Frage Fragen zu Zetor 5245 - Lenkrad, Gruppenschaltung

Friedel

Mitglied
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
3
Ort
Idar-Oberstein
Vorname
Friedel
Traktor/en
Zetor 5245
Hallo in die Runde!
Bin ablsoluter Neuling in dem Forum, was daran liegt, dass ich mir überlege einen Zetor 5245 zu kaufen!
Daszu hätte ich einige Fragen....
Das Lenkrad des Zetors lässt sich leicht nach oben (zur Windschutzscheibe) und nach unten (Richtung Sitz) bewegen, ca 5-8cm. Ist das Normal?
Ebenfalls hat sich der Zetor nicht in die kleine Überstetzung der Gänge schalten lassen. Kann man da was falsch machen?
Über Antworten würde ich mich freuen....
Gruß
Friedel
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome Friedel. :)

Ebenfalls hat sich der Zetor nicht in die kleine Überstetzung der Gänge schalten lassen. Kann man da was falsch machen?
Fehler:
- Gewalt
- Maschine rollt, steht also nicht
Normal so:
- Handgas nicht zu hoch (Öldrucklampe sollte schon aus bleiben ;) )
- Kupplung voll durch treten, bis 3 Zählen
- Gruppe wechseln
Wenn sie nicht will, dann Kupplung noch mal loslassen und erneut treten und nur bis 2 zählen und dann schalten. "Zähneknirschen" sollte nicht zu hören sein. Wie schaltet er sich denn sonst? Vielleicht trennt die Kupplung nur nicht sauber...

Das Lenkrad des Zetors lässt sich leicht nach oben (zur Windschutzscheibe) und nach unten (Richtung Sitz) bewegen, ca 5-8cm. Ist das Normal?
Ich sage mal nein. Mal die Verkleidung unterhalb des Armaturenbrettes abbauen und schauen ob da nicht nur was locker ist, da der Traktor schon die geteilte Lenkwelle hatte.
 

Friedel

Mitglied
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
3
Ort
Idar-Oberstein
Vorname
Friedel
Traktor/en
Zetor 5245
Vielen Dank für die 1. Antwort, das geht ja wirklich schnell.
Das Schalten in der großen Ganggruppe war sauber! Die unteren Gänge sind zwar nicht synchronisiert, aber ab dem 3. Gang war es fast wie Autofahren...
Beim Schaltversuch in die kleine Gangruppe bin ich natürlich gestanden, Kuppöung war durchgetreten, und bis zur Neutralstellung hat es auch funktioniert. Nur das weitere Einlegen in die kleine Gruppe ging gefühlt ins "Leere"....
Auch die Lenkung war super, bis auf das komische Gefühl, das das Lenkrad sich selber nach oben bzw. unten schieben lässt, wie ein Hebel....
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die unteren Gänge sind zwar nicht synchronisiert, aber ab dem 3. Gang war es fast wie Autofahren...
Das geht auch mit 1-3 geräuschlos, wenn mans sich mal vernünftig angeeignet hat. ;) Ich fah nen Zetor 5011, komplett unsynchronisiert und das ohne krachen im Getriebe. Richtiges zwischen kuppeln und eine gut eingestellte Getriebebremse wirken Wunder. :D

Lenkrad - na wasn nu? Hoch und runter (letzter Beitrag) oder vor und zurück (erster Beitrag)? :denk3
upload_2016-8-15_12-46-49.png

Wie ich schon schrieb - die Lenksäule ist kardanisch und teleskopierbar konstruiert. Im Bild die (4) (4 Schrauben!) kontrollieren, das die noch fest sind. Ansonsten muss man sich das obere Lenkungslager mal genauer ansehen (8).

Beim Schaltversuch in die kleine Gangruppe bin ich natürlich gestanden, Kuppöung war durchgetreten, und bis zur Neutralstellung hat es auch funktioniert. Nur das weitere Einlegen in die kleine Gruppe ging gefühlt ins "Leere"....
Im Zweifelsfall mal den Schaltgetriebedeckel abnehmen und schauen was da los ist, das ist aus der Ferne und ohne Fotos vom Zustand der Maschine schwer zu sagen. Aber für die Kleine Gruppe muss der Hebel schon auch recht weit nach vorn unten bewegt werden...
 

Friedel

Mitglied
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
3
Ort
Idar-Oberstein
Vorname
Friedel
Traktor/en
Zetor 5245
Ok, ich versuche in Zukunft mit der Sprache einheitlich zu bleiben: erster Beitrag, vor und zurück Lenkrad mit Lenksäule...
Sehe den Zetor erst wieder in ca. 2 1/2 Wochen, da ich jetzt in Urlaub gehe, bis dahin wollte ich mir ein Bild machen, ob die Dinge, die mir beim 1. Mal aufgefallen Kleinigkeiten oder "Großigkeiten" sind.....
Generell hat mich der Zetor, von der Art Traktor, schon beim 1. Anschauen überzeugt - und er hat auch was, wie mein Sohn sagt, cooles....;)))
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.481
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Top