1. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Neu! K 50 Kugelkopf Anhängekupplung am Zetor Traktor - zugelassen!

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Joachim, 17.11.2016.

?

K 50 Pkw Kugelkupplung: Ich habe einen Zetor (UR1) und ...

  1. habe ernsthaftes Interesse an einer K 50 Kupplung für den Zetor, wenn der Preis stimmt.

    45,0%
  2. finde die K 50 Kupplung interessant, aber würde sie nicht kaufen.

    25,0%
  3. habe kein Interesse an einer K 50 Kugelkupplung für den Zetor.

    30,0%
  1. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja.... die Kugel an sich ist zugelassen (die von Granit), aber vermutlich eben nicht in der Kombination mit einer DIN Ackerschiene - und genau da liegt ja der Hase im Pfeffer. Denke ich...

    Für die Schlitten-Systeme gibt ja schon ewig fertige Lösungen. Nur will die kaum einer bezahlen und am Oldtimer würden die auch, gelinde gesagt, Kacke aussehen.... ;)
     
    manne63 gefällt das.
  2. christian_vogtland

    christian_vogtland Mitglied

    Reg. seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Schönbrunn, 08485 Lengenfeld, Deutschland
    Vorname:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 4340
    Gibt's das wirklich?
    Weder bei Granit noch bei Walterscheid noch bei Rockinger noch bei Sauermann bin ich bisher fündig geworden.

    Bei mir am 4340 ist ein originaler Cramer Anbaubock verbaut, ich denke der gleiche wie bei den 52... Bis 72...
     
  3. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  4. christian_vogtland

    christian_vogtland Mitglied

    Reg. seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Schönbrunn, 08485 Lengenfeld, Deutschland
    Vorname:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 4340
    Das ist leider so. Ich fürchte das Cramer System wurde von Walterscheid nicht gepflegt bzw gibt es dafür nur noch Ersatzteile und automatische Kupplungen.
    --- Doppelte Beiträge zusammengefügt, 4.06.2020 ---
    Also wie ich das verstanden habe ist die einzige offizielle (Selbstbau) Lösung die von Jürgen.



    Ich bin gespannt. Am Ende wird es vermutlich darin enden einen Schlitten mit normaler Kupplung zu kaufen und die Kupplung durch einen Kugelkopf zu ersetzen.
     
    Rico und Joachim gefällt das.
  5. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Und wenn du letzteres mit deinem Prüfer vorher besprichst, sollte auch ne Eintragung möglich sein.

    Jürgen hat letztendlich nen Tipp gegeben, den man im Grunde so auch auf andere Eigenbauten ansetzen kann. Aber auch hier: vorher mit dem reden der es abnehmen soll. :)
     
  6. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Mal was abseits von einer K50 am Traktor, mehr am Pkw relevant.

    Ich halte mich für technisch nicht gänzlich unbegabt, aber um die abnehmbare AHK verschiedener Hersteller dranzustecken und abzunehmen brauch es bei mir fast jedes mal n Anleitungsvideo, ich mach das halt einfach zu selten bisher, vielleicht liegt es ja daran. :ka:

    Worauf ich aber hinaus will, bisher dachte ich, eine abnehmbare AHK MUSS bei nicht Benutzung zwingend abgebaut werden. Heute wurde ich diesbezüglich belehrt, das dem nicht mehr so sei und verwiesen wurde auf eine Herstellerseite ( https://www.westfalia-automotive.com/de/fachwerkstatt/abnehmbare-anhaengerkupplung/ ) wo steht, das eben diese Pflicht nicht mehr bestünde. Weiß da jemand was mehr?
    Es heist, abzunehmen ist die nur noch, wenn sie das Nummernschild verdeckt. Ansonsten nicht. :denk2:

    Zweite Frage - wenn keine extra Öse für die Reißleine am Fahrzeug vorhanden ist, ich bin noch bei der abnehmbaren AHK, muss ich dann irgendwie ne Öse nachrüsten oder wie bei der starren das Seit um die AHK einmal drum herum führen?
     
  7. Rico

    Rico Fritz Meier

    Reg. seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    1.291
    Ort:
    Oberndorf 07586
    Vorname:
    Rico
    Traktor/en:
    Zetor 6745
    Also ich hab meine immer dran. Hab noch nie gehört, dass man die ab machen MUSS.

    Ich hab ne Öse am Bock der AHK. Da kann ich das Seil einhängen.
     
    Joachim gefällt das.
  8. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Kannst du mal n Foto machen von der Öse am Bock? Ich hab bei meinem da nix finden können (ist ne Wesfalia Kupplung). :ka:
     
  9. werne

    werne Mitglied

    Reg. seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    04435Schkeuditz
    Vorname:
    Werner
    Traktor/en:
    zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
    Mein Wissensstand ist der
    Abnehmen der Kupplung ist notwendig wenn sie das Kennzeichen verdeckt (auch nur teilweise verdeckt) sonst nicht. Es kann jedoch ein Problem mit der Versicherung geben wenn zum Beispiel Dir jemand hinten drauf fährt und sich dabei einen vergleichsweise größeren Schaden macht als wenn die Kupplung ab wäre (zum beispiel ein, zwei oder gar drei Kühler durchbohrt) dann kann Dich die Versicherung an dem Schaden beteiligen.
    Zum Thema Seil
    In Deutschland wird es akzeptiert wenn das Seil um die Kupplung gelegt wird. In anderen Ländern muss es in einer fest angebrachten Öse eingehakt werden. Das um die Kupplung legen wird da nicht geduldet.
     
    Joachim gefällt das.
  10. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Also Seil um die Kupplung auch bei abnehmbarer? Ok... :)

    Das Versicherungsthema bei abnehmbarer ist wohl noch nicht endgültig gerichtlich geklärt. Stichwort Rechtsunsicherheit, Ermessensfragen.
    Dann müsste man ja auch schon Ärger bekommen, wenn man den Radträger ohne Räder spazieren fährt und der sich dann... naja, wäre hätte könnte. Vielleicht freunde ich mich mit meinem Haken ja noch an und bau den öfter mal an und ab.

    Einzig nachvollziehbar wäre noch der Punkt, das man auch am eigenen Fahrzeug u.U. nen größeren Schaden bei nem Auffahrunfall hat, weil die Kupplung ja ohne die Protektoren der Stoßstange direkt auf die tragenden Teile einwirkt. :denk2:

    Aber die Öse, da muss ich noch mal schauen, dann muss ich die nachrüsten. Mal bei Westfalia anfragen.
     
    oldtimerfreund gefällt das.
  11. oldtimerfreund

    oldtimerfreund Admin Mitarbeiter

    Reg. seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    04435 Schkeuditz, Deutschland
    Vorname:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor Pate von Joachim
    Ja so eine Seilöse habe ich auch bei meiner Abnehmbaren AHZ am Peugeot dran.
    War mir bis vor kurzen auch unbekannt für was die Öse überhaupt sein soll.
     
    Joachim gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kugelkopf Anhängekupplung Zetor Forum Datum
Frage Stützlast der Anhängekupplung am Zetor 6911 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 19.09.2019
Frage Anhängekupplung / Zugmaul für den Zetor Anbau- und Anhängegeräte, Anhänger und Zubehör 24.05.2016
Zetor Anhängekupplung - Ost/West, andere Zetor allgemein 14.01.2014
Zetor 5011 - Frontlader und Anhängekupplung Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 7.12.2013
Zetor 5011 - Anhängekupplung Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 24.09.2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden