1. Traktoren Kalender 2021 - Jetzt bestellen: klick!
  2. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Lenkgetriebe Zetor 5011 defekt und anderes

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Zetortraktor, 22.02.2016.

  1. Napi

    Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    1.170
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Vorname:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Na ich denke mal von der Kugelumlauflenkung schon das selbe Prinzip wurde ja auch in anderen schleppern verbaut z.B. Ford 3000
     
  2. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ich habe bisher noch keine Nicht-Zetor-Werkstatt gesehen, die sich beim Zetor adäquate Mühe gegeben hat und wo man vielleicht sogar im Besitz einer Reparaturanleitung wäre, mit eventuell benötigten Einstellwerten. Muss da doch direkt an Max seinen Zetor denken und wie der aus ner Deutz-Werkstatt zurück kam - das Getriebe kaputter als vorher, eben weil die auf Zetor keinen Bock hatten und keine Ahnung vom Tschechen. Daher meine Frage. Denn wenn ich schon einer Werkstatt gutes Geld gebe, dann solls bitte auch ordentlich gemacht werden.

    Was ich mich z.B. fragen würde:
    - wissen die wie man ans Lenkgetriebe beim Zetor ran kommt ohne gigantischen Aufwand?
    - wissen die von den Anlaufscheiben im Lenkgetriebe, die garantiert bei dem Traktor verschlissen sind?
    - wissen die, wie man das Lenkgetriebe einzustellen hat?
    - wissen die welches Öl aufs Lenkgetriebe gehört?

    ... ich weiß, ich hab heute wieder meinen pingelichen Tag. :D ;)
     
    frieda gefällt das.
  3. 3011Major

    3011Major Mitglied

    Reg. seit:
    4.06.2013
    Beiträge:
    2.327
    Zustimmungen:
    926
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Oberbayern / Altötting
    Vorname:
    Tony
    Traktor/en:
    Zetor3011
    MF 165
    Deutz D30s
    :psstwech
     
  4. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Die Fragen sind berechtigt und gilt es vorher auf jeden Fall zu klären. Wenn ich die Zeit hätte würde ich es ja selber machen. Nur die habe ich leider nicht. Vielleicht sollte ich sie mir aber doch nehmen, sonst ärgere ich mich hinterher.
     
    Joachim gefällt das.
  5. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    So, nachdem ich am Wochenende den Zetor mal durch den Wald bewegt habe um mir das ganze Ausmaß der Thematik noch näher zu betrachten, werde ich das ganze erstmal gekonnt auf die lange Bank schieben. Man kann immer noch Problemlos fahren und beim fahren merkt man das Lenkspiel auch nicht wirklich. Momentan jedenfalls nicht. Ich werde das ganze also in Angriff nehmen, wenn es draußen warm und der Frühjahrsputz in Wald und Garten erledigt sind.
     
  6. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Nächste Woche geht der Zetor in die Klinik. Da er mittlerweile auch rechts nicht mehr bremst muss nun doch mal was getan werden. Bei der Gelegenheit auch gleich mal noch Getriebeöl tauschen und das Ventilspiel überprüfen. Ich denke ich habe unter den möglichen Werkstattkandidaten die beste Wahl getroffen.

    Nun habe ich eine Frage zum Nachrüsten der hydraulischen Lenkhilfe für den 5011, wie sie für ca. 700,00€ im Internet angeboten werden?
    Hat das schonmal jemand gemacht? Worauf ist zu achten? Wie groß ist der Aufwand? Gibt es bei den angebotenen Nachrüstsätzen eine Einbauanleitung dazu ?

    Ich habe vor diese Lenkhilfe nachzurüsten um, wie Joachim schon schrieb, das Lenkgetriebe zu entlasten.
     
  7. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Beim "Getriebeöl" bitte darauf achten ein kombiniertes Getriebe/Hydrauliköl zu erwischen, da sonst die Hydraulikanlage leided. UTTO oder STOU SAE 80W (10W 30) API GL4

    Ventilspiel 0,25 Einlass und 0,30 Auslass, bei kaltem! Motor.

    Lenkhilfe - die Nachrüstdinger werden doch meist anders eingebaut als die originalen, denn für die Originalen müsstest du den Lenkhebel gegen den 2-teiligen austauschen und die sind relativ teuer und selten. Welche genau hast du denn ins Auge gefasst, dann kann man dir gezielt Tipps geben. :)
     
  8. Dalton

    Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    636
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Vorname:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Zum Thema " Lenkung " hab' ich auch was entdeckt , war alles OK , bis ich das Lenkrad abbauen wollte ( Na ja , Dalton , um das Armaturenbrett abzubauen , kann's das Lenkrad drauf lassen :wegguck ) , zeit ich unter dem LR klopfte höre ich ein Knakkern in der Lenkung ohne das es ein Spiel in der Lenkung gibt . Was hab'ich zertrümmert mit meinem Hammer unter dem LR ? Fehlt Öl ( würde mich wundern ) , kann man was nachstellen oder Lenkung in die Tonne ?
     
  9. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Nicht so gut - um es genau zu wissen, müsstest du das Lenkgetriebe öffnen. ;)

    Und übrigens - das Lenkrad schlägt man nicht herunter, der Zetor Mann von Welt zieht es ab und zwar damit:
    spk_lenkradabzieher_01.jpg
    Das ist ein orischinol Lenkradabzieher. Der umgreift alle 3 Arme des Tulpenlenkrades und du kannst es schadlos abziehen. Geht erstaunlich gut damit.
     
  10. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
  11. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ach du Schande... :D ;) Die wird ja direkt an das Kabinentragrohr geschraubt. Gibt's die mit Parieren, wegen Eintragung bzw. Abnahme?
     
  12. Napi

    Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    1.170
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Vorname:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    :denk :denk Also die sieht ja mal echt suspekt aus. Dann nimm lieber die Originale lenkunterstützung da sparst dir das Orbitol wenn du so nicht fündig wirst Rufst mal bei einem der Händler hier an, können dir bestimmt weiterhelfen.
     
  13. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Also der Gute steht jetzt in der Werkstatt. Mit dem Phänomen in der Lenkung war man dort auch recht erstaunt. Sowas hat man wohl noch nicht gehabt. Naja und man macht sich jetzt Gedanken, wie man die Hydraulische Lenkung vom 5211 am besten und einfachsten in den 5011 bekommt. Schauen wir mal.
     
    Joachim gefällt das.
  14. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    898
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Vorname:
    Michael
    Traktor/en:
    5211,
    7441 Proxima Eko
    Ich drück' dir die Daumen, dass das gut ausgeht! :like
     
  15. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Hier mal eine kurze Zwischenbilanz. Der Zetor steht seit 5 Wochen in der Werkstatt. Am Freitag werden es 6. Die sollen ja die hydraulische Lenkung vom 5211 einbauen und sehen, was mit dem Lenkgetriebe los ist. Zusätzlich war noch die Bremse rechts ohne Funktion und das Getriebeöl soll getauscht werden, da ich nicht weiß wann dies zuletzt geschehen ist. Die ersten 2 Wochen hat man benötigt um sich über die Umrüstung der Lenkung schlau zu machen, bzw. war der Meister im Urlaub. Man hat nach Aussage bei mehreren 5211 spioniert und dann entsprechend Teile bei den Tschechen bestellt. Die Lieferung ließ aber wohl auch fast 3 Wochen auf sich warten. Seit letzte Woche Dienstag sind die Teile da, aber man hatte andere Prioritäten (Traktor von der LPG der aufm Feld liegen geblieben ist, langjähriger Kunde, blablabla) Man sagte mir aber, dass ich wohl gegen Wochenende damit rechnen könnte. Na mal sehen. Ich werde berichten.
     
    Joachim gefällt das.
  16. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Na ich bin gespannt... :)
     
  17. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    So, nach 9 Wochen Werkstattaufenthalt habe ich den Zetor letztes Wochenende abgeholt. Fertig geworden ist er nicht. Die Bremse links geht immer noch nicht. Aber wenn man erst in der 9. Woche anfängt dort nachzusehen und dann meint, dass der RBZ fest ist und die Bestellung des Ersatzteils weitere 2 Wochen dauert, ist dann auch meine Geduld irgendwann einmal zu Ende.

    Jedenfalls hat mein 5011 jetzt eine hydraulische Lenkung vom 5211. Das hat er wenigstens ordentlich und sauber hinbekommen. Das Hydrauliköl wurde gewechselt und das Ventilspiel korrigiert. Das eigentliche Problem mit dem übermäßigen Lenkspiel ist durch die hydraulische Lenkung erstmal aufgehoben, da diese sämtliche Krafteinwirkung vom Lenkgetriebe fernhält. Ich muss es aber weiter beobachten, denn an dem Lenkgetriebe selber hat der Bursche auch nichts gemacht. Nur wie gesagt, war es mir nach 9 Wochen jetzt auch zu blöd, dass er weiterhin an dem Traktor arbeitet.
    Bilder folgen nächste Woche.
     
  18. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.232
    Zustimmungen:
    5.562
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Na was nun - hat er nun eine hydraulische Hilfslenkung
    Lenkhydraulik_01.jpg

    oder eine vollhydraulische - bei der wäre das Lenkgetriebe nämlich obsolete . ;)

    Wo bestellt ihr denn die Teile? Bremszylinder und das bisschen Kleinteile drum herum habe ich (eth-weisse) am Lager, da bin ich mir sicher, und im Ernstfall in 1-2 Tagen bei euch. :denk2:

    Freu mich auf die Bilder. Bremse kannst du auch alleine machen, Sooo schwer ist das echt nicht und auch als Anfänger an nem WE maximal durchgezogen. :like
     
  19. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Also er hat eine hydraulische Lenkhilfe, wie auf deinem Bild zu sehen. Weiß der Fuchs wo der Depp die Teile bestellt.
    Da ich halt leider absolut keine Zeit habe im Moment, dachte ich das er die Bremse mit macht. Aber ich werde mich nun doch irgendwann selber hinstellen. Dann mach ich aber gleich alles neu. Beläge und RBZ. Ich hab leider auch immer nur am WE Zeit. Dann sind da aber noch 3 kleine Kinder die beschäftigt werden wollen und jede Menge andere Arbeiten die ständig so anfallen.
     
  20. Zetortraktor

    Zetortraktor Mitglied

    Reg. seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    07368
    Vorname:
    Oliver
    Traktor/en:
    Zetor 5011
    Andere Frage. Wie bekomme ich die Verkleidung von den Kotflügeln innen ab? Da muss ich mal eine Bestandsaufnahme wegen Rost machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lenkgetriebe Zetor 5011 Forum Datum
Frage Lenkgetriebe nachstellen Zetor 5011 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 28.12.2015
Bericht defektes Lenkgetriebegehäuse schweißen Zetor 3011 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 16.11.2020
Frage Probleme mit dem Lenkgetriebe am Zetor 4511 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 14.11.2018
Frage Lenkgetriebe Zetor 5245 Defekt wer kann Helfen Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 11.03.2017
Lenkgetriebe Zetor 4911 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 1.07.2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden