Frage Diffenzial Sperre und Bremse am Zetor 3511 reparieren

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Moinsen, nutze die Zeit zwischen den Feiertagen um meinen 3511 wieder her zu richten. An einem Bremsband fehlt ein Bolzen.Liegt noch nicht mal im Gehäuse??? Radbremszylinder und Beläge sehen noch gut aus. Aber die Welle zur Diffenzialsperre ist runter gerutscht und lässt sich auch nicht mehr in die Richtige Position bringen :-/
Am raus gerutschten O-Ring läuft natürlich Oel auf das Bremsband. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht???
Ansonsten natürlich für alle einen guten Start insein neue Jahr!!!

20161228_132019.jpg 20161228_132010.jpg 20161228_150220.jpg 20161228_150234.jpg
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
738
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Da wir dir nichts anderes übrigbleiben wie denn Deckel abzubauen und die Schaltgabel wieder zu befestigen aber das meiste hast du sowieso schn abgebaut da kommt es auf ein paar schrauben auch nicht mehr an
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mal noch paar Fotos zur Inspiration. ;)
bremse_differenzial_07.jpg bremse_differenzial_03.jpg bremse_differenzial_04.jpg bremse_differenzial_02.jpg

Beim Einbau bisl vorsichtiger agieren, da sonst der Wellendichtring ganz schnell leidet und du hinterher wieder ne Ölsardine hast. :lala Das Differenzial musste hinterher wieder sauber einstellen...

Die Radbremszylinder sind, wenn vernünftige verbaut waren/werden, nicht anfälliger als jeder andere. Gute Qualität kommt zum Beispiel von Fragokov (die sind Gold-Farben). Gibt aber auch billigere... Wichtig ist die ordentlich einzubauen, also auch Bremsenpaste von ATE z.B. sollte kein Fremdwort sein.

bremse_re_09.jpg bremse_re_11.jpg

Ich hab an meinem 5011 ja etwa 85% des Traktors auseinander gehabt und das meiste auch gleich erneuert. Das was ich nicht gemacht hatte (weil damals noch nicht die Ahnung oder einfach Gedacht "ist ja noch gut") rächt sich heute, weil das kam halt doch und das muss ich nun reparieren.
Soviel zur Frage, ob man gleich alles machen sollte. :D Es sei denn, du stehst drauf die Achsen zu demontieren. :ka: ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Klasse Fotos,
die Schenkelfeder an der Ausrückwelle gibt es bei mir nicht? Dafür habe ich eine Feder zwischen den Klauen in der Differenzialsperre. Am Bremsband ist ein Bolzen raus geflogen. In der Ersatzteillisten ist ein Bolzen mit Feder zu sehen Nr.952902 und 952903 ( kann ich bei Agrarpoint leider nicht finden)
Den habe ich leider an meiner Bremsen auch nicht gefunden. Vielleicht ist ja deshalb alles auseinander geflogen???
Weiß halt nicht genau wie die Handbremse zusammen gebaut aussehen muss?
Vielleicht hast du ja davon auch noch so ein schönes Foto?
Viele Grüße Matthias
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Du hast nen 3511 und der ist halt bisl anders aufgebaut als ein 5011 von 1984. Aber im ETK sollte man ja Explosionszeichnungen haben, damit solltest schon weiter kommen können. ETK hast du ja, haste gesagt.
Daher kann ich dazu kein Foto liefern, sorry. Wäre aber schön, wenn du dann Fotos machen würdest, denn dann gibts das nächste mal welche. :) :like

Ich kann dir nur diese zeigen (5011 ! )
bremse_re_20.jpg bremse_re_22.jpg bremse_re_23.jpg DSC_0355.JPG
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Hallo Matthias,

ich hab von meinem 3011 (dürfte mit deinem gleich sein) ein Bild von der Handbremse.
Leider nur eins wo man was erkennen kann.

Vielleicht hilft es dir etwas.

Ich werde bei Gelegenheit versuchen eine Feder wie auf dem von Joachim gezeigten Bild einzusetzen.
Löst den Belag besser von der Trommel.:)

Handbremsbelag.jpg
 

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Moinsen, wie man bei uns im Norden sagt.
Bin total begeistert über so viel Hilfe, die ich hier bekomme!
Mache langsam Fortschritte. Differenzialsperre ist schon wiederzusammen. Die Bremsen mit Portal kommt dann die Tage dran, wenn ich nicht festgefroren bin :-0

20170110_175126_001.jpg
 

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Hallo,
super nett von dir! Ist das der Ersatzteilkatalog, den man auch hier im Forum bekommen kann?
Den habe ich bekommen. Aber so detailliert ist der nicht.
Würde mich freuen, wenn du mir da weiterhelfen kannst!!!
Der 2511 ist ja ganz ähnlich! Nur etwas kleiner, oder?
Viele Grüße Matthias



Sooo, Bremse ist zusammen. Funktioniert sogar :) Jetzt geht es an die Kraftstoff Anlage und die Elektrik.

20170114_130855.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Top