• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Ich stelle mich vor (Zetor 8045)

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Guten Tag zusammen

Ich bin Tobias, 20 Jahre alt und bin Landmaschinenmechaniker.
Ich wohne in der Schweiz und Arbeite seit August 2016 bei Zetor Schweiz in Bellach
Vorher Arbeitete ich für Case IH - Steyr, in dieser Zeit restaurierte ich mir einen Farmall D-430

Etwa vor 2 Monaten dann kaufte ich mir meinen Zetor 8045
Als ich ihn kaufte war der Motor blockiert, er lief warscheinlich ohne Motoröl.

Ich fing dann auch wenig speter mit der Restauration des Zetors an.

Ich werde einen Restaurationsbericht Starten wo ich gelegentlich Bilder von der Restauration einstellen werde.
DSC_0350.JPGDSC_0445.JPG
Fragen zu mir oder meinen Traktoren sind gerne Willkommen
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome Tobias
Na da hast du mit deinen 20 Lenzen schon gut was geleistet und der Zetor 8045 sieht auch nach etwas Aufwand aus. Und klar freu ich mich schon auf den Restaurationsbericht. :like

Welches Baujahr ist der 8045? Hast du noch Landwirtschaft oder ist er reines Hobby?
 

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Ist alles Hobby. Der 8045 hat Jg. 73

Der Motor wird komplett überholt (Teile sind alle schon da und Kurbelwelle ist schon geschliffen worden es fehlen noch 3 Lagerschalen und er kann zusammengebaut werden) und es gibt eine "kleine" Leistungssteigerung ^^

Turbolader, Intercooler von einem Zetor Major 80, grösserer Wasserkühler, grössere Wasserpumpe, Turbo Kolben und passende Laufbuchsen, grössere Einspritzpumpe und noch viel mehr.....

ungefär errechnete endleistung liegt bei ungefär 150PS

Farblich wird garnichts gemacht, man soll es ihm nicht ansehen dass er diese Leistung hat
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und :welcome2 in unseren Reihen Tobias,

LM Mechaniker und dann auch noch bei Zetor :like.
Wieviele Zetor laufen denn so bei euch in der Gegend sind die gefragt oder eher nicht?
 

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Hallo :) Bei uns in der gegend laufen viele Zetor Traktoren. Weiss nicht auswendig wie viele. Villeicht gegen 50 stk insgesamt welche zu uns in die Reparatur kommen.

Die die einen Zetor haben sind bestens Zufrieden aber bei vielen ist die meinung verschieden, weils halt ein Osteuropäischer Traktor ist und kein Westeuropäischer.
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Genauso wie hier und ich wohne Kurz vor Polen, aber die die einen alten Zetor haben geben ihn ungern wieder her.

Wenn nicht müssen se nen John Deere 2400 kaufen aus ´93 :D
JD_2400_MFWD_(Zetor)-1996.jpg

Quelle: Tractor & Construction Plant Wiki
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.477
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo Tobias!

:welcome Willkommen im Forum!

Danke für deine Vorstellung und die Bilder. Schöner Start hier. :like
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
:welcome2Tobias

:oha ein LM Mechaniker mehr.
Halt uns auf dem Laufenden mit deiner Tuning Massnahme.:)
Einen frisierten Zetor hatten wir hier noch nicht oder hab ich was uebersehen;)
Eine neue Aufnahme fuer die Hoehenverstellbare Anhaengekupplung ist auch schon dran.:like
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
gibt es einige auf youtube Zetor 25 mit Turbo oder 5211 mit Turbo aus einem 2,5 liter BMW aber hier im Forum :ka:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Frage ist aber immer, wie lange der Motor den Turbo mit macht. Das was Tobias vor hat hört sich ambitioniert aber durchdacht an.

Viele andere hauen aber einfach nur den Turbo drauf, freuen sich wie er pfeift, machen n Video und später hörst nichts mehr von. ;)
Gerade beim UR1 hatte Zetor für die Turbo Motoren einiges am Motor geändert und das aus gutem Grund.

Ich freue mich auf Tobias seinen Tuningbericht, denn ich denke er geht es gescheit an. :like
 

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Danke für den Freundlichen Empfang von euch!!:rotwerd5

Zum Zetor: Ja dieser Turbo umbau ist vorgesehen das er mehrere Betriebsstunden mit macht. Deshalb wird auch das ganze Kühlsystem leistungsfähiger gemacht,
das heisst grösserer Wasserkühler, grösserer Kühlwasserpumpe, anderer Thermostat, Ladeluftkühlung, Motoröltemperaturüberwachung, und vielleicht wenn es der
Platz im Motor zulässt bekommt er noch eine Kolbenbodenkühlung über den Druckschmierkreis des Motores. PS: Den Sitz welchen ich Verbaut habe ist von den Neuen Crystal 160 übernommen, sowie auch der aufstieg in die Kabine ist von einem Forterra 140 HD
DSC_0499.JPG
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF

Ist interessant hast dazu schon ne Idee das zu realisieren?


ich würde vieleicht noch nen Wärmetauscher oder Ölkühler verbauen weil durch die Kolbenbodenkühlung muss das Öl ne Menge Wärme los werden.
Wie berechnest du die Turbogröße?

Finde dein Projekt echt interessant halt uns mal auf den laufenden :like.
 

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Unterhalb der Laufbüchsen im Motorblock verläuft eine Druckölbohrung, welche von Zylinder 1 bis 4 geht. Wenn ich eine Kolbenbodenkühlung einbaue, werde ich diese Bohrung
bei allen vier Zylinder anbohren und ein gewinde schneiden. Dann Düsen bauen (mit entsprechendem querschnitt da sonst schmieröldruckverlust).


Der Turbolader ist nicht berechnet, habe ihn nach Hubraum (4,6L) bestellt mit der ungefähr gewünschten endleistung.

Ich habe noch eine andere frage:

Wo bestellt ihr eure Ersatzteile?

Gibt es in diesem Forum ein Themengebiet mit "Zetor Restaurationen"?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Ich glaube eigens für Restaurationen hatte Joachim keine Untergruppe angelegt da musst du denke ich mal die Suchfunktion nutzen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kleiner Hinweis: direkt unterhalb deiner Texte hast du nach dem absenden einen "Bearbeiten" Button/Link - damit kannst du ganz einfach bis zu 60min Beiträge ergänzen oder ändern. :like

Zum Motor
Die Kolbenbodenkühlung halte ich bei der angestrebten Leistungssteigerung für unabdingbar wenn er damit stabil, also standfest, laufen soll. Die Schmierölpumpe sollte genug Reserven haben das es durch die extra Bohrungen nicht zu einem zu geringen Schmierdruck kommt. Daher, sehr gute Idee.

Wie würde man einen Turbo berechnen? Hab sowas noch nie gemacht. :denk2:

Gibt es in diesem Forum ein Themengebiet mit "Zetor Restaurationen"?
Nicht separat - aber du kannst es gern hier als eigenes Thema einstellen: Zetor-Forum.de | Zetor 8011 - 16245 (UR2) und ZTS 8311-18445 | Zetor 8011 - 16245 (UR2) und ZTS 8311-18445 da passt es ja auf jeden Fall rein. :)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
..ich gehe mal davon aus, dass das ein Abgasturbolader sein wird.
Den letzten Stand dieser Technik kenn ich nicht aber frueher gab es die Moeglichkeit den Ladedruck mit einem Abblasventil zu Regeln.
Als Denkanstoss: bei PKW Motoren wurden auch andere Kopfdichtungen verwendet.
Zu empfehlen ist auch ein Druckanzeigeinstrument.
Oehlkuehler wurde ja schon angesprochen.:)
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF

Zetor_8045Turbo

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
10
Ort
Schweiz
Vorname
Tobias
Traktor/en
Zetor 8045 Turbo (intercooler)
Farmall D-430
Also die Zylinderkopfdichtung wird speziell für mich angefertigt (einzelstück), da wir bei uns auch Traktor Pulling fahren mit einem Zetor 5511 mit 500PS haben wir beziehungen
zu Firmen welche für uns Spezial Motorenteile anfertigen.

Der Turbolader wird nicht über ein By-pass Ventil geregelt, der Turbo bringt unbegrenzt Ladedruck.

Ladedruckanzeige wird es natürlich auch geben!
 
Top