Frage Mts 80 Hitchhaken - Fragen zur Montage

  • Ersteller des Themas Effjott
  • Beginn
E

Effjott

Mitglied
Dabei seit
30.05.2024
Beiträge
5
Ort
Unstruttal
Vorname
Florian
Traktor/en
Mts80
Moin moin Freunde. Zu meiner Person. Ich heiße Florian und bin 38 Jahre jung. Hauptberuflich arbeite ich im Kanal und Schachtbau. Hobbymäßig mache ich ein bisschen Holz und habe mir aus diesem Grund einen MTS 80 geholt, leider ohne Hitchhaken. Ich habe mir bereits fast alle Teile für den Haken besorgt doch leider Fehlen mir die Schrauben für denTräger der den Haken hält. Sehen aus wie M22 jedoch mit einem Feingewinde. Ist das richtig? Die sind auch nicht so einfach zu bekommen habe ich festgestellt. Weiß vielleicht jemand was dass genau für Schrauben sind?
MfG Florian
 
Hallo Florian!

Mein Ersatzteilkatalog zum MTS 80 L sagt dazu recht wenig aus. :confused: Da steht nur "Schraube". :ka:
Da Du ja gerade noch im Osten beheimatet bist, empfehle ich den Gang zu einer alteingesessenen Traktorenwerkstatt.
Vielleicht haben die noch Altbestände da, oder im Ausschlußverfahren beim Teilehändler Schrauben ordern und probieren.
Russische Gewinde sind manchmal ungewöhnlich, vor allem an der Hydraulik. :)
 
Hallo Dettl.
Ja was anderes steht in meinem Katalog leider auch nicht. 😶
Wenn ich Glück habe bekomme ich welche über Kleinanzeigen für teuer Geld. Trotzdem vielen Dank für deine Mühe.
Grüße Florian
 
Gewindefühllehre kaufen (lohnt immer) dann das Gewinde reinigen und dann als erstes mal mit der Fühllehre zumindest mal schauen ob Grob oder Feingewinde...

Oder - mal bei Belimpex anrufen und nett fragen ob dir dort einer was sagen kann oder halt die Schrauben anbieten könnte.
 
Normalerweise ist es normales m16x2 gewinde ich glaube es war m16x50 mit Federring und Scheibe so hab ich meine am mts 50 montiert
 
OK könnte beim mts 80 anders sein als beim 50er im Zweifel mit meßschieber messen und mit der gewinde Lehre die Steigerung raus finden dann weißt du es ziemlich genau
 
Innengewinde unterm traktor mit ner gewindelehre messen ist halt nicht so die Wonne....
Durchmesser geht ja noch....
Ich kann mir gar nicht vorstellen das in einem gussblock derart viele verschiedene Steigungen drin sind....
 
Borg dir bei deinen Kindern ne stange Knete oder nehm einen Holzstab in der passenden größe oder was ähnliches. Dann drehst das in das loch und machst nen abdruck vom Gewinde.
Dann kannst das bequem in der Werkstatt messen oder mit Schrauben vergleichen.

Es würde auch gehen das loch mit heißkleber zu füllen und es dann wenns kalt ist rausdrehen. Dann hast auch nen Gewindeabdruck
 
Moin moin, falls es jemanden interessieren sollte.

Hier ein paar Bilder der Schrauben.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


MfG
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Florian, bitte Bilder/Fotos auch als Bilddatei hoch laden, kein Mensch mag sich wegen zwei Bilder, erst ein PDF herunter laden müssen. ;)
Ich habs mal editiert und geänert. :)


Ansonsten:
M22 Feingewinde ?
 
Oh tut mir leid.
Ja M22 Feingewinde. Hab aber die Gewindesteigung nicht geprüft da ich sie gleich verbaut habe.
MfG Florian ✌🏻
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Kevin6696
Antworten
9
Aufrufe
443
Markus zetor 5011
B
Antworten
4
Aufrufe
242
zt 303
K
Antworten
10
Aufrufe
424
Dettl
F
Antworten
16
Aufrufe
681
Fenriswolf
MTS DieselPower
Antworten
9
Aufrufe
929
Dettl
Zurück
Top