Frage Reifenkombinationen 7745

  • Ersteller des Themas Gerhard
  • Beginn
Gerhard

Gerhard

Mitglied
Dabei seit
2.11.2021
Beiträge
22
Ort
Emskirchen
Vorname
Gerhard
Traktor/en
7745
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit Radialreifen am 7745?
Funktioniert das dann noch mit der Allradkupplung (kuppelt problemlos wieder aus)?
Aktuell habe ich 16. 9-34 und 12.4 -24.
Allrad kuppelt nicht immer problemlos aus, Vorderreifen sind im Vergleich zu den Hinteren zu gut.

Danke im Voraus für Eure Rückmeldungen.
Gruß Gerhard
 
Mart655

Mart655

Mitglied
Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
101
Ort
Deutschland,08118
Traktor/en
Zetor 3340+Traclift
Zetor Proxima Power 85
Warum sollte das nicht funktionieren?
Brauchst doch nur und der Tabelle zuschauen was Deine Kombi umgerechnet wäre.
Vorn 320/85R24 hinten 420/85R34
Oder möchtest du nur hinten neue Radial aufziehen ?
 
Gerhard

Gerhard

Mitglied
Dabei seit
2.11.2021
Beiträge
22
Ort
Emskirchen
Vorname
Gerhard
Traktor/en
7745
Hatte die Variante hinten Radial überlegt.
Hatte da auch ein Angebot (Cultor)
Wollte heute mal die Abrolldurchmesser vergleichen.
hab da aber die 16.9-34 nicht mehr gefunden.
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.595
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Wollte heute mal die Abrolldurchmesser vergleichen.
Das ist der richtige Ansatz. :like

Auch zu beachten, scheinbar spielt der Luftdruck im Reifen auch eine Rolle - ich fahre (mit Radialreifen hinten) mit 420/85 R28 mit 0,8 bar bei 2.200 upm maximal 26,2 kmh jedoch mit 1,7 bar bei 2.200 upm 27,6 kmh.
Ich bin mir daher nicht sicher in wie weit und ob der Reifenluftdruck den dynamischen Abrollumfang ggü. dem statischen Abrollumfang au den Tabellen beeinflusst bzw. verändert. Beim Hinterradschlepper ist das ja egal, aber bei Allrad kann das vielleicht entscheidend sein wie stark sich der Allrad verspannt und damit dann auch ein- und ausschalten lässt.
 
Gerhard

Gerhard

Mitglied
Dabei seit
2.11.2021
Beiträge
22
Ort
Emskirchen
Vorname
Gerhard
Traktor/en
7745
Also ich hab jetzt mal eine Datentabelle von Cultor Stand 2018/2019 gefunden und mir da die Durchmesser und Abrollumfänge gerechnet.
Gibt aber teils Varianten. Vom 420/85R34 mit dem RD01 Profil gibts 142A8 bzw. 147A8, was immer das auch bedeutet?
Hab da mit dem Abrollumfang das Abrollverhältnis gerechnet.
Also mit 16.9-34 und 12.4-24 ist das 1 : 1,343
Die größte Abweichung hat 420 (147A8) und 320/85 mit 1 : 1,39
420 (142A8) und 320/85 haben 1 : 1,379
Die Variante mit Radial hinten (142A8) und 12.4-24 kommt dem Originalverhältnis mit 1 : 1,353 sehr nahe und sollte eigentlich funktionieren.
Auf jeden Fall wird der Vorlauf zur Originalvariante immer etwas geringer, was aus meiner Sicht gut ist.
Mit dem angegebenen Durchmesser gerechnet kommen jedoch andere Ergebnisse zustande??
Hab mal die Dateien angehängt.
Gruß Gerhard
 

Anhänge

  • Berechnung Abrollverhältnis Traktor.xlsx
    10,6 KB · Aufrufe: 116
  • cultor_databook_2017-2018_de.pdf
    5,5 MB · Aufrufe: 117
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.595
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
gibts 142A8 bzw. 147A8, was immer das auch bedeutet?
Technik Lexikon hilft - einfach mal drin stöbern, tut auch nicht weh... :D ;)
Und hier der Link zu deiner Frage: Bereifung - Räder, Reifen, Felgen und deren Größenangaben (https://www.zetor-forum.de/ressourcen/bereifung-raeder-reifen-felgen-und-deren-groessenangaben.39/)

Wenn du aber nur Hinten neue Reifen aufziehen möchtest - solltest du den Abrollumfang deines verbleibenden Vorderreifens kennen, wenn das auch schon Cultor ist OK, wenn nicht, dann beim Hersteller für das Profil was drauf ist den Abrollumfang abfragen, Schäden am Allrad sind selten billig, es lohnt sich da genauer hinzuschauen. :)

Also - welchen Reifen hast du vorn drauf aktuell? Hersteller, Typ?
Größe kennen wir nun mit 12.4-24

Mit dem angegebenen Durchmesser gerechnet kommen jedoch andere Ergebnisse zustande??
Der interessiert auch nur für Höhenangaben, nicht für das Übersetzungsverhältnis.

Auf jeden Fall wird der Vorlauf zur Originalvariante immer etwas geringer, was aus meiner Sicht gut ist.
Solange du nur gerade aus fahren möchtest - ja. Da du aber ja auch mit Allrad Kurven fahren können möchtest, ist der vom Werk gewünschte Vorlauf in etwa einzuhalten. In Kurven beschreibt dein Kurven äußeres Vorderrad einen größeren Kurvenradius als dein Kurven äußeres Hinterrad. u.a. deshalb ist ein gewissen Vorlauf wünschenswert.
Hast du zu wenig Vorlauf, kommst du mit Allrad schlechter um Kurven, hast weniger Zugleistung, verspannst dein Getriebe, hast mehr Verschleiß.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
620
Joachim
Florian_7745
Antworten
16
Aufrufe
1K
Florian_7745
CSeifert
Antworten
1
Aufrufe
748
Joachim

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

Gerhard
Antworten
0
Aufrufe
227
Gerhard
R
Antworten
2
Aufrufe
229
Florian_7745
Dobbi7745
Antworten
0
Aufrufe
780
Dobbi7745
Florian_7745
Antworten
41
Aufrufe
2K
John95
Top