Man kann es leider nicht oft genug sagen: "Bitte kauft nur gebrauchte Fahrzeuge, welche mindestens einen Tag (nachweislich) zugelassen waren". Ich drück dir ehrlich die Daumen, aber ich habe schon von vielen gehört, dass die ne blutige Nase bekommen haben.
Hoffe, das blüht mir mit dem 3045 nicht noch - der hat halt "nur" Schweizer Papiere, da dort zuletzt zugelassen. Aber das n anderes Thema... :D
 

Fritz81

Mitglied
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
7
Ort
Stolpen
Vorname
André
Traktor/en
Belarus MTS 320
Immer zuerst an den Verkäufer wenden, wenn der nicht, dann an die nächste offizielle Niederlassung oder den General-Importeur.
Emails sind Mist, gerade ins Ausland kommen diese nicht zwingend an, weil unterwegs u.U. schon durch Spam-Filter geblockt. Selbst erlebt, in beiden Versandrichtungen. Also ggf. einen Brief schreiben, ganz klassisch, und den halt zur Not per Einschreiben mit Rückschein. Dann kann man sicher sein.
Telefone sind oft unterbesetzt oder überlastet - da brauchs einfach viel Geduld mit unter. Leider - aber kommt auch bei uns mal vor. ;)
Aha... Danke für die Info. Dachte mir schon so etwas... :like
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
158
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Nee der war zugelassen, egal wo.
Und ehrlich der ist so alt, da gabs noch keine Abgasvorschriften für Traktoren.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
KBA Abfrage machen? Ich mein, dauert zwar ewig, aber vielleicht bringts was?
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.494
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo @Fritz81 ,

hast du schon mal auf der Zulassungsstelle nachgefragt, ob der Traktor vielleicht doch schon mal eine (Tages-) Zulassung hatte?

Die technischen Untertagen, COC hat die Zulassungsstelle auch im Rechner und kann die abfragen. Auch die Abgasnorm findet sich dann in der Datenbank über bereits zugelassene gleiche Modelle.
Im schlimmsten Fall brauchst du eine Einzelabnahme nach § 21 von der DEKRA.
Ein ähnliches Thema findest du hier www.deutzforum.de/zulassung-importierter-schlepper-aus-nl
Landkreis Sächsische Schweiz ist wohl etwas "herausfordernd" bei der "nich ganz alltäglichen" Zulassung aber machbar ist das. Wenn du Probleme hast, meld dich einfach. Ich habe ganz gute Kontakte in die Zulassungsstellen im Landkreis Bautzen. Hier kann ich gern mal nachfragen, wie man solche Probleme am einfachsten lösen kann.
 
Top