• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Hubwelle leckt Hydraulikoel am Hubarm

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Hallo liebe Zetoristen,
aus dem linken Oberlehrer leckt Hydraulikoel. Ist die Erneuerung des Wellendichtringes schwierig?
Viele Grüße :)


20160917_153513.jpg

Wenn überhaupt dann heißt das Teil wohl Oberlenker!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
735
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Nein da ist nur ein Gummiring drin Schraube auf und Oberstudienrat;) abziehen bzw. mir Hammer runter beten
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und den Stützring nicht vergessen. Ist eigentlich in 10 Minuten gemacht, wenn der Hubarm von der Hubwelle runter geht. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und? erfolgreich gewesen? Bisl Feedback ist irgendwie immer ganz nett. :) ;)
 

Matthias66

Mitglied
Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
44
Ort
28870 Ottersberg
Vorname
Matthias
Traktor/en
3511
Hi, bei so vielen Baustellen kommt mann gar nicht mehr nach!
Eine Seite ging problemlos! Auf der anderen Seite rührte sich nichts. Alles versucht und dann abgebrochen, weil sowieso nur die eine Seite leckte :)
 
Top