• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Neuvorstellung (Zetor 6711)

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.895
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
:servus und :welcome2

Na dann zeig mal her und stell Fragen. :)
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und :welcome2 Christian,

hier im groben mal ein paar Mängel die das verursachen könnten

Düsen falsche Werte oder eine sogar fest
Ölfüllung der ESP zu gering
Unzureichende versorgung mit Kraftstoff (Leitung zieht luft passiert öfter mal)
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
215
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Nja bei höherem gas läuft er ja ruhig und nimmt auch gas an wie kann ich denn ölstand der einspritzpumpe prüfen?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.895
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.895
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Leider ein typisches Problem - aber nicht weil Zetor Traktoren so schlecht wären, sondern weil Regler und Pumpengehäuse sehr oft einfach vergessen werden, beim Motorölwechsel. Denn bei jedem Motorölwechsel ist auch ein Ölwechsel im Pumpengehäuse und im Reglergehäuse fällig.

Tipp
Mach erst mal frisches 15W40 auf den Regler drauf - ja, ich empfehle das sonst für die alten niemals aber hier ist Schmutzhaltevermögen erwünscht. Lass das mind. 10 Motorstunden drin und lass es dann im warmen Zustand direkt nach mind. 1h Arbeit wieder ab, und mach dann frisches Öl drauf. Wenn es nicht schon zu spät ist wird dir das deine ESP danken.
Gleiches Spiel mit dem Pumpengehäuse, da sieht es meist noch schlimmer aus, weil oft nur noch Diesel statt Öl drin ist und der heutige Diesel kaum mehr Schmierwirkung hat (Schwefelarm, Bioanteil).

Fotos von deinem Zetor wären immer noch toll. Stell dir vor, keiner tät welche machen - wäre doch auch wieder blöd. ;)
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
215
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Ja muss ich mal welche machen. Ja seitdem ich öl aufgefüllt habe läuft er viel runder im stand danke nochmal. Weißt du zufällig ob es im internet vil einen kostenlosen wartungsplan/ bedienungsanleitung zum runterladen oder einsehen gibt?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.895
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, das sollte alles in der Bedienungsanleitung stehen. Lade dir mal die für deinen Zetor herunter (legal, ist direkt Zetor ;) ):
https://www.zetor-forum.de/resources/bedienungsanleitung-zetor.1/download?version=1
Und hier ne Kurzanleitung dafür:
Zetor-Forum.de | | Bedienungsanleitung, Zetor

Wenn da nichts gescheites drin steht, kannst du weitgehend (bis auf die ESP !) auch den aus dem Handbuch vom Zetor 5211-7745 nehmen, deiner wäre dem Zetor 7711 am nächsten verwandt in dem Fall.
Du kannst aber auch konkret fragen, ich hab hier massig Unterlagen zu allen möglichen Zetor Traktoren. :)

Ansonsten hoffen wir alle darauf das ich viel Zeit im Winter haben werde, denn dann wird der A2 oder A1 Wartungswandplan auch noch fertig... :lala ;)
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
215
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Ich hätte noch eine andere frage ich habe im traktormeter oben links noch eine öldruckanzeige die allerdings nicht richtig bzw garnicht funktioniert woran könnte das liegen?
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo Christian
zu deinem Problem gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Öldruckschalter defekt
2. Kabel gebrochen/ Kontakt vergammelt oder gebrochen
3. Birne Defekt (ich denke mal die hast aber schon kontrolliert)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.895
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich hätte noch eine andere frage ich habe im traktormeter oben links noch eine öldruckanzeige die allerdings nicht richtig bzw garnicht funktioniert woran könnte das liegen?
Ich bin mir gerade nicht sicher, müsste nach sehen, aber hat der 6711 nicht eine Öldruckanzeige und keine Kontrolllampe wie spätere Modelle? Wenn ja, dann kann der Geber hinüber sein oder aber auch das Instrument. Müsste man aber auch mal Fotos von dessen Zustand sehen. So blind herum raten ist ja nicht Zielführend. ;)
 
Top