Suche Kopie von Eintragung 2-Leiter Bremsen UR1?

Hallo Jungs ich habe ein Problem. Ich habe an meinem 5245 eine zweikreis Druckluftbremsanlage nachgerüstet. Da ich kein zweikreis Bausatz gefunden habe habe ich mir die Teile einzeln gekauft und verbaut. Jetzt bin ich fertig und sie funktioniert. Aber der TÜV Prüfer will sie mir nicht eintragen weil ich keine Daten zu der Anlage habe das er in Schein eintragen könnte. Er meinte ich soll von nem andern Zetor ähnlich Baureihe wo schon ne Anlage eingetragen ist. Die Daten bringen dann trägt er mir das ein wo dort drin steht.

Hätte mir jemand ein Bild vom Schein wo das drin ist? Das würde mir sehr helfen. Gruß Manu
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Manu, um da was sinnvolles zu erreichen wäre der erste Schritt, deine Anlage hier mal in Wort und Bild vorzustellen. Der zweite ist dann, jemanden zu finden der bei sich genau diese Anlage verbaut hat, im besten Fall an ebenfalls einem Zetor 5245 oder 5211.

Daher, stell doch bitte deine Anlage hier einmal in Wort und Bild kurz vor, vielleicht auch mit den Typ-Nummern der Druckluftbauteile. :)
 

Manulu

Mitglied
Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
6
Ort
Bösingen
Vorname
Manu
Traktor/en
Zetor 5245
Der Druckregler ist von Wabco und in vielen anderen Fahrzeugen verbaut. Der Kessel ist Original von Zetor. Das Anhängerbremsventil ist vom Proxima.
Mein Prüfer will ja nur ein quasi Vordruck das er weiß was bei andern drin steht dann kann er bei mir auch was rein schreiben. Wie gesagt die Anlage funktioniert so wie sie soll. Nur ist es kein fertiger Satz von zb Tetyen wo ich die Daten mit geschickt bekommen würde. Ich hoffe es war verständlich beschrieben.:)
 

Anhänge

  • IMG_20210517_093752_830.jpg
    IMG_20210517_093752_830.jpg
    224,8 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20210517_093647_600.jpg
    IMG_20210517_093647_600.jpg
    245 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20210517_093736_625.jpg
    IMG_20210517_093736_625.jpg
    132,3 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20210517_093851_850.jpg
    IMG_20210517_093851_850.jpg
    129,3 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20210517_093900_224.jpg
    IMG_20210517_093900_224.jpg
    140,4 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20210517_094350_453.jpg
    IMG_20210517_094350_453.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20210517_094400_710.jpg
    IMG_20210517_094400_710.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20210517_094411_558.jpg
    IMG_20210517_094411_558.jpg
    164,5 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20210517_094419_044.jpg
    IMG_20210517_094419_044.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_20210517_094430_063.jpg
    IMG_20210517_094430_063.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210517_094445_359.jpg
    IMG_20210517_094445_359.jpg
    144,6 KB · Aufrufe: 35

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ok, da hoffen wir mal dass das jemand auch so an seinem hat und dazu die Zulassung. Weil, die Anlage weicht von der von z.B. Atzlinger verbauten Version dann doch stark ab. Dadurch fallen die Atzlinger Bremsanlagen schon mal aus.

Druckluftminderer und Kessel könnte man problemlos durch bekommen, da wie auch ab Werk verbaut.

Der Druckregler ist von Wabco und in vielen anderen Fahrzeugen verbaut.
Das ist egal - Jedes Fahrzeug hat eine berechnete, geprüfte Bremsanlage. Du hast jetzt aber einen Eigenbau gemacht, der ohne Berechnung/Prüfung vom TÜV abgenommen werden soll. Andere Kombinationen dieser Bauteile in anderen Fahrzeugen helfen da halt leider weniger.
Das Anhängerbremsventil ist vom Proxima.
Ja, kam mir auch bekannt vor. Wundert mich schon das der Prüfer da sich dennoch so quer stellt, da Proxima und 5245 Artverwandte sind, der 5245 ist im Endeffekt ein Vorläufer des Proxima, bzw. basiert der Proxima auf dem 5245. Aber... der Proxima hat Scheibenbremsen, deiner Trommelbremsen und schon weicht es wieder ab.
Mein Prüfer will ja nur ein quasi Vordruck das er weiß was bei andern drin steht dann kann er bei mir auch was rein schreiben. Wie gesagt die Anlage funktioniert so wie sie soll. Nur ist es kein fertiger Satz von zb Tetyen wo ich die Daten mit geschickt bekommen würde. Ich hoffe es war verständlich beschrie
Ist schon klar, aber das macht nur Sinn, wenn es von einer gleichen Anlage kommt und nicht von einer komplett anderen Bremsanlage. Hast du den Umbau nicht vorab mal mit dem Prüfer abgesprochen, dass der dich darauf hätte hinweisen können?

Du meinst Tietjen... nutzt wie gesagt mMn. nur, wenn die eine Anlage verbauen, die die selben Komponenten enthält und das in einem vergleichbaren Fahrzeug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manulu

Mitglied
Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
6
Ort
Bösingen
Vorname
Manu
Traktor/en
Zetor 5245
Meinem Prüfer ist egal was für ein Zetor und was für eine Anlage mit egal was für Komponenten ob's Proxima oder cistall oder 7745 ob die Anlage original oder Zulieferer ist. Er Brauch hald irgend ein schein von nem Zetor mit Zweikreis Anlage wo eingetragen ist.
Hat mir jemand ein Bild von nem Schein? :unsure
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.152
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ok, muss man ja auch nicht verstehen. :) Das scheint eh bei jedem Prüfer bisl anders zu sein.
 
Top