• Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22
  • 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Öffnungsdruck Zetor 7045

Bert Zegers

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
14
Ort
Ontario Kanada
Vorname
Bert
Traktor/en
Zetor 8011 - Zetor 7045 - Kubota L2900
Ich arbeite an meinem Zetor 7045 und möchte den Wert des Öffnungsdrucks der Injektoren wissen. Außerdem würde ich gerne wissen, wann der Wert zu lesen ist.
Ist es, wenn der Injektor zu spritzen beginnt oder wenn der Injektor rattert.
Die Bedienungsanleitung gibt 14,7 0,8 MPa für den Z 7001-Motor an. Heißt das, 14,7 MPa bis 15,5 MPa sind erlaubt?

I am working on my Zetor 7045 and I would like to know the value of the opening pressure of the injectors.
Also, I would like to know when to read the value. Is it as the injector starts to spray, or when the injector is chattering.
The owners manual states 14.7 + 0.8 MPa for the Z 7001 engine. Does that mean 14.7 MPa to 15.5 MPa is allowed ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
... mit der DOP 150 S 335 Düse, ja. Mit einer anderen Düse, jain - hängt davon ab wie die ESP eingestellt ist bzw. wieviel Druck die noch bringt.
Eine DOP 160 S 430 hätte z.B. andere Werte, auch wenn die in den Z 7001 kommt.
Ist es, wenn der Injektor zu spritzen beginnt oder wenn der Injektor rattert.
Es ist der Höchstwert, spricht der, kurz vor öffnen der Düse und damit kurz vor abspritzen. Wenn sie rattert, presst du zu schnell zu viel Diesel durch die Düse, das macht man eigentlich nur um das Spritzbild zu beurteilen.
 

Bert Zegers

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
14
Ort
Ontario Kanada
Vorname
Bert
Traktor/en
Zetor 8011 - Zetor 7045 - Kubota L2900
Es ist der Höchstwert, spricht der, kurz vor öffnen der Düse und damit kurz vor abspritzen. Wenn sie rattert, presst du zu schnell zu viel Diesel durch die Düse, das macht man eigentlich nur um das Spritzbild zu beurteilen.

Then I have tested them wrong, and with a to high opening pressure the injection timing would be maybe a little to late.
The nozzles are 160S 430 in a Zetor 7045 with Z 7001 engine. Would you know the the right opening pressure for them?

Dann habe ich sie falsch getestet und bei zu hohem Öffnungsdruck wäre der Einspritzzeitpunkt vielleicht etwas zu spät.
Die Düsen sind 160S 430 in einem Zetor 7045 mit Z 7001 Motor. Kennen Sie den richtigen Öffnungsdruck für sie?
 

Bert Zegers

Mitglied
Dabei seit
4.05.2021
Beiträge
14
Ort
Ontario Kanada
Vorname
Bert
Traktor/en
Zetor 8011 - Zetor 7045 - Kubota L2900
Dann habe ich sie falsch getestet und bei zu hohem Öffnungsdruck wäre der Einspritzzeitpunkt vielleicht etwas zu spät.
Die Düsen sind 160S 430 in einem Zetor 7045 mit Z 7001 Motor. Kennen Sie den richtigen Öffnungsdruck für sie?
Now I think of it , it is the opposite. The opening pressure would be to low if the pressure is set at chattering.

Jetzt wann ich darüber nach denke, es ist das Gegenteil. Der Öffnungsdruck wäre zu gering, wenn der Druck auf Rattern eingestellt wird.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Düsen sind 160S 430 in einem Zetor 7045 mit Z 7001 Motor.
Diese Düsen benötigen ca. 160-170 bar - wenn die ESP noch genug Druck über die Pumpenelemente bringt. Aber Pumpe und Düsen (Druck) sollten zusammen passen, da sich sonst ja auch wieder der Einspritzzeitpunkt verändern kann.

Jetzt wann ich darüber nach denke, es ist das Gegenteil. Der Öffnungsdruck wäre zu gering, wenn der Druck auf Rattern eingestellt wird.
Es sollte gar nicht rattern, beim einstellen. Ich mach das so: Hebel des Prüfers zum vorpumpen verwenden und dann mit dem Drehrad den Druck langsam erhöhen bis er abspritzt und dabei das Manometer beobachten. Das ganze 3x um einen reproduzierbaren Wert zu erhalten. Hat bisher immer prima hingehauen.
 
Top