• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Glühanlage Zetor 50 Super anklemmen?

Felix

Mitglied
Dabei seit
27.12.2014
Beiträge
30
Ort
Dedeleben
Vorname
Felix
Traktor/en
Zetor 50 super, Fahr D 132 W
Schönen Guten Tag liebe Zetorgemeinde:), ich bin an dem Punkt angekommen wo ich die Elektrik von meinem Zetor 50 Super mache. Ich habe bloß keine Angaben zur Glühanlage außer den Aufbau. Weiß jemand von euch welche Leistung diese Besitzt, ob sie parallel oder in Reihe geschaltet wird und was für Widerstände benötigt werden? Weil die 4 kleine Tauchsieder brauchebrauche schon ein bisschen Strom.;)
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
940
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Die sind in Reihe geschalten , man rechnet mit 10 Amp. pro Zylinder.
Dettl wir Dir das bestimmt noch besser erläutern können.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.127
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Hallo Felix!

Die Glühanlage anzuklemmen ist nicht schwierig. :)
Es ist jedoch auf genügenden Querschnitt der Anschlußleitungen zu achten, die ich mit 4mm² ausgeführt habe, weil,
wie Du schon richtig ahnst, dort ordentliche Ströme fließen.
Ich gehe jetzt mal von DDR- Bauteilen aus, wie hier:

220.JPG
Vom Zündschloß (Klemme 15, dicker Anschluß)) führt ein 4.0er Kabel zum Glühanlassschalter (von Klemme 17 oder 19 :denk2:), weiter in 4.0 zum Glühüberwacher (Glühdrahtstärke 1,8mm, soeben gemessen!), in 4.0 weiter
ohne jegliche Vorglühwiderstände zu den in Reihe geschalteten Glühwendeln im Blechdeckel des Ventildeckels.

223.JPG 224.JPG
Glühwendel 1, Anschluß oben mit 2 Flachmuttern M 6, ____Glühüberwacher DDR

Zur Leistungsaufnahme der Glühwendeln kann ich leider nichts sagen.
Ich würde aber vorher empfehlen, die verbundenen Glühwendeln vorsichtig zu demontieren und die Isoliereinlagen im Blechdeckel zu prüfen. Gern sind diese Einlagen porös oder defekt und leiten den Strom zu früh gen Blechdeckel, wobei dann evtl. nicht alle Wendeln glühen. Die Letzte Wendel vorn dann abschließend ohne Isolierung an Masse. :)
Vorrangig ist auch zu beachten, die zur Glüh- und Anlassanlage gehörigen Leitungen zusätzlich im Schutzschlauch zu verlegen, da original keine Schmelzsicherung zwischengeschaltet ist.
 

Felix

Mitglied
Dabei seit
27.12.2014
Beiträge
30
Ort
Dedeleben
Vorname
Felix
Traktor/en
Zetor 50 super, Fahr D 132 W
Hallo Dettl,

ich habe genau die Bauteile verbaut wie du beschrieben hast. Sie sind genau so angeschlossen bloß rein physikalisch und wie ich gemessen habe, müssten die Glühwendeln parallel geklemmt werden. Weil Sie einen sehr hohenTemparaturunterschied aufweisen. Die 1 Glühwendel hat 60 Grad und die 2 nur noch 40 Grad und die Tendenz ist weiter fallend. Parallel habe ich das Problem nicht, aber mein Glühüberwacher wird egal ob parallel oder in reihe nach 3 Sekunden rotglühend. Und die Kabel die ich drin habe sind 6 quadrat zur Sicherheit. Bloß woher kann das noch kommen? Und bei dir funktoniert Sie so?
Dankeschön für die Tipps, Bilder folgen noch wenn ich im Lande bin:hehe
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.649
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Laut Schaltplan ganz klarer Fall - in Reihe wie Dettl schon schrieb:
SP_Zetor_UR0_50super_2.jpg
Quelle: Zetor

Es gibt scheinbar auch nen 50 Super Schaltplan OHNE Glühanlage. :denk2:
SP_Zetor_UR0_50super.jpg
Quelle: Zetor

Viel Spaß beim Vorglühen, ich starte derweil meinen Direkteinspritzer ohne und schnippel mal bis an der Hecke rum... :D ;)
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.127
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Ja Joachim, die Vorglühanlage ist eigentlich nur Sonderausstattung, aber hier in unseren Breiten meist verbaut gewesen. :like
Nur einen Anlass- Drucktaster, wirst du am 50super hierzulande kaum finden. :eek:
Die Vorglühanlage nutze ich aber kaum, er springt eh so an ( Kolben und Buchsen neu, auch Direkteinspritzer :ok: )

Felix, die Wendeln sind doch so als ein Ganzes fest verbunden, diese parallel zu schalten geht nun nicht.
Der Glühüberwacher nach 3 Sekunden rotglühend, geht nun gar nicht. Bei mir dauert`s doch schon etwa 30s.
Hast Du den Glühdraht im Durchmesser gemessen.
Am DDR- Glühüberwacher gab es zwei verschiedene Wendelstärken, eben 1,8 (den Dicken) und aber auch schwächer, für Anlagen mit Glühkerzen (RS 09). Dort der Einsatz mit Vorglühwiderstand, die Kerzen auch nur 1,7V dachte ich. :denk
 

Felix

Mitglied
Dabei seit
27.12.2014
Beiträge
30
Ort
Dedeleben
Vorname
Felix
Traktor/en
Zetor 50 super, Fahr D 132 W
Hallo Dettl, ja er springt auch ohne an bei mir. Der Draht ist 1,8 mm stark. Genau so ist es Dettl. Ich werde ihn nochmal in Reihe schalten und nochmal alles durchgucken. Danke für eure Tipps.
 
Top