• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Mein Zetor 6245

JoMe

Mitglied
Dabei seit
17.04.2019
Beiträge
2
Ort
Bayreuth, Deutschland
Vorname
Johannes
Traktor/en
Zetor 6245
John deere
Zeppelin zr 35
Schäffer Hoftrac
36798C73-6962-4471-B68E-3DFF24512F4A.jpeg
9518F7D6-C5F9-480B-AA21-B5099E303638.jpeg
Hier möchte ich kurz meinen Zetor 6245 vorstellen.
Ich heiße Johannes und bei uns am Hof haben wir auch einen Zetor 6245
Der Traktor ist gebraucht zu uns gekommen.
Überzeugt durch seinen einfachen Aufbau, Robustheit, Genügsamkeit.
Wir bei uns eigentlich für viele kleinere Arbeiten immer noch eingesetzt.
Was wir besonders schätzen ist dass er immer zuverlässig anspringt. Und einfach zu reparieren ist.

Jetzt steht allerdings das Überholen der Bremsen an. Deshalb bräuchte ich von euch ein bisschen Unterstützung.
Vielleicht kann mir ja jemand die Seiten des Reparatur Handbuchs zur Verfügung stellen!?
Außerdem bräuchte er wahrscheinlich 2 neue Bremszylinder.
Hat jemand Erfahrung wo bzw. welche man am besten als Ersatz nimmt. ?

Viele liebe Grüße

Johannes
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Johannes!

Wow - dein 6245 schaut noch echt gut beisammen aus! Top! :like :)

Vielleicht kann mir ja jemand die Seiten des Reparatur Handbuchs zur Verfügung stellen!?
Kannst du haben, kannst mich aber auch einfach mal anrufen (am besten nach 18:00 Uhr wenns um technische Dinge geht, da hab ich mehr Zeit). ;)

Außerdem bräuchte er wahrscheinlich 2 neue Bremszylinder.
Hat jemand Erfahrung wo bzw. welche man am besten als Ersatz nimmt. ?
Da kann ich ( ETH-Weisse.de) dir gern ein Angebot machen, am besten natürlich die originalen von Fragokov (SK) - Zetor Erstausrüster seit Jahrzehnten. Die sind absolut bezahlbar, passen und halten auch. Die bekommt man als orig. Fragokov (nur echt im blauen Karton mit Hologramaufkleber) oder von Zetor im Zetor Karton. Letztere sind etwas teurer, aber 100% die gleichen weil halt von Fragokov produziert. :)

PS. vielleicht hast du noch mehr Fotos vom 6245... und Lust am Fotowettbewerb zum nächsten Kalender teil zunehmen? ;) :D
 

JoMe

Mitglied
Dabei seit
17.04.2019
Beiträge
2
Ort
Bayreuth, Deutschland
Vorname
Johannes
Traktor/en
Zetor 6245
John deere
Zeppelin zr 35
Schäffer Hoftrac
Danke schon mal!
Eigentlich ist er echt vom Zustand noch ganz ok.
Hier und da etwas Rost. Aber das lässt sich nie ganz vermeiden. Ist bei uns halt noch ein Arbeitsgerät.
Über die Reparatur Seiten wäre ich echt dankbar. Werde heute Abend mal schauen wie weit ich komme mit auseinander bauen.
Da muss das Achsgetriebe runter , oder?
Danach weiß ich auch was ich an teilen brauche.

Hab nur festgestellt dass man den Zetor lieber selber repariert.
Hatte ihn paar mal hier in einer Werkstatt.
Danach war irgendwie mehr verstellt und nicht mehr so wie es sein sollte.
Bremsbänder zu fest, so dass es irgendwann beim fahren geraucht hat usw...

Schon mal tausend dank für die Hilfe!

Viele liebe Grüße

Johannes
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.652
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, mittig gut gesichert aufbocken (auf ebenem festen Grund) und dann mit einem Werkstattkran oder Hubwagen das erste Portal abbauen (gar nicht erst versuchen das per Hand zu heben! ;) ). Davor die Bremsleitung vom RBZ abschrauben und das Hinterrad abbauen.

Ich nehme mal an, dein 6245 hat noch Trommelbremsen. Wenn man die RBZ macht, ist eigentlich immer auch der Wellendichtring zum Ausgleichgetriebe hin mit zu wechseln und dafür dann auch die Papierdichtung der jeweiligen Glocke nötig. Weiterhin kann man zu 99% die Profildichtung mit ersetzen (gibts in NBR oder Silikon). Wenn wirklich nur der RBZ hin ist, wars das dann auch schon so ziemlich.
Hab nur festgestellt dass man den Zetor lieber selber repariert.
Hatte ihn paar mal hier in einer Werkstatt.
Danach war irgendwie mehr verstellt und nicht mehr so wie es sein sollte.
Bremsbänder zu fest, so dass es irgendwann beim fahren geraucht hat usw..
Das ist leider gar nicht so selten. Ja - wenn man keine zwei linken Daumen hat, und die Möglichkeiten es vor Ort erlauben ist selber machen oftmals die beste Alternative. Zumal man so auch seinen Traktor besser kennen lernt. :D ;)

Ich schick dir im Tagesverlauf mal die gesuchten Seiten per PN hier im Forum...
 

Gubbe

Mitglied
Dabei seit
24.12.2017
Beiträge
242
Ort
Schweden, 83564 Föllinge
Vorname
Dieter
Traktor/en
Zetor 4718 Bj. 1976, Eicher Leopard Bj. 1961, Eicher Tiger Bj. 1961, Fahr D270H Bj. 1955, David Brown >Cropmaster< Bj. 1954
Hej Johannes,
välkommen hier im Forum, mein Neud sei Dir gewiss, ein schöner Trecker finde ich auf Deinen Bilder, ausserdem hätte ich gerne auch einen Allrad.
Ich muß auch Bremsen an meinem 4718 machen, deshalb bist Du bei Joachim bestens aufgehoben wenn es um Ersatzteile geht, Fachlich biste bei ihm in besten Händen.
Beste Grüße aus Mittelschweden/Jämtland
Dieter
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
940
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Hallo Johannes,
auch von mir willkommen im Forum, toller Zetor.
Wie Du sicher merkst wird Dir hier sofort geholfen in Wort und Tat.
Grüße nach Franken und viel Spaß im Forum.
 
Top