• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Scheibenmähwerk SM 165, SM 240 Tröbitzer Landmaschinenbau

Ze 3011

Mitglied
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
47
Ort
Cottbus, Deutschland
Vorname
Andrè
Traktor/en
Neu holland t 4.55s
Famulus RS 14/36
GT 124
11er deutz oldtimer zum ausfahren
Guten tag
Kann mir mal einer was zu diesen Scheibenmähwerk sagen?
Habe das bei kleinanzeigen gesehen.
Der Verkäufer verkauf aber nur die plane.
$_59.JPG-2.jpg $_59.JPG-3.jpg
Gruss andre
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Soweit mir bekannt, hat die Tröbitzer Landmaschinenbau (zuvor VEB Landmaschinenbau Tröbitz (1968-1990) und davor Braunkohletagebau) - muss um die Wende wohl mal über 1000 Mitarbeiter gehabt haben, diese Mähwerke damals gebaut haben. Könnte auf tschechischen Scheibenmähwerken beruhen oder gar was eigenem aus dem Fortschritt Bereich die um die Wende herum entstanden, gab ja auch gezogene Scheibenmähwerke von Fortschritt mit der Wende, man erkennt ja nur den Typ: "SM 240".
In Tröbitz wurden u.a. Schwadaufnehmer für die Fedhäcksler gebaut, würde dann ja passen.

Die Firma gibt es aber wohl lange nicht mehr.
 

Ze 3011

Mitglied
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
47
Ort
Cottbus, Deutschland
Vorname
Andrè
Traktor/en
Neu holland t 4.55s
Famulus RS 14/36
GT 124
11er deutz oldtimer zum ausfahren
Danke darfür Joachim

Ich worde mal behaubeten! das das die Vorlage für krone war. Dem das AM 242 sieht genachso aus.

Gruss andre
 

Eis.

Mitglied
Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
61
Ort
Deutschland 74423
Vorname
Thilo
Traktor/en
3340, IHC353, Lamborghini Sprint 674-70
Ich würde auf ein Kuhn GMD66 tippen,
Sieht aus wie meins.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Schwer zu sagen, im Grunde sehen sich frühe Scheibenmähwerke alle recht ähnlich.

Die DDR fing mitte der 80iger an intensiver in die Richtung zu forschen. Ziel waren Scheibenmähwerke für Traktoren und den Schwadmäher. Die Vorteile der Scheibenmäher wurden also auch hier erkannt und ihnen wurden ggü. damals aufkommenden Doppelmessermähwerken der Vorrang gegeben. Vor allem wegen der geringeren Wartung und der Hoffnung auf Exporte. Mir ist aber nicht bekannt, ob es vor der Wende dann noch zu fertigen Mähwerken kam. Aus der Wendezeit sind mir gezogene Scheibenmähwerke bekannt. Angebaute aber nicht.
 

Marvin

Mitglied
Dabei seit
25.09.2018
Beiträge
54
Ort
03253 Prießen, Deutschland
Vorname
Marvin
Traktor/en
Zetor 5245, Famulus 40 und 46,
Hallo.
Die ehemalige Firma ist bei uns mit Nachbar Ort. Hier in der Gegend haben noch einige solche Mähwerke.
Sind sehr Preiswert, aber lass mal was kaputt gehen. Soweit ich weiß sind Teile eher schwierig zu bekommen.
Mfg Marvin
 

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
233
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Hallo.
Ich hab mir ein Welger SM400 Scheibenmähwerk mit 1,70m gekauft. Läuft gut am Famulus mit 36PS, viel leichter als das PZ165. Klingen sind sogar die gleichen.

Gruß Robin
 
Top