Frage Problem mit Ölvermehrung beim 5211

perla85

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
79
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo. Ich habe beim meinem 5211, das Problem der Ölvermehrung Festgestellt. Vor 2 Tagen beim Messtab ziehen fiel mir auf das der Stand, ca.2 cm über dem Strich war. Hab einmal alles Abgelassen und Neues Öl drauf gemacht. War gestern mit dem 5211 im Wald für ein paar Stunden. Heute Geprüft und wieder das gleiche. Ca. 1cm über dem Max Strich. Es kommt Definitiv durch Diesel. Das Öl riecht sehr danach. Der Motor kam 1994 Komplett Neu in den 5211. Hat ca. 1000 Stunden gelaufen. Hab letztes Jahr die Förderpumpe Getauscht. Kann die was damit zu tun haben? Vielleicht kann ja jemand Helfen.
 
oldtimerfreund

oldtimerfreund

Admin
Mitarbeiter
Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
626
Ort
04435 Schkeuditz, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor Pate von Joachim
Das kann viele Ursachen haben.
z.B. tropfende Einspritzdüsen, Riefen in den Laufbuchsen, Kraftstoff gelangt an defekten Pumpenelementen der ESP vorbei in den Ölkreislauf etc...
Eine defekte Förderpumpe eher weniger.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.587
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Wenn der Wasserstand stimmt, dann Förderpumpe (NICHT die Handförderpumpe) undicht oder ein Pumpenelement der Einspritzpumpe...
Wenn man weiter fährt, siehe Thema von @leimarlene was dann passieren kann. ;)

Das Öl sollte aber auch nach Diesel riechen, mal vom Messtab abwischen und zwischen Daumen und Zeigefinger reibend dran riechen oder halt mit einem Messstreifen den Diesel nachweisen.

Wäre es meiner, tät ich die Förderpumpe ersetzen und wenn das dann nicht fruchtet, dann muss die ESP halt mal zu Motorpal zur GR. Der heutige Diesel ist halt nicht so dolle. Düsen könnte man aber bei der Gelegenheit auch mal prüfen - geht ja fix.
 
leimarlene

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
978
Ort
04249 Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211 , Porsche 339
Bitte keine "Billigpumpe" nehmen.
 
perla85

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
79
Traktor/en
Zetor 5211
Ok. Denn probiere ich es erstmal mit einer neuen Förderpumpe. Welcher Hersteller hat denn gute Pumpen?
 
leimarlene

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
978
Ort
04249 Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211 , Porsche 339
:denk2:Bitte Joachim fragen
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.587
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Die Frage ist einfach beantwortet - original ist original... und um auf Franks gut gemeinte Anspielung zu anworten: Finger weg von China-Pumpen. ;) Zumindest bei den Modellen mit zwangsgeschmierter ESP. Besser ist das.

Falls du eine original Motorpal Förderpumpe benötigst, ich hätte welche am Lager. :)
 

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

RobertD
Antworten
5
Aufrufe
136
Ruebe
sommerfahrrad26
Antworten
7
Aufrufe
280
Florian_7745
W
Antworten
7
Aufrufe
569
Joachim
Z
Antworten
32
Aufrufe
1K
Joachim
H
Antworten
17
Aufrufe
2K
Florian_7745
Top