• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Kemper E25 Miststreuer

Vedra

Mitglied
Dabei seit
23.10.2017
Beiträge
17
Ort
Friedeck-Mistek, Tschechien
Vorname
Vedra
Traktor/en
TZ 4K 14, Fendt Farmer 2D
Hello, does someone has this manure spreader?
I bought one recently and i lacks the circled part.
I can weld new one in, but i would like to know what the thickness of sheet-metal to use?
And i can´t find any good pictures from the other side, is it supposed to be just two triangles and rectancle forming sort of a pocket?

German translation by google:

Hallo, hat jemand diesen Stalldungstreuer?
Ich habe kürzlich einen gekauft und mir fehlt der eingekreiste Teil.
Ich kann neu einschweißen, aber ich würde gerne wissen, wie dick Blech ist?
Und ich kann keine guten Bilder von der anderen Seite finden, sollen es nur zwei Dreiecke und ein Rechteck sein, das eine Art Tasche bildet?

kemper E25.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Yes I think its not more as you can see at the picture. Thickness ... I would think 4 or 5 mm will be good. More will be better. ;)

Ich denke auch, das es nur ein Kasten ist. 4 oder 5mm Blech sollte vielleicht schon reichen, mehr ist aber sicher nicht verkehrt. ;)
 

hometown

Mitglied
Dabei seit
2.05.2018
Beiträge
48
Ort
71000
Vorname
hometown
Traktor/en
3011
Hello!
The upper edge is reinforced with a bead, so the sheet can only be a maximum of 2mm thick!? Probably less!

Hallo!
Der obere Rand ist mit einer Sicke verstärkt, daher kann das Blech eigentlich nur maximal 2mm dick sein !? Vermutlich eher weniger!
 

Z8245

Mitglied
Dabei seit
20.01.2013
Beiträge
63
Traktor/en
Zetor 8245;7340M : Eicher Ekl15; 3133 : MF35;133;203 : Deutz D15; 5005 : McCormick DLD2; 212; 217 :
Hallo!
Ich hatte vor Jahren einen solchen Dungstreuer im Einsatz. Bei dem markierten Teil handelt es sich um ein gekantetes Blechteil mit Sicke. Darum war das maximal 2mm dick, aber eher weniger. Das Blech soll nur eventuell herabfallende Mistbrocken aufhalten, so dass diese nicht unzerkleinert auf den Boden fallen können. Das würde das sonst hervorragende Streubild des Frässtreuwerkes verunstalten. Solange nur auf Ackerland gefahren wird kann man darauf auch verzichten. Auf Grünland würde ich es ersetzen. Die Abmessungen und die richtige Position kannst du leicht an den Resten der Schweißnähte erkennen, welche normalerweise noch leicht zu finden sind. Da du die Sicke so sicherlich nicht fertigen kannst rate ich den oberen Rand einfach 10-20mm höher zu lassen um ihn dann nach hinten zu kanten. Das stört nicht und macht das Ganze stabil.
Übrigens: So gut das Streubild der Maschine auch ist genauso anfällig ist auch das Streuwerk. Immer gut reinigen und danach sorgfältig abschmieren. Bei längeren Einsätzen würde ich die gefährlichen Stellen (Kratzbodenwellenlager hinten; Gelenkwellenrohr zum Streuwerk; Rollen und Hebel am Streuwerk) auch zwischendurch nachschmieren. Vor allem dann wenn schwerer Rinder - oder Schweinedung gefahren wird. Bei leichterem Pferdedung sollte es damit kein Problem geben.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Vedra

Mitglied
Dabei seit
23.10.2017
Beiträge
17
Ort
Friedeck-Mistek, Tschechien
Vorname
Vedra
Traktor/en
TZ 4K 14, Fendt Farmer 2D
Thank you very much especially Z8245. I will make it from 4 mm, bottom sheet is 3,5 mm. Meanwhile i had to remove the main transmission because of leaking seals. Rest looks maintained, everything greased well. First test on the field went without any issues.

Google translation into German

Vielen Dank vor allem @Z8245. Ich mache es aus 4 mm, das untere Blech ist 3,5 mm. Inzwischen musste ich das Hauptgetriebe wegen undichter Dichtungen ausbauen.
Rest sieht gepflegt aus, alles gut eingefettet.
Der erste Test auf dem Feld verlief ohne Probleme.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
That good to hear. So you can make some photos from with Zetor? :)
 

Vedra

Mitglied
Dabei seit
23.10.2017
Beiträge
17
Ort
Friedeck-Mistek, Tschechien
Vorname
Vedra
Traktor/en
TZ 4K 14, Fendt Farmer 2D
It went reasonably well, i hacked the shield together from some scrap that works well. I will give it some paint in the spring.
There was also bevel pinion gear hiding in the manure, busted a chain, luckily it was long enough that i just shortened it one link. (BTW threre was like 10 master links on the chain already so not the first time that happened :) I will buy new chain for next year.

Es lief einigermaßen gut, ich hackte den Schild zusammen aus einem gut funktionierenden Schrott. Ich werde ihm im Frühjahr etwas Farbe geben.
Es gab auch Kegelritzel, das sich im Mist versteckte, eine Kette brach, zum Glück war es lang genug, dass ich es nur um ein Glied verkürzt hatte. (Übrigens war die Kette bereits 10 Kettenglieder, also nicht das erste Mal, dass das passiert ist :) Ich werde für nächstes Jahr eine neue Kette kaufen.



 

Gubbe

Mitglied
Dabei seit
24.12.2017
Beiträge
239
Ort
Schweden, 83564 Föllinge
Vorname
Dieter
Traktor/en
Zetor 4718 Bj. 1976, Eicher Leopard Bj. 1961, Eicher Tiger Bj. 1961, Fahr D270H Bj. 1955, David Brown >Cropmaster< Bj. 1954
Pass mal auf wenn Du die Bilder anklickst, ist nicht ganz koscher?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Naja, PostImage gilt nicht unbedingt als gefährlich, aber ist wohl auch nicht gerade der beste Bilder Hoster. @Vedra vielleicht lieber direkt hier bei uns hochladen? ;)
 
Top