• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Mts 50 Luftkompressor

Kevin6696

Mitglied
Dabei seit
25.05.2020
Beiträge
7
Ort
Brand-Erbisdorf, Deutschland
Vorname
Kevin
Traktor/en
Eigenbautracktor, Mts50
Guten Tag. Gibt es hier Leute die sich mit der Druckluftbremse auskennen?
Erst mal zu meinen Problem... ich besitze einen Mts 50 der eigentlich alles für die Druckluftbremse verbaut hat( alle Leitungen,Ventiele, 1xLuftkessel,druckanzeige in der Kabine, Luftanschluss für Anhänger ) ! Nur anstatt des Kompressor s hat mein Mts eine Mitttelzapfwelle die ich aus der Kabine heraus an und ausschalten kann.
Könnte ich dort ein Zapfwellenkompressor anbauen und die Bremse damit betreiben ?Ich habe nur Bedenken mit der Vördermänge ob es dafür reicht?
Konnte leider bis her nichts finden wie viel Liter Luft ein Orgienaler Kompressor in der Minute leistet.
Die Zapfwellen Kompressoren die ich gefundenen habe leisten 90 bis 170 l in der Minute und max.8bar .
Es soll ein TEK 4 Einachsanhänger damit gebremst werden . Ich hoffe es kann mir jemand da weiter helfen. Und schon mal danke im voraus.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.142
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Hallo Kevin!
Mittelzapfwelle am MTS 50...? :denk2: Sah ich noch nie. :boah
Zeigst Du da bitte Fotos von?
Der originale Kompressor säße seitlich angeflanscht auf der linken Getriebeseite, vor der linken Bremsglocke, dort, wo wahrscheinlich Deine Mittelzapfwelle abgeht.
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Hab erst am Feiertag beim Kollegen gesehen der hat auch einen Belarus nur hier in Frankreich heißen die AVTO
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.873
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wurde der originale Kompressor beim MTS nicht per Keilriemen vorn am Motor mit angetrieben? Oder hab ich das noch vom Famulus in Erinnerung... :denk2:
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.142
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Nein, am MTS 50 linke Getriebeseite, Antrieb mechanisch von der Vorgelegewelle aus.
Kupplung treten, keine Luftförderung mehr, beim Halt an der Ampel und zischenden Leitungen hält dann der Anhänger fest. :lol
Am MTS 80, Motor vorn hinterm Stirndeckel, von der ESP-Welle aus. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.873
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Kupplung treten, keine Luftförderung mehr, beim Halt an der Ampel und zischenden Leitungen hält dann der Anhänger fest. :lol
Na das fetzt ja, und wenn mans nicht gleich merkt würgt man ihn am besten auch gleich noch ab. :D ;)

Kann mich da gar nimmer dran erinnern, wie das bei meinem MTZ 50 war, ist einfach zu lange her (rund 30 Jahre :lala )
 

Kevin6696

Mitglied
Dabei seit
25.05.2020
Beiträge
7
Ort
Brand-Erbisdorf, Deutschland
Vorname
Kevin
Traktor/en
Eigenbautracktor, Mts50
Grüßt euch!

IMG-20200527-WA0006.jpg IMG-20200527-WA0007.jpg
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.142
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Ja, genau dort muß der Kompressor ran.
Aber die Zapfwelle ist an der Stelle so was von selten! Kann man dies wegmachen? :denk2:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.873
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Dann doch nen Keilriemenkompressor oder was basteln das man den Stummel belassen kann.

Wofür wurde der eigentlich genutzt?
 
Top