• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Einseitiges abfahren der Reifen

EDGUY

Mitglied
Dabei seit
1.01.2015
Beiträge
33
Ort
Plauen
Traktor/en
Zetor 5211.2
Hallo Freunde .

Ich habe eine Frage zur Spureinstellung beim 5211 mit Frontlader ( original ) .

Ich hab das Problem , dass sich die Vorderreifen außenseitig abfahren .

Gibt es irgendwie ein " Grundmaß " an der Spurstange , oder ist das ein allgemeines Problem , wenn mit Frontlader gefahren wird ?

Danke schon im Vorraus ,

LG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.878
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

ist der Achsgeometrie und der Bequemlichkeit ;) des Fahrers geschuldet. Laut Handbuch soll man neue Reifen nach glaub 200h umziehen lassen (von links nach rechts und umgekehrt) um das Profil gleichmäßig abzufahren. Macht nur kaum einer...

Spur einstellen:
https://www.zetor-forum.de/ressourcen/vorderachse-spur-vermessen-und-einstellen.298/

Zu wenig = flatternde Räder, zu geringe Spurstabilität
Zu viel = zu arger Reifenverschleiß (was aber auch anders ausschaut als nur abgefahren)

Weiterhin ... bei Frontladerbetrieb müssen mind. 7.50-16 mit 8 PR drauf und diese müssen dann auch mit 3,5 bar Reifendruck gefahren werden. Reduziert man, erhöht man auch den Verschleiß.

Grüße
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.477
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Ich stimme Joachim da voll zu und gebe noch folgenden Hinweis:
Wenn du verhältnismäßig viel Straße fährst, wird der Verschleiß rechts höher sein. Das ist dem Profil der meisten Straßen geschuldet, das etwas nach rechts "hängt". Damit fährst du die rechte Außenkante überproportional stark ab.
 

EDGUY

Mitglied
Dabei seit
1.01.2015
Beiträge
33
Ort
Plauen
Traktor/en
Zetor 5211.2
Vielen Dank für eure Antworten . Na gut , dann ziehen wir die Reifen eben um .

Liebe Grüße aus dem Vogtland ‍♂️
 
Top