• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Schaltprobleme am Zetor 4712

Helmut

Mitglied
Dabei seit
9.02.2021
Beiträge
3
Ort
35325 Mücke
Vorname
Helmut
Traktor/en
4712
Hallo zusammen,
habe einen gebrauchten 4712 erworben, er fuhr auch bis heute ganz gut,
jetzt habe ich heute erstmals bei Minus 8 Grad versucht eine Baumwurzel raus zu ziehen, mit Hilfe
der Differenzialsperre, nun lassen sich keine Gänge mehr einlegen, weiß jemand was das sein kann ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.659
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Zu wenig Infos...

Die Sperre hat mit der Kupplung ja erstmal nichts zu tun, folglich sollte deren Einsatz auch keinen Einfluß auf die Kupplung haben.

- Gänge gehen nur in der Fahrt nicht mehr rein, im Stand schon oder da auch nicht?
- Sperre ist wieder ausgeschaltet?
- Gruppenhebel steht richtig?
 

Helmut

Mitglied
Dabei seit
9.02.2021
Beiträge
3
Ort
35325 Mücke
Vorname
Helmut
Traktor/en
4712
Hallo Joachim,
erst mal herzlichen Dank für die Antwort, im Stand bei laufendem Motor lassen sich halt nun keine Gänge mehr einlegen
werde dann diesen Gruppenhebel mal überprüfen
Viele Grüße
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.659
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Helmut, was hat der Gruppenhebel mit den normalen Gängen zu schaffen? ;) Eigentlich nix, außer das sich beides die gleiche Kupplung teilt.

Mach die Service-Luke auf (2x M6) und schau ob dort die jeweils 3 zueinander gehörenden Ausrückhebel identisch eingestellt sind, nicht dass da einer gebrochen ist, dann setzt das Ausrücklager schräg auf und die Kupplung trennt nicht korrekt. Kann sein, muss aber nicht. Nachsehen. :)
 
Top