Neu! K 50 Kugelkopf Anhängekupplung am Zetor Traktor - zugelassen!

K 50 Pkw Kugelkupplung: Ich habe einen Zetor (UR1) und ...


  • Umfrageteilnehmer
    22

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Edit: 24.7. 2019
Vorweg - bei mir gings komplett in die Hose mit der im folgenden vorgstellten Kupplung. Das gelieferte Teil wies leider erhebliche Mängel auf, die eine Montage am Zetor bis auf weiteres ausschließen. Aber lest selbst und bildet euch eure eigene Meinung. ;)

Moin,

@Rico hat da bei einem Produzenten für K 50 Kugelkopfanhängekupplungen an Oldi-Traktoren mal eine Anfrage gestartet und ich hab ein paar Maße dazu gegeben um am Ende eine zugelassene und damit legale Anhängung für unsere Zetor Traktoren für PkW Anhänger zu bekommen.

Ausführende Firma :

Dübbert Stahl- & Maschinenelemente


Hier ein erster Entwurf:
upload_2016-11-17_9-3-37.png upload_2016-11-17_9-3-51.png
Quelle: Dübbert Stahl- & Maschinenelemente

Die blauen Rohre sollen noch entfallen, um die Kupplung mit den vorhandenen 4 Steckern kuppeln zu können. Dafür müssen aber 2 Versteifungsstreben eingezogen werden, die Nutzung der Zapfwelle soll nicht beeinträchtigt sein.
Die Konsole würde dann 300mm über dem Boden enden um eine normale Anhängehöhe für die Pkw Kugelkupplung zu erhalten.

Anbaubar an die original Zetor Lochrsterschienen wie diese:
DSC_2920.JPG DSC_2921.JPG DSC_2923.JPG
upload_2016-11-17_9-19-22.png


Bitte vergleicht mal die Maße mit eurem Zetor - nicht das da bei meinem was anders ist als bei anderen!

Laut Hersteller wird das Teil ab 5 Stück günstiger (wobei ich den Preis noch nicht kenne - @Rico vielleicht?) wobei ich von einem geringerem Preis als diesem hier:
Zugeinrichtung/Zugpendel IHC TÜV-geprüft (neu)
ausgehe - und bekommt eine Straßenverkehrszulassung nach §13. :like

Wer also echtes Interesse an einer legalen Lösung hat, kann sich hier jetzt zu Wort melden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, na die Kante unten kann verbrochen werden, hat man bei MFs wohl aber auch so und gab dort keine Bedenken wohl. Ansonsten ist mein Stand der oben im Beitrag und das ich nun noch mal nach messe (wäre schön wenn mal einer meine Maße kontrollieren könnte!) .
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Naja, der passt schon - hab ihn auf Beton Boden stehen und hab die kleinen Räder dran (aber hohe Stollen :D ;) ) - d.h. bei deinem wäre die Kugel dann etwas höher - aber das lässt sich eh nicht vermeiden, je nach Bereifung. :denk2:
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
159
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Hallo Joachim,

ich möchte jetzt mal einige Gedanken bringen, welche solch eine Kupplungskugel erfüllen sollte.

Höhe der Kugel über Boden:
In der Landwirtschaft gibt es hierfür keine konkreten Vorschriften, aber im PKW-Bereich muss die Kugel (Mitte Kugel) zwischen 380 und 420 mm über der Fahrbahn sein. Da die meisten ja einen normalen PKW-Anhänger anhängen wollen - müsste also auch die Kugel in diesem Bereich sein.

Schwenkwinkel:
Das größte Problem ist nach meinem Dafürhalten der Schwenkwinkel. In der Landwirtschaft muss ein horizontaler Schwenkwinkel von mindesten 60° (manchmal heißt es auch 70°) sichergestellt sein. Bei der Bolzenkupplung ist das kein Thema, aber da die Kugel 50 Kupplung deutlich tiefer hängt bin ich unsicher, ob nicht bei 60° ein Unterlenker im Weg ist.

Ich selbst habe auch noch keine konkrete Lösung. Aber meine Prioritäten liegen im Moment eher auch Unterlenkerfanghaken und ner Bolzenkupplung die leichter als die BK63 ist und am besten ohne den Hitchhaken einzubüßen (wenn ich Zeit habe lade ich mal paar Fotos vom 5211 mit meinem Hitchanhänger hoch).

Gruß Ulf

P.S. Ich finde die Konstruktion sieht deutlich schwer aus, meine Gedanken gingen immer in Richtung einer Hohlprofilkonstruktion. Aber ich bin noch nicht soweit und habe das Konzept auch noch nicht auf Festigkeit gerechnet. Ich würde aber immer die Funktion der Zapfwelle völlig einschränken, da man dadurch die unteren Bohrungen des Anhängebokces nutzen kann und somit die Zugkraft in der neuen Konsole mehr waagerecht läuft. Dies hätte den Vorteil, dass man wahrscheinlich deutlich Material sparen kann. Ergo war meine Meinung bisher, lieber eine 10 kg Konsole, welche ich immer und einfach abbauen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Höhe der Kugel über Boden:
In der Landwirtschaft gibt es hierfür keine konkreten Vorschriften, aber im PKW-Bereich muss die Kugel (Mitte Kugel) zwischen 380 und 420 mm über der Fahrbahn sein. Da die meisten ja einen normalen PKW-Anhänger anhängen wollen - müsste also auch die Kugel in diesem Bereich sein.
Also wäre es sinnig, die Kugel in zB. 3 verschiedenen Höhen montieren zu können. Ich mein im 5cm Lochraster kann man die ganze Kupplung hoch verstellen, das wäre ja ein Kompromiss, wenn die Grundhöhe passt - hier wären nun Maße von einem 7011 mit großer Bereifung interessant um den maximal Abstand zwischen Lochschiene unterstes Loch und Boden zu wissen.

Schwenkwinkel:
Das größte Problem ist nach meinem Dafürhalten der Schwenkwinkel. In der Landwirtschaft muss ein horizontaler Schwenkwinkel von mindesten 60° (manchmal heißt es auch 70°) sichergestellt sein. Bei der Bolzenkupplung ist das kein Thema, aber da die Kugel 50 Kupplung deutlich tiefer hängt bin ich unsicher, ob nicht bei 60° ein Unterlenker im Weg ist.
Die Unterlenker müssten voll angehoben werden, wie bei Hitch-Anhängern ja auch schon meist nötig. Das ist lösbar. Aber guter Einwand. :like

Ich selbst habe auch noch keine konkrete Lösung. Aber meine Prioritäten liegen im Moment eher auch Unterlenkerfanghaken und ner Bolzenkupplung die leichter als die BK63 ist und am besten ohne den Hitchhaken einzubüßen (wenn ich Zeit habe lade ich mal paar Fotos vom 5211 mit meinem Hitchanhänger hoch).
Hast du dir meine mal angesehen? die ist leichter, und würde den Hitchhaken nicht beeinträchtigen meine ich...

P.S. Ich finde die Konstruktion sieht deutlich schwer aus, meine Gedanken gingen immer in Richtung einer Hohlprofilkonstruktion. Aber ich bin noch nicht soweit und habe das Konzept auch noch nicht auf Festigkeit gerechnet. Ich würde aber immer die Funktion der Zapfwelle völlig einschränken, da man dadurch die unteren Bohrungen des Anhängebokces nutzen kann und somit die Zugkraft in der neuen Konsole mehr waagerecht läuft. Dies hätte den Vorteil, dass man wahrscheinlich deutlich Material sparen kann. Ergo war meine Meinung bisher, lieber eine 10 kg Konsole, welche ich immer und einfach abbauen kann.
Das unterste Loch der Lochschiene ist 64cm vom Boden entfernt! Und das bei meinem relativ tief laufendem Traktor, der kleinen Bereifung wegen. Geraden Zug - wie soll das mit der Originalschiene gehen?

Meine Idee ging (weil kein Hitch ;) ) eher dazu ein stärker nach unten gekröpftes Zugpendel zu nutzen, das sollte auch schon reichen. Mit Hitch ist das freilich nix, da haste völlig Recht.
 

Thomas7

Mitglied
Dabei seit
8.11.2016
Beiträge
31
Ort
Eisenhüttenstadt
Vorname
Thomas
Traktor/en
5211,Porsche Junior 108
Hallo
Bei meinem 5211 ist das unterste Loch 71 cm überm Boden.
Eine Bemerkung dazu noch von mir, versucht die Kugel soweit wie möglich nach hinten zu ziehen so das die Ackerschiene
Gerade noch vorbeigeht.Bei meiner Ahzv Ist es nicht möglich einen Kreis mit volleingeschlagener Lenkung und Anhänger zu fahren.Sicher abhängig auch vom genutzten Hänger.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ok, die 71cm sind ein guter Hinweis.
Wie weit die Kugel nach hinten raus kommt muss ich morgen mal fragen. :like

Aber zu weit raus ist eventuell auch wieder mist, weil jede Lenkbewegung sich dann um so mehr auf die Zugdeichsel überträgt und die AHK dann auch wieder schwerer wird. Hinzu kommt das der Traktor oftmals breiter ist wie das Auto.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Aktueller Stand heute morgen:

upload_2016-11-18_9-53-36.png
upload_2016-11-18_9-54-56.png upload_2016-11-18_9-54-4.png

Die 71cm hab ich noch durch gegeben. :like

Gewicht, Stützlast und Anhängelast hab ich angefragt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mach mal Fotos und Maße wie oben gemessen. Noch kann man anpassen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Gewicht laut CAD derzeit 28kg, Angestrebte Anhängelast 3.500kg und 150kg Stützlast. Die Kugel ist so positioniert das 60 Grad Einschlagwinkel erreicht werden. 90 Grad ist so nicht ohne deutlichen Mehraufwand nicht möglich.

Maße und Fotos von der Hitchkupplung wären jetzt hilfreich, wenn da noch was versucht werden soll.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Sehr schön - habs auch sofort so weiter geleitet. :like
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Generell haette ich auch interesse an einer 50er Kugelkopfkupplung aber an meinem passt der Vorgestelle Anbaurahmen nicht und dass ganze zu adaptieren ist mir dann doch zu viel Aufwand, falls es ueberhaupt moeglich waehre.:ka:
:pfusch kann ich auch ohne das Kaufteil.:lol
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kannst ja die AHK Konsole montieren, dann passt se ohne Pfusch. ;)

Man muss halt irgendwo nen möglichst großen gemeinsamen Nenner finden. Das ist in dem Fall die Lochschine der AHK Konsole. :sorry
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.296
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wohnt jemand in der Nähe von 34414 Warburg ?


Und hat ein seinem UR1 Zetor einen Zetor Hitchhaken montiert? Wenn ja - es wird ein Kandidat gesucht für einen Probeanbau um das Thema der Verwendbarkeit mit Hitchhaken angebaut zu klären.
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Joachim die Lochschinen am Zetor sind aber oft unterschiedlich von den Maßen. Meine am 6340 ist definitiv ne andere. Die vom 5211 müsste ich noch kontrollieren. Ich mache davon noch Bilder bei Gelegenheit.

Gruß Christian
 
Top