• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Frontlader ND 5 - 017 an einen Zetor 5211

Horst

Mitglied
Dabei seit
7.03.2017
Beiträge
19
Ort
99706, Immenrode, Sondershausen, Deutschland
Vorname
Riccardo
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo zusammen
Ich habe einen Frontlader ND 5 - 017 Zuhause rumliegen da ich den Frontlader so gut wie geschenkt bekommen habe:freu und ich schon immer einen dran haben wollte um mir selber helfen zu können wollte ich mal wissen passt der an den 5211 dran oder geht das nicht weil der 17' ist ja etwas breiter als der 18' und in den Bedienungsanleitungen steht auch nichts über die Maße :(ich habe es noch nicht probiert ob er passt da ich zur Zeit mit mein Motor noch zutun habe. Da es aber mein nächstes Projekt werden soll möchte ich mich schon mal vorab Informieren ob es überhaupt möglich ist. Ich bin der Meinung das ich hier im Forum schon was gelesen habe kann es aber wenn es was gibt nicht finden. Es geht mir jetzt erstmal nur darum ob er passt oder nicht (für mein Seelenfrieden)

Aber ich denkemal ihr könnt mir da weiterhelfen.
Bilder kann ich leider erst am Wochenende bringen.

Danke schon mal im Voraus
 

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
358
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
Hallo Horst. Ob er passt hängt denke ich mal in erster Linie von deinen Konsolen ab. Falls die verschiedenen Lader wirklich unterschiedliche breiten haben dann gibt es auch unterschiedliche anbaukonsolen. Naja und je nach dem welche du hast.......
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.447
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Die Breite und die Länge vom 5011 zum 5211 sind etwas gewachsen. Ich glaube der 5211 hat ein größeres Getriebe? :ka:
Ganz genau weiß das der @Joachim . Er und Anton haben ja den Hydrometal-Lader, der für den 5211 konstruiert ist, auf ihre 5011 angepasst.
Vielleicht klappt der Umbau ja auch umgekehrt von "eng auf breit" mit dem 17er Lader an den 5211.

Genaues wird dir sicher @Joachim sagen, wenn er das hier liest. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Frontlader ND5-017 und ND5-018 unterscheiden sich ja hauptsächlich in der Steuerung. Der 17er ist machanisch gesteuert und der 18er elektronisch. Ich meine die Schwingen sind praktisch gleich breit, erst der ND5-032 war ja deutlich abweichend (besser) konstruiert.

Beide stützen sich vorn am Achsträger ab, der ist identisch. Dann folgt der Motor, dessen Länge ist auch identisch. Und dann das Getriebe - ja, das vom 5211 ist ja das der 4-Zyl. Zetor und damit wenige cm länger und das Ausgleichgetriebe auch breiter.
Der Hydrometal stützt sich (was wesentlich besser ist!) am Ausgleichgetriebe, also hinten ab und nicht am Kabinenrohr was durch die Kupplungsglocke geht. Ja hier mussten wir kürzen, aber das betrifft ja Horst nicht. :like
Da die ND5-017 und -018 sich ja noch auf dem Kabinenrohr abstützen und nicht wie der -032 am Ausgleichgetriebe/an den Portalen würde ich jetzt mal sagen das es passt, zumal ich genug 5011er mit ND5-018 kenne.

Unterschiede gab es bei den Konsolen laut David beim 4-Zyl. (logisch, der ist länger) und bei den Allradlern und hier selbst beim 3-Zyl. 5245 wegen den beengteren Platzverhältnissen als beim 5211.

Bau ihn an, es sollte passen. Aber tu dir selbst nen Gefallen und bau ihn gleich um auf ein vernünftiges Frontladersteuergerät mit Kreuzhebelbedienung - das lohnt sich, wenn man arbeiten will ohne sich zu verrenken.



Ach ja - die schweren Achsansätze hast du aber verbaut am 5011, ja? Denn die leichten sind für den vorgesehenen Frontlader nicht zu gebrauchen...
 

Horst

Mitglied
Dabei seit
7.03.2017
Beiträge
19
Ort
99706, Immenrode, Sondershausen, Deutschland
Vorname
Riccardo
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo und Danke für die Auskunft ich habe die Schweren Ansätze dran da an Horst schon ein Lader verbaut war er wurde nur schon abgebaut bevor ich ihn zukaufen bekommen hatte. Den Horst hatte vom Werk her auch nie eine Anhängerkupplung gehabt daher denke ich das er früher nur fürn Laderbetrieb genutzt wurde.
Und über die Steuerung habe ich auch schon ein paar Themen durchgelesen das werde ich auf jeden machen.

Gruß Riccardo
 
Top