• 5. Zetor Traktor Treffen 2021
  • Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22

Frage Druckluftbremsanlage verliert Druck Zetor 4341

Druckluftbremsanlage verliert ständig Druck

  • Ausbauen und säubern

    Stimmen: 0 0,0%
  • Austauschen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0

Joe59

Mitglied
Dabei seit
9.09.2020
Beiträge
2
Ort
95478 Kemnath, Deutschland
Vorname
Joe
Traktor/en
Zetror 4341
Hallo, seit längerer Zeit bemerke ich beim Abstellen, dass Druckluft entweicht. Unter der Kabine, hinter dem rechten Hinterrad hört man es pfeiffen. Gestern habe ich dann mal das rechte Rad abgenommen und ich konnte es leicht lokalisieren. Leider kenn ich den Namen des Bauteils nicht (siehe Foto), es ist eine "Dose" mit Hebel mit zwei Bohrungen, der an drei Postionen "einrastet". Zwischen diesen Einrastungen bläst keine Luft mehr heraus. Kann mir jemand sagen, wie man das repariert? Silikon einsprühen hat nichts geholfen.

DSC_0899_LI.jpg DSC_0900_LI.jpg DSC_0902.JPG DSC_0903_LI.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.001
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Es ist dein Bremsventil. Das gibts auf 5.3 oder 6 Bar eingestellt und ja, es gibt auch die Maschette des Ventils als Einzelteil im Ersatz. Hinterher muss das gesamte Anhängerbremsventil dann aber auf seinen Solldruck geprüft werden bzw. neu eingestellt werden.

Maschette ca. 95 € (für 6 Bar Ventil, sollte aber auch beim 5.3 Bar Ventil passen)
Bremsventil 6 Bar ca. 178 €
Bremsventil 5.3 Bar ca. 173 €
bei 40kmh wäre ein anderes Bremsventil verbaut, das kostet 247,50 €
( ETH-Weisse.de, Preise jeweils inkl. Steuer, PN, Email, oder kurz anrufen/WhatsApp ;) )

Man kann freilich versuchen erstmal auszubauen und zu reinigen. Oft ist lange der Lufttank nicht entwässert worden und in der Anlage Rost durch Wasser und Schmutz.
Wichtig ist halt, das Ventil hinterher so oder so zu prüfen und ggf. einzustellen. Bremsen sind schließlich sicherheitsrelevant. :)
 

Markus7341_5911

Mitglied
Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
92
Ort
Söllitz
Vorname
Markus Hammer
Traktor/en
Forterra 105, Zetor 7341, Zetor 5911, Zetor 4511, Zetor 2011, Güldner G 30s, Fendt GTA 380 und Fendt Dieselross F15
Das kannst zwar tauschen, wird aber immer wieder undicht an der Kappe. Wenn du die Kappe leicht drehst hört es auf zu pfeifen...
 
Top