• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Ersatzteilhändler

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo. Ich wollte mal fragen ob von euch jemand Erfahrungen mit ATP-Motors hat?

Danke

Gruß David
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Laange Lieferzeiten, relativ wenig Original Zetor Ersatzteile statt dessen halt Nachbauten, entsprechende Versandkosten aber gut verpackt.

Gegenfrage im eigenen Interesse:
Wo klemmts denn bei den hiesigen Ersatzteilhändlern? :D
 

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo Joachim. Ich war auf der Suche nach den Aufnahmen für die hinteren Radgewichte. Denn die Gewichte findet man im Netz öfter, aber die Naben (Aufnahme) eher selten. Der Neupreis bei die hiesigen Händlern liegt bei ca 115€ pro Stück. Und bei dem genannten tschechischen Händler halt nur 44€.

Gruß David
 

bauer78

Mitglied
Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
29
Ort
39343 Klein Bartensleben
Vorname
Bauer78
Traktor/en
5211
Hallo, habe schon mehrfach dort bestellt allerdings fürs Auto. Selbst die Einspritzdüsen für unseren Astra waren tadellos. Hier je 380 dort knapp hundert. Versand war bei mir sehr zügig, max 1/2 Tage und auf Rechnung. So konnte man sich erst ein Bild über die Qualität machen. MfG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@David_A
Das Problem ist der Versand von so schweren Ersatzteilen. Der Kostet halt schon von CZ nach DE und dann muss das Teil ja nch mal versendet werden, von DE zum Endkunden. Außerdem sind 19% MwSt und am Ende auch Steuer auf den möglichen Gewinn sowie Gewerbesteuern fällig, Das bleibt selbst 115 Euro am Ende gar nicht soviel über, wie mancher anhand der EK-Vergleiche CZ-DE glauben mag.
Bei ATP wird dir halt erst nach dem Kauf der Versandpreis berechnet, und mitgeteilt - erst dann weiß man was es am Ende kosten wird.

Ich kann ja mal spaßeshalber schauen, was wir für die Grundgewichte für nen 5211 aufrufen würden - melde mich dazu noch mal zurück. Mich interessierts jetzt selbst mal. :)

@bauer78
So - bei ATP auf Rechnung? Das wäre mir dann aber echt neu, und nicht ganz nachvollziehbar, es sei denn es sind nur Kleinbeträge und du schon X Jahre Kunde. Wir würden an Neukunden zumindest im Ausland nicht auf Rechnung schicken. ;)

Meine Erfahrungen sind da nämlich ganz anders (egal ob ATP oder anderswo): Heute kaufen, in 1-3 Werktagen bekommt man ein Angebot für den Speditionsversand (und darum gehts hier ja) das man anehmen kann oder nicht und dann erst kann man in Vorkasse bezahlen. Banklaufzeit nach CZ ist Erfahrungsgemäß 2-4 Werktage und erst wenn der Händler das Geld sieht, packt der die Palette und versendet. Und da wäre dann ja noch die Spedition und mit der ist das alles niemals in 1-2 Tagen denkbar/machbar. :D 1-2 Tage sind ja selbst in DE mit DHL keine Selbstverständlichkeit... :nolike

Daher sollte man da vielleicht auch fair bleiben und nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen. Ich kauf mein Essen auch soweit möglich vom Deutschen Produzenten, obwohl ichs nicht zu dicke habe. Wenn ich nu statt dessen mein Essen in CZ kaufen tät, wos günstiger ist... :D ;)
 
Top