• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Erfahrungsberichte mit Zetor Händlern / Werkstätten

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo. Ich eröffne hier mal ein neues Thema, dass sich mit den Zetor Händlern beziehungsweise Werkstätten und den Erfahrungen die man mit denen gemacht hat befasst. Dadurch hat man vielleicht die Möglichkeit schneller den passenden Partner zu finden wenn man mal einen braucht.

Aber nun mal zu meinem persönlichen Erfahrungsbericht.

Zetor Händler/Werkstatt: KFZ und Landtechnik Maaske in Kehrsen

Region: Mecklenburg und Schleswig Holstein

Empfehlenswert: NEIN

Die Aufgabenstellung war folgende: Wartung meines Zetor 6441 mit folgenden Leistungen Motorölwechsel mit Filter, Getriebeölfilter wechseln, Bremsflüssigkeit wechseln inkl. entlüften.

Ich bin wie folgt vorgegangen, ich habe mir bei diesem Händler für die Wartung ein schriftliches Angebot eingeholt. Danach erfolgte eine schriftliche Auftragserteilung Per E-Mail inklusive der Bitte zur Erstellung einer Auftragsbestätigung. In dieser wurde ein genauer Tag sowie die Uhrzeit und auch der Ort definiert. Dies geschah rund drei Wochen im Voraus.

Um optimale Bedingungen für den Techniker zu schaffen, habe ich mich im Nachbar Ort bei einer Baufirma in deren Halle für diesen Tag eingemietet.
Die vereinbarte Uhrzeit betrug 9:00 Uhr.

Als der Tag der Wartung gekommen war, wartete ich also hoffnungsvoll in der Halle auf den Techniker. Als um 9:10 Uhr niemand da war, dachte ich mir, ich rufe lieber noch einmal an.

1. Telefonat 9:10 Uhr
Die Dame aus dem Büro meinte sie hätte mich auf meiner Festnetz Nummer probiert anzurufen da sie nicht wüssten wo der Techniker hin soll. Nach der Klärung war die Aussage dass der Techniker sich nun auf den Weg macht und innerhalb der nächsten 35 Minuten bei mir eintrifft.


Ich gebe hierbei nun folgendes zu beachten, in allen meinen E-Mails die ich an dieses Unternehmen verschickt habe stand in der Signatur meine Handynummer und niemals eine Festnetznummer. D.h. die Dame konnte diese überhaupt nicht kennen. Des Weiteren war der Ort der Wartung genau definiert und stand in der Auftragsbestätigung.

Ich warte nun bis 10:00 Uhr und immer noch kein Techniker vor Ort. Also griff ich zum Telefon.

2. Telefonat 10:00 Uhr
Am Telefon wieder die Dame aus dem Büro die meinte sie müsse kurz mal schauen ob der Techniker schon los ist. Nach 1 Minute kam sie wieder und meinte er sei vor 10 Minuten losgefahren. Müsste also in Kürze eintreffen.

Also hieß es für mich wieder mal Beine in den Bauch stehen und warten. Als die Uhr dann 11:15 Uhr war und immer noch niemand bei mir war, griff ich wieder zum Telefon

3. Telefonat 11:15 Uhr
Die Dame aus dem Büro nahm den Hörer ab und als ich meinen Namen nannte wurde ich direkt an den Chef weitergegeben. Dieser meinte nun der Techniker sei auf dem Weg zu mir müsse aber nur noch kurz Auf dem Weg woanders stoppen. Ich wies ihn darauf hin dass wir einen verbindlichen Termin für 9:00 Uhr vereinbart hatten und dass ich schon seit 2 Stunden warte. Er meinte er kontaktiert den Techniker und fragt wie lange er dann noch bräuchte.


Um 11:30 Uhr meldete sich der Chef dann telefonisch zurück mit der Aussage dass sein Techniker zur Zeit im Stau stecke und das circa 50 km entfernt von mir und dieser wohl nicht vor 13:00 Uhr bei mir ist.

Daraufhin meinte ich zu ihm seinen Techniker können bleiben wo er ist und bräuchte nicht mehr kommen. Dies nahm er ohne weiteres hin und verabschiedete sich.

Und diese Geschichte ist leider nur die Spitze des Eisbergs es was ich mit dem Händler erlebt habe.

Dieses Unternehmen ist keinesfalls empfehlenswert und ich rate jedem der in dem Einzugsgebiet des Händlers unterwegs ist sich von vornherein einen anderen zu suchen.

So das war nun mal ein Erfahrungsbericht von mir und ich hoffe dass ich damit einigen anderen böse Überraschung ersparen kann. Vielleicht gibt es von euch ja auch positive Erfahrungsberichte um den richtigen Händler beziehungsweise Werkstatt für sich zu finden.
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
954
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Hallo David,
das geht zu heutiger Zeit gar nicht die habe die Marktwirtschaft noch nicht begriffen.
Warum spricht, s Du von Händler , ich meine das ist ein Werkstatt ?
Aber es ist sicher kein einzelbeispiel unter Handwerkern , ich bekommen da auch immer einen Hals wenn die ausgemachten Zeiten nicht eingehalten werden.
 

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo Frank. Diese Firma ist offizieller Zetor Vertragshändler und Servicepartner.

Ich sehe das jetzt auch nicht zu verbissen wenn es sich bei der Verspätung um eine halbe Stunde handelt. Aber hier waren es Stunden und was schlimmer ist, ich habe dafür Urlaub genommen und mich den gesamten Vormittag in einer Halle eingemietet.
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo David,

Ich finde es zunächst erstaunlich, dass überhaupt einer eine Wartung vor Ort zusagt. Das macht dir bei uns (Südhessen/ Odenwald) kein Händler / Werkstatt solange du nicht x-tausend Euro bei denen gelassen hast, und das jedes Jahr.
Wobei die Nummer "einfach nicht kommen" doch heftig ist.

Unsere Werkstatt ist die Fa. Seitz Landtechnik aus Lindenfels.
Region Bergstraße/ Odenwald.
Empfehlung: Ja. Preise sind ok und Ahnung haben sie auch.
Wobei ich mittlerweile Wartung und Reparaturen fast nur noch selbst mache und mir dort nur die Teile hole.

Beste Grüße
 

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo Lars,

also wenn es nur um eine einfache Wartung geht bieten das hier die meisten an es bei dir auf dem Hof zu machen.

Ich mache ja auch viel selbst. Aber ich habe keine Lust mich um die lästige Entsorgung von Altöl und Filtern zu kümmern.

Hatte ihn jetzt in einer John Deere Werkstatt um die Ecke. So weit alles gut gelaufen. Es sogar alles abgeschmiert obwohl nicht beauftragt da ich es regelmäßig selbst mache. Was ärgerlich war, ich hatte gesagt das ich gerne 10W30 als Motoröl hätte, es wurde trotzdem 15W40 aufgefüllt :unsure
 

Gubbe

Mitglied
Dabei seit
24.12.2017
Beiträge
243
Ort
Schweden, 83564 Föllinge
Vorname
Dieter
Traktor/en
Zetor 4718 Bj. 1976, Eicher Leopard Bj. 1961, Eicher Tiger Bj. 1961, Fahr D270H Bj. 1955, David Brown >Cropmaster< Bj. 1954
Da ich fast alles selber mache ist das Entsorgen bei uns kein Problem, alle Hausabfälle werden sortiert und getrennt, diese Abfälle werden dann zu unserem Sammelpunkt in Container diverser Rohstoffe gebracht und einmal in der Woche ist der Hof ganz offen für alles was man abgeben will.
Da habe ich dann die Möglichkeit Oel und Filter abzugeben, muß nur die Oele in Container umfüllen und es sollte keine Bremsflüssigkeit drinn sein.
Das beste darann ist, Kostenlos! Desweiteren kein Umweg, da man da sowieso hin muß.
 

Dieter Fritz

Mitglied
Dabei seit
7.03.2017
Beiträge
111
Ort
Römerstraße 47, 76448, Durmersheim, Deutschland
Vorname
Dieter
Traktor/en
10540, 11245, Crystal 160, HD 150,Unimog 1500
Hallo.
Um die Ecke von dir komme ich nicht gerade,will mich aber trotzdem zum Thema äussern. Komme aus B- Württemberg in der Nähe von Karlsruhe. Habe seit 2 Jahren jemanden in der Nähe der eine Zetorvertretung übernommen hat. Habe bei der Firma Zetor Zentrum Stein 2016 den 160 er Crystal und 2017 den HD 150 jeweils als Vorführe gekauft. Der Service ist sehr gut, für kleiner Arbeiten kommt der Händler zu mir,auch bei Störungen im Feld ist et innerhalb von 30 Minuten bei mir. Er hat mir an beiden Fahrzeugen von mir gewünschte Umbauten und Verbesserungen durchgeführt, die ich mir eigentlich vom Hersteller wünschen würde,wenn die Konstrukteure in Brünn mal ihren Grips einschalten würden. Auch Verbesserungen oder Änderungen die der Praktiker vorschlägt werden ignoriert. In Furth im Wald nur noch schlecht deutsch sprechende Kräfte. Mein Händler war oder ist anscheinend auch der einzigste Händler der im letzten Jahr bei der Road Show nur zusagte nachdem er eine Feldtag mit Geräteeinsatz durchgeführen durfte. Was sonst bei Rod Shows angeboten bekommst, kann ich mir auf der agritechnica oder sonstigen Messen anschauen. Zum Schluss möchte ich noch sagen das ich schon 40 Jahre Zetorschlepper fahre.
 
Top