Frage Frontlader De-und Montage am Renault R7251 (R56)

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Hallo Zetor-Technikfreunde,
ich möchte Euch gern um Rat fragen: Wie baue ich diesen (Hersteller nicht bekannt) Frontlader ab und wieder an? Brauche ich dazu noch ein Aufnahmegestell oder ähnliche Hilfsmittel?
Wenn ich die rechte und linke Verriegelung frei gebe, sowie auf "Heben" gehe, neigt er sich nach vorn unten.
Bis zu einem Punkt bleibt er noch in den Führungsbolzen; aber wie geht's weiter?
Viele Grüße Reiner (Kiefernadel)

R7251 Frontlader1.JPG R7251 Frontlader2.JPG R7251 Frontlader3.JPG R7251 Frontlader4.JPG
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.164
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
An meinem Quicke 2300 am IHC 633 sind im Knick der Schwinge noch Abstellstützen montiert. Diese senkrecht nach unten geklappt, in der Höhe fixiert, schon steht der Einfahrfrontlader mit angebauter Schaufel sicher auf festem Untergrund.
Muß Dein Frontlader vorn am "Knubbel" des Rammbügels :rotwerd5, irgendwie an der Schwinge fest gemacht werden?
Ja, Foto hab ich jetzt keins.
Ist es ein Klinklader?
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
746
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Ich bin mir fast sicher das ist ein Frontlader der marke Agarm die haben früher viel für Renault gebaut ich habe selber einen an meinem Renault aber der sieht anders aus
der Zapfen vorne ist sicherlich nicht zur Zierde da da wird sicherlich ein Bock angebaut ich habe auf die schnelle nichts im Netz gefunden
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.201
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
upload_2020-11-25_22-27-51.png
Mach, das es aufhört... ;)


upload_2020-11-25_22-33-14.png upload_2020-11-25_22-36-25.png
Ja, der brauch Stützen und scheinbar fehlen die bei deinem. Original wurden die nur zur Schwinge hin geklappt und waren immer dabei. Die hat wohl mal wer abgebaut.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.201
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.201
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
upload_2020-11-25_22-48-22.png upload_2020-11-25_22-48-46.png upload_2020-11-25_22-49-11.png
 

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Hallo Dettl, Bodo und Joachim,
Danke für Eure Tipps!
Die Stützen, wie auf den Bildern zu sehen, sind die Lösung.
Da muss mir mein "Meister von Schrauben" solche anfertigen.
Viele Grüße
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.201
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Der Tipp von Bodo bez. Agram war der zielführende. Ich hätte nicht gewusst was das für ne Frontladermarke ist, weil so noch nie gesehen. :)
 
Top