• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Luftschlauch am Kessel 5211

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo @ all

Ich hab mal ne Frage zu mein 5211. Wollte am WE Luft auf mein Kessel Pumpen und hab nach einer weile immer noch kein Druck in der Anlagen ....:denk4

Also Fehlersuche .... war auch schnell gefunden das Leck. Am Luftkesseleingang ist die Eingangsleitung und am Kessel direkt ein Knie mit einem kleinem abgang. von dem geht ein Schlauch nach oben unter das Amaturenbrett. Irgendwo über das Lenkgetriebe endet der da ...... was ich da so zwischen dem Kabelbaum ertasten kann .... ich wüste nicht was da mit Luft versorgt werden sollte .....:ka::denk4 Sehen kann ich nichts .. mir fehlt auch die Zeit um das mal eben zu zerlegen um da mal eben zu schauen ..... Dank des letzten Sturms .... hab ich andere sorgen mit dem ganzen Windbruch .....

Wollte auch dann ein Schlauch bestellen ...... hab ihn aber nicht gefunden im ETK .....:denk

Zetor 5211 Luft.jpg

an der 1 ist der Schlauch bei mir mit dran .... nur hier nicht mit aufgefürt .... :hä

Hab ihr mal nen Tip :engel
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.132
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Oder endet der Schlauch am Druckluftmanometer? :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
...beim 5211 eher unwahrscheinlich und das könnte man noch recht gut sehen.

@Rico - gabs das was du meinst nicht erst ab 3320 oder gar 3321? Also einen extra Druckluftzylinder noch vor dem Kupplungsgeberzylinder? Oder meinst du den großen Druckluftzylinder der den Drehmomentwandler seitlich am Getriebe schaltet?
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
??? o_O fürs Getriebe ..... also ich stell mich mal jetzt doof .... :rolleyes: ... wenn ich das dran hätte .... warum geht der Schlauch (nicht viel dicker als ein Bremsschlauch) nach da oben über das Getriebe ??? und dann müste doch auch irgendwo ja wieder ein schlauch hingehen ..... :denk2: oder ??? hab nix in ETK gefunden ....
Und am Getriebe (re oder li) ist auch nix was mich da unterstützen würde ....
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ok, dann nimm doch mal den Mitteltunnel und das linke Bodenblech raus - dann sollte doch n bisl mehr zu sehen sein. Jetzt bin ich auch neugierig. :D ;)
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
hmmmmm ..... werd mich mal am WE nochmal drunter legen und schauen ....
Aber warum ist da nix im ETK ??? selbst wenn da was wäre am Getriebe .... müste es doch im ETK zu finden sein .... wegen Teile NR ....
 

Rico

Fritz Meier
Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
345
Ort
Oberndorf 07586
Vorname
Rico
Traktor/en
Zetor 6745
...beim 5211 eher unwahrscheinlich und das könnte man noch recht gut sehen.

@Rico - gabs das was du meinst nicht erst ab 3320 oder gar 3321? Also einen extra Druckluftzylinder noch vor dem Kupplungsgeberzylinder? Oder meinst du den großen Druckluftzylinder der den Drehmomentwandler seitlich am Getriebe schaltet?
Ja ich meine den Zylinder, der den Wandler schaltet.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ok, ich dachte du meinst diesen hier:
20171020_065201.jpg
Quelle: Zetor

@Zetor 5211
Also zumindest der vom Dremomentwandler muss im 5211er Katalog drin sein. Einige Seiten nach dem Getriebe...
 

Zetor 5211

Mitglied
Dabei seit
17.08.2013
Beiträge
298
Ort
Deutschland 15868
Traktor/en
Zetor 5211
Sooo @all
Dank erstmal für die Infos/ Anregungen. Aber mein 5211 hat das alles nicht. Weswegen ich auch so verwundert war ..... aber dank meines Smartphones ..... bin ich der Sache auf den Grund gegengen ...

20171021_092252.jpg

wo der schlauch am Kessel dran ist. und nach oben verschwindet.

20171021_092630.jpg

Kupplungszylinder li. , da kommt der Schlauch hoch .....

20171021_092951 - Kopie.jpg

1 der Schlauch 2 die Bremszylinder

20171021_092936 - Kopie.jpg

2 nochmal die Bremszylinder
Und die 1 ...da geht der Schlauch ran (das Gewinde) .....

20171021_093426.jpg

Nach viiiiielen Fotots (auch das Handy ist ein paar mal irgendwohin verschwunden ..... :wegguck ) ist mir dann das Bild gelungen .... da geht der Schlauch ran ....

Hab dann den Schlauch am Kessel mal abgeklemmt und luft gepummt .... hat alles Funktioniert wie es soll ... nur die Warnleuchte mit den 65% blieb an ..... da war dann alles klar....
Also im ETK gesucht und auch gefunden ....
Zetor 5211 Luft2.jpg



... nur der Schlauch, der ist nicht im ETK ..... :no: :wegguck
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wo geht denn das Stromkabel vom Pneumatik-Schalter an der Lenksäule hin? War da nicht was, das es bei einigen Modellen eine Schutzschaltung gab, die den Mindestdruck im Druckluftsystem betraf? Mir ist so... :denk2:
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Dieses Teil Schaltet nur die Lampe 65% dann ist unten der Druckfühler mit nur einem Kabel verbaut.

Normalerweise kenn ich den nur bei Drehmomentwandler, dort ist (hinter dem Abgang ins Getriebe zum Pneumatikzylinder des Drehm. wandler Pfeil schwarz) ein schlauch drauf der dort hoch führt zum besagten Druckschalter Pfeil Rot.

Druckluft Drehm.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ha, genau so hat es mir eben David am Telefon erklärt.

Denke mal, am besten den Schlauch weg, und umrüsten auf 2-poligen Druckgeber. :like
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Denke mal das es beim Wandler darauf ankommt das man nicht unter die 65% kommt um Schäden am Wandler zu vermeiden.
Vieleicht hat er deshalb diese Variante verbaut :ka:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hatte heute auf der Messe mit einem gesprochen, der mich auch wegen des Schlauches frug. Er hat keinen Wandler, und der Schlauch hängt schon nur noch rum ohne Funktion, er habe aber sehr sicher einen 2-poligen Druckgeber am Kessel.
Vermute daher mal, das es tatsächlich wegen des Wandlers war und aus einer Zeit wo Drucksensor und Warner noch nicht in einem Geber zu haben waren? :denk2:
 
Top