Bericht Bucher M500 Motormäher

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo Forum,
wie versprochen haben ich mal meinen Bucher M500 Motormäher mit Bandeingraser gefilmt.
Das ist ein typischer Schweizer Bergmäher der ziemlich genial ist.

Ein paar technische Daten:
-> Motor Mag 1240 mit 11 PS und 391 cm³
-> 3 Vorwärtsgänge max. 15 Km/h also auch für Anhängerbetrieb geeignet
-> 1 Rückwärtsgang
-> Differential mit Differentialsperre
-> Mähantrieb für den Balken unten
-> Zapfwelle für den Bandeingraser oben (beide werden zusammen eingeschaltet)
-> Gewicht ca. 300 Kg ... (also nix mit Kofferraum)
-> Lichtmaschine mit Anschlussmöglichkeit für Batterie und Beleuchtung
-> Reversierstarter und Seil-Aufwickel-Starter
-> Bereifung 6.00-12 AS
-> Messerbalken 2m breit - Fingerbalken mit links 30 cm Messerbereich ohne Finger (dann stopft es nicht beim Zurückfahren)

So denn also zuerst ein Video-Walkaround. Man beachte bitte den tollen Choke-Hebel (Eigenbau aus einem Ringschlüssel) und den Benzinhahn der auch wirklich die Bezeichnung Hahn verdient :rolleyes:

Dann als Frühstart-Film meiner Tochter schon mal der Papi beim Ausparken ...

Und schliesslich das Mähen - wie man gut sieht macht er einen wunderschönen Schwad - also genau das Richtige für den faulen Schwaben ... man muss nix zusammenrechen nur einfach aufladen.
Ansonsten eine magere, ungedüngte Kräuter-Wiese als Futter für meine 2 Isländer.


Der nächste Video wird dann der 4712 beim Gras mähen...

Viel Spass Micha
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.262
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Geiles Teil - die Videos sind ja nicht gelistet, aber kann ich die mal meinem Nachbarn zeigen? Für den wäre so ne Maschine genau richtig. :)

Danke fürs filmen und teilen. :like
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
... nicht gelistet heisst nur man braucht den Link den Du unter dem Video findest ...

Ja, das Ding ist super. Ich hatte vorher 2 Agria (500, 2400), Irus. Die waren erstens dauernd kaputt und ausserdem echt Billigschrott im Vergleich.
Dann einen Bucher M300 - nur ein einfacher Balkenmäher aber schon echt super und dann eben diesen.
Aufpassen muss man nur bei der Bezeichnung ... der M600 ist gleich gross hat aber nur eine Zapfwelle für Balken und Eingraser gemeinsam.
Meiner steht mangels Platz auch den Winter über draussen unter der Plane und läuft im Frühjahr auf den 1. oder 2. Zug.
Manche bauen statt dem MAG Motor einen Honda ein aber generell gibt es noch alle Teile auch wenn es Bucher offiziell nicht mehr gibt.

Grüssle Micha
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
@M38A1 Cooles Teil der Bucher-Mäher.
Und soger in der pssenden Farbe zum Zetor... :D
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Also wir haben noch ne alte Agria 3400 Uraltausgabe denke mal 80iger Jahre läuft ohne Probleme seit 10 jahren nur mal die Kupplung gewechselt und die Zackenkrohne vom anreißer nachgefeilt.
aber mit dem Bandeingraser ist ne coole idee bei unsern wenns hoch wird und noch ein bischen nass dann stockt es gleich.

Cooles Teil
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
For Sale !

Durch den Wegfall meiner Hang-Flächen (jetzt alles topfeben) wird der Motormäher nicht mehr gebraucht. Wenn also hier jemand Interesse hat bitte einfach kurz melden dann machen wir einen "Forums-Preis" aus.
Praktisch ist das Ding gross und schwer also perfekt für Probemähen, und Selbstabholung mit Anhänger oder Transporter.
Es soll aber auch nicht daran scheitern, dass ich den auf eine Palette packe und versandfertig mache. Das würde dann aber schon ein 1x2m Paket werden und Spedition mit Hebebühne erfordern.

P.S. ich weiss ... falsche Kategorie für einen Verkauf aber da oben schon Beschreibung, Bilder und Videos verlinkt sind wäre es nett die Admins würden mir das nachsehen.

Grüssle Micha
 

Bocaj

Mitglied
Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
1
Ort
St.Georgen
Vorname
Jacob
Traktor/en
Bucher M 500
Hallo,
Ich habe jetzt auch so ein Ding. Und ich muss sagen ich komm damit nicht zurecht.
Vielleicht bin ich auch zu gering, mit meinen 70 Kilo komme ich mit dem Tank weder um die Kurve, noch schneidet er gut.
Neue Messe habe ich bereits.
Gibt es bei diesem Gerät irgendetwas das man besonders beachten muss?
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo Jacob,


ist leider eine ziemlich ungenaue Bezeichnung dessen was Du hast ... Hersteller, Balkentyp und Breite, Bandeingraser usw.
Vielleicht kannst Du das mal präzisieren und mit ein paar Bildern verdeutlichen was Du hast.

Ein Balkenmäher mit etwa 500 bis 600 Kg ist sicher deutlich anders zu hantieren als ein Einhell aus'm Obi mit etwa 65 Kg. (Ich hatte schon beide darum sag ich das so ... :D)

Die kleinen Balkenmäher musst Du bewegen was aufgrund des Gewichts auch geht. Die haben kein Differential und keine Lenkhilfe und die kannst Du einfach ums Eck wuchten.
Die großen musst Du fahren - die haben ein Differential oder eine Lenkhilfe um Kurven zu fahren und ein Getriebe mit Rückwärtsgang usw.
Blumiger Vergleich: Einen Trettraktor kannst Du hinten anheben und um die Kurve "lupfen". Bei einem Zetor ist das aufgrund des Gewichts unmöglich also musst Du die Kurve fahren - durch Lenken, Vorwärts- und Rückwärts rangieren...

-> So wie Du schreibst wäre der erste Blick auf Ausstattung Balken & Eingraser und Gegengewicht. Fehlt das Gegengewicht unter dem Lenker drückt das Gewicht des Balkens so auf den Boden, daß er kaum fahrbar ist - das muß ausbalanciert werden also bitte ein Bild was an Gewicht dran ist und wenn das Gewichts stimmt musst Du den Mäher am Holm durch leichtes Herunterdrücken der Griffe (ca. 3-5 Kg) vorne anheben können.

-> Ist das Differential gesperrt hilft das am Steilhang oder wenn Du im Matsch steckst aber Du kommst nicht um die Kurve ... das testest Du bitte auf Pflaster oder Straße. Du stellst den Mäher hin, nimmst den Gang raus und drückst die Holme im Stand nach rechts. Dann muss das rechte Rad vorwärts drehen und das linke Rad rückwärts und der Mäher dreht sich auf dem Platz um sich selbst. Das Differential macht die unterschiedliche Raddrehung möglich. Blockiert das und Du drückst den Mäher praktisch um das kurveninnere Rad herum dann ist das Differential gesperrt, defekt oder je nach Mäher-Modell hat er kein Differential.

Bei der Schnittqualität ist erst mal die Frage Finger-, Mulch- oder Doppelmesserbalken. Und je nach dem was Du hast ist der Schnitt generell unterschiedlich und die Einstellung des Balkens ebenfalls. Bilder vom Balken, den Messern und Gegenmessern / Fingern helfen das zu beurteilen.

Also bitte mehr Details + Bilder und wir hier im Forum können Dir sicherlich helfen, daß der Mäher funktioniert und Spaß macht.

Grüße Micha
 
Top