Frage Motor-Seitendeckel Zetor 6748, Öl aus Entlüftung

Popie16

Mitglied
Dabei seit
23.12.2017
Beiträge
8
Ort
Deutschland, Tann
Vorname
Albert
Traktor/en
Zetor 6748
Hallo zusammen
Ich und mein Freund haben einen zetor 6748.
Bei meinem freund ist ein motordeckel verbaut wo man öl nachfüllen kann. Nur ist da das problem das es öl aus dem Entlüftungs rohr austritt. Wenn er den orginal Deckel von meinem anschraubt ist alles okay. Nun meine Frage siehe Bilder ist das der richtige Deckel oder gibt es noch einen anderen mit öl einfüllung. Lg. Albert

IMG_20180202_131331.jpg IMG_20180202_131324.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich hatte es ja eigentlich schon angedeutet, aber sicher nicht gescheit erklärt - sorry.

Nun denn:
Deinen Motor gab es mit dem Deckel auf deinem Foto - dann hatte er aber eine hydraulische Hilfslenkung montiert oder war dafür vorbereitet.

Hätte er diese Deckel:
upload_2018-2-4_18-30-26.png
Quelle: unbek. (Google Bildersuche)

Dann hätte er in der Nähe des Kompressors eine Einfüll und Entlüftungskappe:
upload_2018-2-4_18-32-21.png
Quelle: unbek. (Google Bildersuche)

Genau auf diese Kappe hatte ich dich ja schon versucht hinzufragen. ;)

Das heist - hat er nicht die eingekreiste Kappe aus meinem Bild 2, dann muss er einen Deckel mit Entlüftungsrohr besitzen, wie du auf deinem Foto gezeigt hast. Da der Motor ja irgendwo hin entlüften muss. Bei dir durchs Rohr, bei dem grauen Motor durch den roten Blechdeckel mit integrierter Entlüftung.


Allerdings, hat mein 3-Zyl. an dem Deckel wie von dir gezeigt, noch zusätzlich ein Blech dran, das verhindern soll, das Spritz- Öl in das Entlüftungsrohr gelangen kann. Das scheint bei dir nicht der Fall zu sein.

Auf keinen Fall darfst du geschlossene Seitendeckel verwenden, wenn du vor dem Kompressor nicht die Entlüfterkappe dran hast! ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
So, sollte der Deckel mit dem Prallblech aussehen:
upload_2018-2-4_18-52-17.png



Edit: Ach ne - jetzt am PC seh ichs - du hast das Prallblech ja dran. Auf dem Handy wars kaum zu erkennen. :lala

Ok, also wenn er trotz Prallblech aus der Entlüftung suppt, dann ist tatsächlich wohl beim Motor was im argen. Bei meinem (der markiert auch etwas) vermute ich die Kolben-Kolbenring-Garnituren. Denn die Köpfe hatte ich vor 3 Jahren komplett aufgearbeitet (Ventile, Ventilführungen, Ventilsitze). Kann ja dann eigentlich nur von den Kolbenringen (zu viel Druck im Kurbelgehäuse) kommen, wenn ich micht nicht irre.

Wobei ich mich da generell ja auch selber frage - wie das Öl, trotz Prallblech, ins Entüfterrohr gelangt. Kommt das tatsächlich nur durch den Ölnebel? Und wenn ja, warum sieht man den nicht am Entlüfterrohrausgang als "Nebelfahne". :denk2:
 

Popie16

Mitglied
Dabei seit
23.12.2017
Beiträge
8
Ort
Deutschland, Tann
Vorname
Albert
Traktor/en
Zetor 6748
Hi Joachim danke erstmal für deine Mühe werde morgen den kühler messen . Werde dir auch mal Fotos machen von meinem Motor . Wenn es nur diesen Deckel gibt mit öl einfüllung dann weis ich auch nicht was da los ist
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Halt doch mal, wenn der Motor läuft den Finger auf das Ende vom Entlüftungsrohr, so das du dieses zu hälst. Es sollte sich kein großartiger Druck aufbauen. Tut er es doch, dann sind mind. die Kolbenringe hin oder fest.
 

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
574
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Hast du mal die Deckel genau verglichen?
Also ich fasse mal zusammen:
Albert bei deinem Motor hatte Joachim, mal die Köpfe überholt und das mit dem Öldeckel ist in Ordnung.
Bei deinem Freund seinen Zetor 6748 kommt Öl aus der Entlüftung, wenn du den Deckel von deinem umbaust, ist alles in Ordnung.
Ist das so richtig?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Öhm nein - ich hab Alberts Motor nicht überholt. ;)

Ja, Fotos von beiden Motoren, von links, von rechts, von oben wären hilfreich. :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na zu meinem 3-Zyl. ;) :D
 

Popie16

Mitglied
Dabei seit
23.12.2017
Beiträge
8
Ort
Deutschland, Tann
Vorname
Albert
Traktor/en
Zetor 6748
Hallo
Hier die Fotos habe sie nur von meinen traktor gemacht die sie beide genau gleich sind bis auf den einen deckel .

IMG_20180216_072813.jpg IMG_20180216_072646.jpg IMG_20180216_072641.jpg IMG_20180216_072618.jpg IMG_20180216_072603.jpg IMG_20180216_072533.jpg
 
Ich hoffe ihr habt eine lösungl
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich schau gern mal, ob ich da helfen kann. Den vom 3 Zyl. gibt's aktuell nicht mehr,beim 4 Zyl. könnte besser sein. Morgen Vormittag hast du ne PN.

Ist der alte gerissen?
 
Top