• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Frage zur Carraro-Achse am 6340

Koikafreak

Mitglied
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
20
Ort
Deutschland 18246 Käterhagen
Traktor/en
Zetor 6340 mit Hubarm Bj 1996
Ja... hab da mal ne Frage bezüglich der an meinem 6340 verbauten Carraro Achse . Bin beim Reparieren der
linken Antriebseite ( Lekage ..Kastenwellenring defekt) noch auf verschlissene Achsschenkelbolzen gestoßen.Hab natürlich kein Handbuch bzw .Ersatzteilkatalog gerade für diese Achse . Kann mir da jemand helfen ? Und wo kann man diese Teile günstig bekommen.
Achstyp ist 20.14/164 Nr. 133700
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
6340 Baujahr?

Wir haben nen Katalog (könnte da die Seiten auch ablichten), Werkstatthandbuch und können auch die Teile dafür liefern, wenn gewünscht. :)

Edit: Baujahr in deinem Profil entdeckt. :like

Welche Teile benötigst du?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hat sich gerade bisl überschnitten - hab oben mal noch eine Explosionszeichnung eingefügt...
 

Koikafreak

Mitglied
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
20
Ort
Deutschland 18246 Käterhagen
Traktor/en
Zetor 6340 mit Hubarm Bj 1996
Ja für Bilder und Teile Nr. wäre ich erstmal dankbar .Vielleicht hat ja jemand noch nen Tipp wie man die Buchsen aus der Achse bekommt ...auch ohne Feuersäge :D:greis:

Das Bild hatte ich im Netz auch gefunden ...Danke ...wenn du die mit den Reduktoren noch hast wäre super
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ggf. kann ich dir auch jemanden vermitteln, der dir das am Telefon noch mal erklären kann (gelernter Zetor Schlosser!).

Teilenummern, gern, nur wofür im Detail (siehe Bilder oben).
 

Koikafreak

Mitglied
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
20
Ort
Deutschland 18246 Käterhagen
Traktor/en
Zetor 6340 mit Hubarm Bj 1996
Danke Joachim für die Tipps...Hilfreich für mich wären die Teilenummern 6,7,8,15,16 im mittleren Bild... 8 und 10 im oberen und 16+22 bei den Reduktoren
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Such ich dir raus, melde mich heute noch. :like

Edit: hast PN :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Carthago

Mitglied
Dabei seit
16.10.2012
Beiträge
108
Ort
Prümzurlay 54668
Vorname
Carthago
Traktor/en
mein Traktor ist nicht mehr im Internet... dachte ich wäre am Ende der Suche nach einem 3340 oder 5245 angekommen, stelle aber fest, wie schwierig es ist einen zu finden.
Es war spannend. Schließlich wurde es ein 7245er der in Bayern sein Unwesen trieb ;)
Freue mich auf guten Austausch hier in dem Forum. Mal sehen, vielleicht trifft man sich ja auch mal in Wirklichkeit.
Boah ist das hier ein klasse Forum. Grosses Lob an alle.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja - und zum Glück weiß es der ein oder andere noch zu wertschätzen.
Danke Carthago, hoffe dir und deinem Zetor gehts gut. :)
 

Carthago

Mitglied
Dabei seit
16.10.2012
Beiträge
108
Ort
Prümzurlay 54668
Vorname
Carthago
Traktor/en
mein Traktor ist nicht mehr im Internet... dachte ich wäre am Ende der Suche nach einem 3340 oder 5245 angekommen, stelle aber fest, wie schwierig es ist einen zu finden.
Es war spannend. Schließlich wurde es ein 7245er der in Bayern sein Unwesen trieb ;)
Freue mich auf guten Austausch hier in dem Forum. Mal sehen, vielleicht trifft man sich ja auch mal in Wirklichkeit.
Jein, meinem Zetor gehts gut ;)
Er tut und macht, ich glaube aber dass zum nächsten TÜV die Bremsen gemacht werden müssen.
Wirklich kräftig waren die nie. Der Pedalweg ist recht groß, erst recht weit durchgetretenes Bremspedal führt zu spürbarer Verzögerung. Muss mal schauen ob man da noch was einstellen kann.
Muss warten, weil ich ja gerade in Bautätigkeiten bin. Also machts gut. Bis demnächst.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Den Pedalweg kann man durch nach oder gar einstellen noch justieren, das wäre nicht das Problem. Vielleicht ist es ja nur das.
 
Top