1. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Mach mit! Gras, Heu, Heulage, Silo - das Wiesen Thema 2020

Dieses Thema im Forum "Traktor Stammtisch" wurde erstellt von Joachim, 15.06.2020.

  1. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Irgendwie fehlte da doch was...

    Ich fang also mal an - die ersten Heu-Wiesen sind gemäht, gewendet, geschwadet, gepresst und trocken eingelagert. Und das Beste, der Ertrag ist dank des etwas feuchteren Mai noch halbwegs i.O. was ich nicht erwartet hatte nach dem schwachen Frühjahr und der andauernden Trockenheit hier in Mitteldeutschland.

    Gemäht hab ich selbst, mit Antons 9540 und Kuhn Scheibenmähwerk (2,8m AB)
    upload_2020-6-15_21-28-9.png

    Gewendet hab ich wie all die Jahre mit meinem Deutz-Fahr KH 40 D Kreiselwender (glaub 4,5 m AB)
    upload_2020-6-15_21-29-51.png

    Geschwadet dieses mal mit Antons KS 80 DN, ich hätte auch Antons neuen Kuhn bekommen können, aber den bekam weder Antons noch mein 5011 komplett ausgehoben. Der soll 580 kg wiegen, das ist bei 0,9 to Hubkraft halt bisl zu derbe bei der Baulänge... ;)

    Gepresst hat wieder Anton mit seinem 9540 und der CaseIH Festkammerpresse
    upload_2020-6-15_21-34-48.png

    Und dann kurz entschlossen, meinte Anton er hilft mir gleich noch mit den Ballen rein holen
    Also kam er mit seinem 5011 und 2x HW80 zum freiwilligen Arbeitseinsatz. Viele Hände schnelles Ende...
    upload_2020-6-15_21-36-43.png upload_2020-6-15_21-38-22.png

    Ich hab die Ladung dann noch bis Abends in die Scheune einsortiert. Die ersten 24 Ballen Heu 2020, denen vermutlich noch 40-50 folgen. Die Ballen haben 1,25m Durchmesser und was sie wiegen schauen wir morgen mal mit einer Hängewage vom Kumpel Axel.

    Ich hab Samstag Abend gemäht, Sonntag liegen lassen, Montag 2x gewendet, Dienstag 1x gewendet, Mittwoch wurde es minimal nass, Donnerstag gewendet, Freitag gewendet und geschwadet sowie gepresst und eingelagert. Sonntag hats dann 17 mm Regen gegeben. Sehr schön. :)
     
    Christian 5211, Frank.S., Bauer und 4 anderen gefällt das.
  2. zetor67

    zetor67 Mitglied

    Reg. seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    96199 Zapfendorf, Deutschland
    Name:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
    Bei uns hier in Oberfranken war nochnicht wirklich Heuwetter 2-3 Tage schön, dann wieder etwas regen. Ach übrigens wir hatten von Montag ab 14 Uhr bis Dienstag Abend 87 Liter auf den Qm2 :bibber
     
    Joachim gefällt das.
  3. teufelräuber

    teufelräuber Mitglied

    Reg. seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    deutschland 96528
    Traktor/en:
    5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
    Hier in oberfranken hat es zu pfingsten für den ersten versuch gereicht

    IMG-20200601-WA0018.jpeg
     
    Frank.S. und Joachim gefällt das.
  4. zetor3340

    zetor3340 Mitglied

    Reg. seit:
    2.04.2013
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Deutschland 64757
    Name:
    Lars
    Traktor/en:
    Zetor 3340
    Hab auch die ersten zwei Hektar Heu ab, Ertrag ist ne Katastrophe, gab gerade mal 7 rollen gab es. Naja, es steht noch der meiste Teil und jetzt haben wir Regen und um die 15 Grad.
    Die Technik hat prima durchgehalten und der kleine 3-Ender schlägt sich sehr wacker vor dem 2,40m Mähwerk.

    20200524_163641.jpg 20200530_182739.jpg
     
    Frank.S., speedcat und Joachim gefällt das.
  5. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    So, wir sind für 2020 fertig. Ertrag war je nach Wiese zwischen OK und mau.

    Wir hatten wieder top Unterstützung durch @werne und Kumpel Bernd, sowie @Anton mit Mann-Power und Technik.

    Foto-Zeit...
    20200623_211922.jpg IMG-20200624-WA0013.jpg 20200624_204016.jpg 20200624_203936.jpg 20200624_210345.jpg 20200624_210559.jpg 20200626_110210.jpg
     
  6. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Glückwunsch @Joachim und Lob an alle Helfer.

    Bei mir steht die Ernte noch aus. Hatten am Mittwoch 5 Liter Regen. Vielleicht klappt das Pressen morgen.

    Was sind das eigentlich für rote "Fähnchen" an den Ballen rechts im Bild? Vom letzten Jahr?
     
    Joachim gefällt das.
  7. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Nein, die sind von einer Fläche mit anderem Grasbestand als sonst auf unseren Wiesen. Damit wir wissen was wir wo eingelagert haben. :)
     
  8. wänä

    wänä Mitglied

    Reg. seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    71
    Traktor/en:
    3511, 4712, 5945, 7745
    Jetzt mach ich Mal weiter. Gemäht am Freitag und Samstag, diesmal hat mein Valmet 865s den "Vorzug" gegen meinen 7745 erhaltlen weil er eh nett so oft eingesetzt wird, Mähwerk Unifarm 185. Diesmal nur ca. 3 ha, beim ersten Angriff warens immerhin 5ha , so sicher spielt das Wetter dieses Jahr nicht mit.

    Gewendet natürlich mit meinem 3511 und PZ-Wender.


    Beim Schwaden bekommt der 4712 den Vorzug wegen seiner stärkeren Hydraulik, da mein Claas Schwader relativ schwer ist.

    Die Rundballenpresse häng ich wieder an meinem Balmet, hauptsächlich wegen der aufmachbren Frontscheibe


    IMG_20200719_115444901_HDR.jpg

    Mein erstes Bild im www!!!

    Heimgefahren mit 7746, wegen Frontlader und 4712 , fährt meine Frau am liebsten.
    Jetzt hab ich immerhin über die Hälfte vom Heu.
     
    Joachim gefällt das.
  9. wänä

    wänä Mitglied

    Reg. seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    71
    Traktor/en:
    3511, 4712, 5945, 7745
    IMG_20200719_115746775.jpg

    Der fehlt noch

    IMG_20200708_170843828.jpg
     
  10. Dobbi7745

    Dobbi7745 Mitglied

    Reg. seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    71
    Ort:
    Dobbertin, Deutschland
    Name:
    Dirk
    Traktor/en:
    7745
    Hallo zusammen,
    gemäht haben wir mit einem Belarus. Mit meinem Zetor 7745 und dem PZ Wender und einem Schwader Kuhn 402 wurde auf 6 ha Heulage gemacht. Gepresst wurde dann von einem benachbarten Betrieb.

    IMG_6741.png IMG_6753.png IMG_6758.png IMG_6763.png
     
  11. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Schönen 7745 habt ihr da :like :)

    Wie war denn der Ertrag? Bei uns war er noch etwas schlechter als im eh schon schlechten Jahr 2019 - mangels Wasser... :(
     
  12. Dobbi7745

    Dobbi7745 Mitglied

    Reg. seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    71
    Ort:
    Dobbertin, Deutschland
    Name:
    Dirk
    Traktor/en:
    7745
    Im letzten Jahr hatten wir nach zwei Dürreperioden fast gar keinen Ertrag, dieses Jahr war zwar der April trocken, aber Mai und Juni waren dafür warm und nass. Auf zwei mal drei Hektar haben wir daher noch je 17 große Ballen Heulage im 1. Schnitt bekommen.
     
  13. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ok, das ist auch recht wenig, würde denken weniger als bei uns, einiges weniger.

    Nen 2. Schnitt kann man bei uns selbst in guten jahren bei extensiven Wiesen vergessen.
     
  14. wänä

    wänä Mitglied

    Reg. seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    71
    Traktor/en:
    3511, 4712, 5945, 7745
    Ich hab glücklicher weise die erste schön-Wetterperiode nicht genutzt für Heu, der Regen hat noch einiges an Wachstum erbracht. Die davor waren auch bitter Enttäuscht vom ertrag, bei mir wars ungefähr wie immer. Lässt sich schwer vergleichen weil ich nicht jedes Jahr gleich Dünge.
    Ich hab ja noch ein paar Hektar vor mir zu machen, bin erst bei 136 Ballen. Über 200 sollns schon sein, min 220...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2020
    Joachim gefällt das.
  15. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Kommt drauf an was man vor hat...

    Wir machen ausschließlich Pferdeheu auf extensiv Wiesen, da wird gewartet bis die Hauptgräser blühen, und dann das Wetter passt. Dann wird gemäht und Heu gemacht. Wir meiden das mähen vor der Blühte und Heu am Halm will auch keiner haben. Dadurch ist das Zeitfenster meist auf 2-3 Wochen Mitte-Ende Juni gesteckt. Aber wie gesagt, hier im Leipziger Norden und unter unseren Bedingungen.

    Wenn mans nur für die Rinder oder so macht, und einem das aussamen nicht so wichtig ist, ist man flexibler. Auch ist es immer abhängig von den regionalen Gräsern und Kräutern und dem Klima vor Ort.
     
  16. wänä

    wänä Mitglied

    Reg. seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    71
    Traktor/en:
    3511, 4712, 5945, 7745
    Istbei mir Inzwischen auch alles für Pferde (und meine Esel), aber ich schaffe diese menge nun nicht auf 2 mal, mach ja alles selbst.Schwaden - Pressen - Aufladen - Heimfahren - Daheim reinschlichten... Somit muss ich mehrere schön-Wetterperioden abwarten, und manchmal hab ich grad da aus irgendwelchen gründen keine Zeit. aber ich kanns abwarten, bleibt mir nix anders übrig. Auch hab ich ein Paar weinige Wiesen mit Schnittzeitpunkt nicht vor Juli. Auch wenns optisch jetzt schon fast Dürr auf der Wiese ausschaut...
     
    Joachim gefällt das.
  17. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, ich sollte auch anfangs nicht vor Juli schneiden, hab das Thema dann im direkten Gespräch mit dem Eigentümer neu verhandelt auf "nach der Blühte". Landwirtschaft ist ja kein Kalender-Job sondern vom Wetter abhängig.

    Aber zur Zeit ist es hier leider anhaltend weiterhin extrem trocken mit sehr niedrigen Grundwasserständen... :(
     
  18. zetor3340

    zetor3340 Mitglied

    Reg. seit:
    2.04.2013
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Deutschland 64757
    Name:
    Lars
    Traktor/en:
    Zetor 3340
    Bin nun mit dem ersten Schnitt durch, ertrag ist weniger als mies. Aber wenigstens hat dieses Jahr die Technik problemlos durchgehalten.

    20200721_173246.jpg 20200721_110325.jpg
     
    Joachim, Gerdi und speedcat gefällt das.
  19. teufelräuber

    teufelräuber Mitglied

    Reg. seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    deutschland 96528
    Traktor/en:
    5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
    Am wochenende das letzte heu eingefahren. War ein schöner 2 schnitt von den Siloflächen. Aus Platzgründen wurden die splitterflächen mit dem ladewagen geholt und dann in die minipresse befördert. Aber seht selbst.... IMG_20200725_092205.jpg IMG_20200725_154853.jpg IMG_20200725_161714.jpg IMG_20200725_161718.jpg
    Hab dann zum schluss mal ein paar ballen gewogen.... im schnitt 25kg/ballen
     
  20. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    5.181
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Du brauchst ne Tauben-Abwehr-Flak für den Zetor, dem sollte mehr Respekt gezollt werden, seitens der Kack-Vögel. :D ;)

    Hab noch nie so kleine Rundballen gesehen, hat was. Auf jeden Fall gut per Hand zu bewegen. :)
     
    Gerdi gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gras Heulage Silo Forum Datum
Mach mit! Gras, Heulage, Heu - das Wiesen Thema Traktor Stammtisch 26.07.2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden