News Fahrbericht und Eindrücke vom Zetor Major 80

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo zusammen,

da ich für 2 Wochen einen Major 80 bei mir auf dem Hof habe, wollte ich euch gerne mit Bildern und Berichten daran teilhaben lassen. Da hier ja schon öfter über den Major 80 geschrieben wurde, könnte das vielleicht interessant sein.

Da ich jetzt schon 5 Stunden mit ihm unterwegs war, kann ich euch schon ein paar Eindrücke schildern.

Der dort verbaute Deutz Motor macht bis jetzt einen guten Eindruck. Läuft relativ leise und ist sehr spritzig. Liegt gut am Gas :)

Die Verarbeitung von Außen und Innen ist sehr gut, auch wenn er sicher von Innen nicht die gleiche Qualität wie ein Proxima hat. Aber die Bedienelemente sind gut zu erreichen, stimmig angeordnet und es klappert nichts!

In der Kabine gibt es nur 2 Minuspunkte aus meiner Sicht.
1. Die Bremspedale stehen zu hoch, dadurch muss man das Bein sehr hoch heben um auf die Pedale zu setzen. In einer Notsituation (man muss schnell bremsen) könnte das ungünstig sein.
2. Der Sitz ist vom Kompfort nicht der Beste.

Ansonsten durchaus ein stimmiger Schlepper ohne viel unnötige Elektronik.

Werde mit Ihm jetzt meinen 2. Schnitt Heu machen und Stroh pressen. Sofern das Wetter es zulässt

Viele Grüße
IMG_0913.JPG IMG_0914.JPG IMG_0916.JPG IMG_0917.JPG IMG_0918.JPG IMG_0919.JPG IMG_0920.JPG IMG_0921.JPG IMG_0922.JPG IMG_0923.JPG IMG_0924.JPG IMG_0925.JPG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Fragen:
- Wie genau lässt sich das Hubwerk regeln? Scheint ja mechanisch.
- Wie lässt sich die Zapfwelle ein/aus Schalten im Vergleich zum 5211, wo der Hebel ja nach hinten zeigt und nicht nach vorn. Ich hab mich eigentlich nämlich richtig gut an den "falsch herum" stehenden Griff gewöhnt. ;)
- Was soll der so wie er dort steht kosten und wieviel günstiger wäre der 60iger zu haben?

Lenkrad schaut griffig aus...
 

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo Joachim,

ja das Bremspedal ist geschraubt und könnte man sicher abändern. Auch der Sitz ist ohne weitere austauschbar. Ist ein mechanisch gefederter.

Zu deinen Fragen.

1. Ja es ist mechanisch. So wie fast alles an diesem Schlepper. Finde ich sogar ganz gut, da man so viel selbst schrauben kann.....
2. Die Zapfwelle lässt sich gut schalten. Hebel ziehen und dann hat man einen Hebel auf der selben Seite etwas weiter hinten mit 3 Stellungen. Zapfwelle an, Neutral, Wegezapfwelle an. (Ich finde das schaltet sich gut und ist logisch angeordnet). Der einzige negative Punkt wäre folgender, um von 540 auf 1000 U/min umzuschalten musst du aussteigen und einen Hebel Hinten am Block unter der Kabine umlegen. Aber die meisten nutzen ja eh nur 540.
3. so wie er da steht kostet er wohl 28T€ Netto. der Major 60 würde 25T€ Netto kosten. Allerdings wäre das Angebot für den Major 80 im Moment unattraktiv da Zetor z.Zt. ein Angebot draußen hat wo man den Major 80 inkl. Frontlader und Profiausstattung für 29970€ Netto bekommt.

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Klasse, endlich mal verwertbare Infos. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Getriebe und Hydraulikblock hinten ordentlich warm geworden ist
Würde ich als normal erachten. Bei unseren stufenlosen ist das nicht anders, wie bei meinem 5011er. Der Major hat doch das Getriebe von Cararro soweit ich mich erinner...

Solls Heu werden oder Heulage? Und - der Stecker vom Zugmaul ist ab, verlier den Bolzen nicht. ;)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
...mir fällt auf das der Schlepper abgewinkelte Unterlenker dran hat, wie bei Schmalspur Traktoren.:frage
 

klesk

Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
58
Ort
Westsachsen
Vorname
Chris
Traktor/en
Major 80
Hi in die Runde,

also zum Major 80: der Deutzmotor ist in meinen Augen ein Schritt in die absolut falsche Richtung. Hatte das Ding mit dem Motor 2 Tage und da denkt man es wären maximal 50 Ps da im Vergleich zum Zetormotor vom Vorgänger.
Das einzige was mir am neuen besser gefällt sind die roten Felgen;).
Den Sitz hab ich bei mir gleich als erstes mal 80 mm höher verbaut, dann kann man auch mit 1,80 bequem sitzen. Die Bremspedale umzubauen ist nicht ganz so toll da die Verschraubung das nicht so ohne weiteres Zulässt.
Die bei dir eingestelle Spurweite ist mit Frontlader (dem 36er und nicht dem 26er wie aktuell angeboten) eigentlich Wahnsinn da das Ding bei kleinsten Unebenheiten bedrohlich wankt, hab jetzt auf ca 2,15m Aussenbreite gestellt, gleich um Welten besser. Wirklich arbeiten mit FL ohne Heckgewicht ist aber auch so nicht lustig, bei mir hängen da zarte 900 kg rum;)
Das Profipaket was da im Moment verkauft wird klingt besser als es ist:
CBM Fanghaken hinten
Träger für Frontgewicht
Arbeitsscheinwerfer (2vorn, 2 hinten)
verstellbares Lenkrad

klingt soweit schon ganz gut als Kostenlose Beigabe zum 80er aber man sollte dran denken so wurde er letztes Jahr noch in Serie gebaut, mit dem 4,2 L Turbomotor und halt silbernen Felgen.
Finde das Angebot jetzt nicht unschlagbar günstig wenn ich das mit meinem vergleiche:
Einleiter Druckluft auch vorn
Automatisches Zugmaul
36er Lader
Druckluft 1 u. 2 Leiter
Schwingungstilgung am Fl
Schnellkuppler am Fl
kam mit 104 h auf der Uhr nur ein wenig mehr...

Leichte geräusche hat man in der Kabine auf dem Acker und schlechten Straßen immer ein wenig (bei dem Preis aber noch ok). Hubkraft an den Unterlenkern und allg Hydraulikleistung ist absolut ausreichend für die Größe. Der Tank ist mit ca 75 Litern etwas mager, da kanns schonmal sein dass der Tank vorm Tag alle ist.
Warm wirds ganz gut wenn er mal richtig arbeiten muss.
Ich werd irgendwann demnächst an den Hydraulikanschlüssen auf Push Pull umbauen weil mir das Ölgesabbel richtig arg auf die Nerven geht... War aber vorher bekannt bei den Anschlüssen.
Hab meinen im Februar bekommen, bis jetzt hats eine Dichtung am Schnellkuppler des FL zerlegt (kann jetzt Zetor nich viel dafür), einmal ein leichtes Klappern im Schaltgestänge (war schnell behoben) und auf dem weg zum Service hats mir den Gasbowdenzug zerlegt (warum kann auch noch keiner sagen aber war auch nix wirklich wildes).
Der Halter vom Oberlenker ist auch nur für den Weg vom Abbau eines Gerätes bis in die Halle geplant, dauerhaft mit OL drin rumfahren mag er garnicht und ändert dann auch mal seine Form. Da muss man sich mal was bauen, ich lass ihn halt nicht dran und bau eine richtige Halterung wenn dann mal der hydraulische drankommt.
Großer Vorteil der Kiste ist halt die Tatsache dass da recht viel Platz überall ist und man auch noch Steuergeräte, 2. Drucklufttank (ja hat nur einen und mir 2x THK5 wird die Luft auch mal knapp) oder sonstwas dazu bauen kann.
Alles in allem macht er seine Sache schon ganz ordentlich.

Gruß Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Vielleicht ja besser den hier: Zetor 7340
Wenig Stunden, schaut wirklich noch klasse aus. Viele Extras und noch n richtiger Zetor. :)

25.000 inkl Frontlader, keine 600h
 
Zuletzt bearbeitet:

klesk

Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
58
Ort
Westsachsen
Vorname
Chris
Traktor/en
Major 80
Vielleicht ist es falsch rüber gekommen, ich bin zufrieden mit dem Zetor aber es gibt halt so gewisse Dinge die mal vorkommen oder angepasst werden sollten. Das ist aber bei einem Agroplus genau so und auch ein Arion hat sowas, sind dann andere Sachen aber irgendwas ist immer mal;)

Gruß Chris
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
955
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Habe mir Heute auch mal einen Major angeschaut, hier mal paar Bilder.
Finde ihn gelungen , deutscher Motor u. Boschelektronik.
20160808_100422.jpg 20160808_100438.jpg 20160808_100453.jpg 20160808_101310.jpg

Ist der Nachfolger vom Super 50 .
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... wenn da nicht das Italienische Getriebe/Vorderachse wäre. Cararro ist ja leider für gepfefferte Ersatzteilpreise gut bekannt, soweit man hört. So gesehen, alles prima solange es funktioniert.

Und aus dem Grund hatte ich den 7340 oben mal mit eingestreut - bekannte ausgereifte Technik und weitgehend von Zetor. Die Deutz-Motoren im Zetor sind bei internen Vergleichen - glaub beim Forterra, wo es Deutz und Zetor gibt, nicht so gut weg gekommen was die Power im Feld anbelangt. Glaub David sagte mal so was.

Nicht wirklich. Genau genommen war der erste Crystal mit 4-Zyl. ein Erbe des Zetor 50 Super Motors. ;) Must du mal im Zetor-Buch im Kapitel zur UR2 schauen, da steht dazu bisl was drin. :like :)
 

David_A

Mitglied
Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
200
Ort
Dassow, Deutschland
Vorname
David
Traktor/en
6441 EKO mit TracLift 120SL
Hallo zusammen. Habe es leider nicht geschafft mich eher zu melden.

Habe meine Ernte mit dem Major 80 abgeschlossen und er ist wieder weg.

Ich kann mich nicht über mangelnde Leistung beklagen. Hatte sogar nen HW60 mit 6 Tonnen hinter und er ging gut los.

Man muss halt immer schauen was man mit dem Schlepper machen will. Ich denke mal wenn jemand einen Schlepper sucht um dauerhaft damit zu arbeiten, wählt er eh ein anderes Modell aus.

Aber als Fazit würde ich sagen, den Major 80 kann man empfehlen. Vor allem für Hobby Landwirte oder welche die einen zuverlässigen Hofschlepper suchen.
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Der 7340 hat auch eine Vorderachse von Cararo drin. Sonst ein top gepflegter Schlepper. Kam auch bei mir in die engere Wahl.......
 
Top