Frage Kipperboden erneuern

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Am Kipper noch nicht, nur mal beim Pferdeanhänger den Boden komplett erneuert. Ich hab dort damals 24er Lärchenholzdielen verwendet und oben drauf eine Gummi-Noppenmatte vollflächig verklebt. Hält nun schon fast 18 Jahre ohne Gammel und Probleme.

Am Kipper haben wir das nur in den 1990igern mal an einem LKW 3SK gemacht, da sind dann glaub 3 oder 4 mm Stahlplatten (volle breite, in der Länge gestückelt und die Quernähte sauber verschliffen) verwendet worden. Kommt ja auch drauf an was man fahren möchte. Will man Bauschutt oder Zuckerrüben/Holz fahren, sollte das Bodenblech nicht zu dünn sein. Bei Getreide kanns dünner sein.

Blech auf Holz bin ich kein Freund. Unter dem Blech wird es immer wieder zu Kondensation kommen (Luftfeuchte, Blecht kalt) und somit das Holz darunter eher schneller verrotten.
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
231
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Ja soll eher mal zum Holzfahren dienen, oder Schotter, Alteisen etc was eben so anfällt, deswegen hab ich mir vor kurzem einen älteren Kipper besorgt der wieder fit gemacht werden soll für solche arbeiten
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na da darfst du den Boden nicht zu schwach ausführen denke ich.

Hast du Fotos on Kipper?
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
231
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Screenshot_20200712-113155_eBay Kleinanzeigen.jpg leider nur dieses, ist ein eigenbau
 

Andy

Mitglied
Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
147
Ort
Frankenblick
Vorname
Andy
Traktor/en
Zetor 5011
Wir haben bei uns ein 3mm stahl blech drauf die auflagen sind ca 50 cm auseinander das reicht auf jeden Fall ich würde sagen 2 mm hätte aber auch gereicht Dellen gibt es sowieso wenn große Steine drauf fallen
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Dellen sind auch relativ egal, solange man keine Erde fahren will, dann können die zum Problem werden weil in den Dellen der Kram haften bleibt und dadurch alles schlechter herunter rutscht.

Aber glaub HW80 hatten auch nur 2mm, waren aber beim Erdtransport auch schnell verbeult. Heutige Erdmulden haben 3-4 mm, damit auch n Baggergreifer nicht gleich rein pieckst. ;)
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
231
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Noch habe ich ihn nicht geholt, werd ich wohl am Freitag oder Samstag machen, wie man unschwer erkennen kann, ist der Rahmen von Magirus Deutz, der Aufbau selbst ist von Meiler Kipper, das ganze war ursprünglich mal ein Lkw, wo der vordere Teil abgeschnitten wurde und als Anhänger umgebaut wurde
 

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
457
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Ich habe meine beiden THK 5 letztes Jahr aufgearbeitet. Original war hier ein 3 mm Bodenblech. Ich habe eine neue Kippbrücke gekauft mit 3 mm Blech und bei dem anderen Anhänger das Bodenblech und die Traversen von der Kippbrücke getauscht. Hier habe ich 4 mm Blech genommen, weil ich damit Sand, Schotter, Holz usw. fahren möchte. 5 mm Blech wäre ziemlich schwer und entsprechend teuer. Das 4 mm Blech war für meine Zwecke die beste Lösung. Dünner wird es dann irgendwann von alleine.
 

Ansgar

Mitglied
Dabei seit
13.11.2019
Beiträge
29
Ort
Haren (Ems), Deutschland
Vorname
Ansgar
Traktor/en
Proxima Pover
Ich hab einen von Holz auf Stahlboden umgebaut, hab die Platte beim Sahlhändler auf Mass bestellt, 3mm .Passende Grösse bestellt spart ne Menge schweisserei.als Streben sind U Profile wo ich Löcher rein gebohrt hab wegen Kondenswasser.
Kann leider keine Bilder schicken weil der verkauft wurde.
 
Top