• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Frontachse sperren am Zetor 5211

Meck Fly

Mitglied
Dabei seit
19.08.2019
Beiträge
21
Ort
Gera, Deutschland
Vorname
Kevin
Traktor/en
Zetor 5211
Wir haben uns letzte Woche einen Frontlader für unseren 5211er zugelegt. Die Wahl ist auf einen TUR 4 gefallen, da Kosten/Nutzen für uns unschlagbar ist. Jetzt haben wir des Öfteren gelesen, dass die gefederte Vorderachse beim Frontlader Betrieb gesperrt werden soll. Kann einer von euch kurz Dir Vorgehensweise erläutern? Das Handbuch drückt leider alles sehr schwammig aus und geht auch nicht auf evtl. Benötigte Zusatzteile ein.

Bilder folgen gern morgen, wenn ihr wollt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
nadürlich ... :D ;)

Wenn die Federn noch ok sind, und kein Frontlader dran ist:
  1. nacheinander die 4 Abdeckungen abnehmen (je 2x 17er SW)
    upload_2019-8-29_12-20-27.png

  2. die freigelegte Öffnung peinlichst sauber wischen, schauen das der Tragring mittig im Loch sitzt und leicht mit frischem sauberem Fett fetten
    upload_2019-8-29_12-34-4.png upload_2019-8-29_12-29-43.png

  3. den ersten Sicherungsbolzen peinlichst sauber wischen und mit frischem Fett versehen

  4. den Sicherungsbolzen mit waagerechter Sperrzunge in die Öffnung einführen bis er bündig drin sitzt
    upload_2019-8-29_12-31-13.png

  5. den Gummipfropfen und den etwas gefetteten Deckel (durch das fett kann man da auf die eigentlich vorgesehene Dichtung verzichten) wieder aufsetzen und anschrauben (die Schrauben nicht zu fest ziehen, nur so das sie sich nicht lösen)
    upload_2019-8-29_12-31-33.png

Wenn die Federn schon gelitten haben oder ein Frontlader dran ist:

0. die Vorderachse vorn soweit entlasten, bis der geschlitzte Tragring (nach abnehmen der Deckel durchs Loch in der Achse zu sehen) exakt mittig im Loch steht, dann wie zuvor ab 2. weiter machen
upload_2019-8-29_12-28-28.png upload_2019-8-29_12-29-43.png

JA - die Vorderachse MUSS gesperrt werden bei Frontladerbetrieb. Warum? Weil man die Feder nicht nur frühzeitig verschleißt, sondern diese auch brechen kann und dann im gebrochenen Zustand im Achschenkelgehäuse weiteren Schaden anrichten kann.

Zusatzteile sind (ab Werk betrachtet) auch nicht nötig, denn diese wurden stets mitgeliefert. Aber klar, nach Besitzerwechseln und all den Jahren fehlt dann gerne mal was - ist ja nicht ungewöhnlich.

Falls du keine Sperrbolzen hast - ich hätte welche am Lager. Auch die Gummis. :)
 

Meck Fly

Mitglied
Dabei seit
19.08.2019
Beiträge
21
Ort
Gera, Deutschland
Vorname
Kevin
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo Joachim,

wow! Danke für die detailgetreue Ausarbeitung! :like

Sperrbolzen und Gummis haben wir definitiv nicht mehr und würden von daher gern auf dein Angebot zurückkommen.;)

Kurz zum Verständnis, da ich gerade den Ersatzteilekatalog nicht vor mir liegen habe. Handelt es sich dabei um diese Komponenten?

499E322B-16E2-4576-9F97-3D0878F93B71.png 2E786C46-78BA-406D-915C-3375AF7858BA.png
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kurz zum Verständnis, da ich gerade den Ersatzteilekatalog nicht vor mir liegen habe. Handelt es sich dabei um diese Komponenten?
Ja, nur nicht von dort :bibber (@Toni5011 aber volle Kanne rein :D ;) ) und natürlich auch neu nur günstiger, aber nicht schlechter:
Sperrbolzen: je 18,95 €
Gummi: je 3,85 €

Alle Preise enthalten bereits 19% MwSt. welche separat ausgewiesen wird. Zahlbar auf Rechnung, nach Lieferung per Überweisung oder PayPal.

PS. ich bin der vom Ersatzteilhandel Weisse - die mit den Zetor Traktoren. :love5
zetor_ersatzteile_traktor_shop_weisse_DHLretoure.gif
Nur das es nicht doch noch zur Verwechslung kommt. :engel:D

Grüße

Edit:
Ich möchte aber auch erwähnen, das wir noch immer keinen gescheiten Shop haben, wo man mal schnell schauen kann. :nolike Wir arbeiten daran... :oops
 

Werner

Mitglied
Dabei seit
14.10.2018
Beiträge
49
Ort
Salzburg
Traktor/en
5243T
Am besten man schreibt Joachim ne Pn bis jetzt hat er mir sogar sachen der esp besorgen können :D

Zu seinem Leid wird zur Zeit nichts mehr bei mir kaputt :lala, er verkauft einfach zu gute Teile;)
 
Top